DEUTSCHER TANZPREIS FÜR GERT WEIGELT

Anerkennung für Isabelle Schad und Jo Parkes

Gert Weigelt wurde im Rahmen einer Gala in Essen als erster Fotograf mit dem Deutschen Tanzpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Anerkennung für ihre innovative, gesellschaftskritische Arbeit verdienen sich die "Körperforscherin" Isabelle Schad und Jo Parkes, Tanzkünstlerin für partizipative Tanzprojekte.

Veröffentlicht am 20.10.2019, von Marieluise Jeitschko


SCHWERGEWICHTE

Das Spielzeitheft Nr. 6 ist als gedruckte Version erhältlich!

Große Themen und viel Tanzerbe: Nachruf auf Johann Kresnik, Tanzkongress 2019 und Postmigrantische Interventionen im Tanz uvm. Ein Rückblick auf die letzte Spielzeit und die tanznetz.de Umfrage.

Veröffentlicht am 02.09.2019, von tanznetz.de Redaktion


GEEHRT

Kevin Haigen erhält Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares 2019

In der Kategorie herausragende Inszenierung überzeugte sein Tanztheater "Bundesjugendballett trifft Shakespeare".

Veröffentlicht am 22.10.2019, von Pressetext


NEUE SICHTWEISEN

"Coppélia" beim Bayerischen Staatsballett

Roland Petits Ballett mit Virna Toppi und Denis Vieira in der Einstudierung von Luigi Bonino eröffnet vielschichtige Deutungsmöglichkeiten.

Veröffentlicht am 22.10.2019, von Sabine Kippenberg


EIN GESCHENK

Fotoblog von Dieter Hartwig

"traces_#62" der Tanzcompagnie Rubato (Dieter Baumann und Jutta Hell) mit Livemusik von Alexander Nickmann in den Uferstudios Studio 14 in Berlin.

Veröffentlicht am 22.10.2019, von Dieter Hartwig


GROßER ST. GALLER KULTURPREIS FÜR MARTIN SCHLÄPFER

Für seine künstlerischen Leistungen im klassischen und zeitgenössischen Ballett

Martin Schläpfer wird als Choreograph, Ballettdirektor und Tänzer am 2. Dezember mit dem Großen St. Galler Kulturpreis geehrt.

Veröffentlicht am 22.10.2019, von Pressetext


TANZ, COWBOYS, LEBEN UND TOD

Die Verleihung des Sächsischen Tanzpreises im LOFFT Leipzig

Der dritte Sächsische Tanzpreis geht in beiden Kategorien an Produktionen der freien Szene in Leipzig und Dresden.

Veröffentlicht am 22.10.2019, von Boris Michael Gruhl


NUR WER SEINEN KÖRPER GANZ IM GRIFF HAT, DER LERNT ZU FLIEGEN

Splatter-Ballett „Tanz“ zu Gast an den Münchner Kammerspielen

„Eine sylphidische Träumerei in Stunts“ als Auseinandersetzung mit dem Phänomen Ballett – so bezeichnet die Choreografin Florentina Holzinger ihre Anfang Oktober im Wiener Tanzquartier uraufgeführte Performance.

Veröffentlicht am 21.10.2019, von Vesna Mlakar


LOVE IS A BATTLEFIELD

Premiere von Samir Akikas „Bravehearts“ im Brauhaus / Theater Bremen

In „Bravehearts“ begegnen sich Mutter und Tochter nicht nur im Tanz. Akika schuf zusammen mit der Tänzerin Kiri Haardt und ihrer 18 Jahre alten Tochter Geraldine Rummel einen bewegenden Abend über eine ganz besondere Beziehung.

Veröffentlicht am 21.10.2019, von Martina Burandt


AUS EINER ANDEREN ZEIT

Alicia Alonso im Alter von 98 Jahren verstorben

Sie war ein Ballett-Star, in einer Reihe mit Galina Ulanowa, Maja Plissezkaja, Patricia McBride, Margot Fonteyn, Yvette Chauviré, und sie alle beherrschten das Ballett der Nachkriegszeit.

Veröffentlicht am 18.10.2019, von Günter Pick


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

NUREJEW - THE WHITE CROW I TRAILER DEUTSCH I AB 26.SEPTEMBER IM KINO

YouTube Totalviews: 8.826, Letzte Woche: 1.165

LEUTE AKTUELL


DEUTSCHER TANZPREIS FÜR GERT WEIGELT

Anerkennung für Isabelle Schad und Jo Parkes
Veröffentlicht am 20.10.2019, von Marieluise Jeitschko


AUS EINER ANDEREN ZEIT

Alicia Alonso im Alter von 98 Jahren verstorben
Veröffentlicht am 18.10.2019, von Günter Pick


„NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview
Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer

DISKUSSIONEN


WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LETZTE LOGINS


Traviata

Jacky

Natalie Broschat

tanznetz.de Redaktion

Tanztheater Wuppertal Pina


Insgesamt 27 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 31470 Benutzer registriert