GESTERN, HEUTE, MORGEN

„All Our Yesterdays“ von John Neumeier zu Musik von Gustav Mahler wurde jetzt beim Hamburg Ballett wiederaufgenommen

Die „Soldatenlieder“ alias „Des Knaben Wunderhorn“ und die "Fünfte Sinfonie" vereinigen sich aufs Schönste zu einem Ballettabend.

Veröffentlicht am 22.02.2019, von Annette Bopp


KONZENTRATION AUF PURE BEWEGUNG

Getanzte Bauhaus-Ideen: „Reconstruction“ von Jai Gonzales in der Hebelhalle Heidelberg

Ganz auf die Form konzentriert sich die Heidelberger Choreografin und lotet aus, ob ein Tanz ganz ohne Emotion möglich ist.

Veröffentlicht am 22.02.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


SCHRÄG

Fotoblog von Dieter Hartwig

„Störlaut“ von und mit Jule Flierl ist in der Kantine der Sopiensaele Berlin genau am richtigen Platz.

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Dieter Hartwig


VERGOLDETE ERINNERUNGEN

Das Aterballetto mit „Golden Days“ von Johan Inger zu Gast in Ludwigshafen

Mit Musik von Tom Waits, Patti Smith und Keith Jarrett kreiert Johan Inger einen stimmungsvollen Tanzabend.

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


SOUND-RÄUME

Fotoblog von Dieter Hartwig

„Tonträger“ von und mit Darko Dragičević und Martin Sonderkamp im Rahmen von OPEN SPACES #1-2019 in den Uferstudios Berlin

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Dieter Hartwig


SCHLÜSSIGES VERSCHMELZEN

John Neumeier inszeniert „Orphée et Eurydice“ jetzt auch an der Hamburgischen Staatsoper

Er ist ein unsterbliches Thema, der Mythos von der Liebe, die stärker ist als der Tod. John Neumeier macht daraus eine schlüssige Symbiose aus Oper und Ballett.

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Annette Bopp


VERTRAGSVERLÄNGERUNG IN DRESDEN

Aaron S. Watkin bleibt bis 2023 Ballettdirektor an der Semperoper Dresden

Der gebürtiger Kanadier wird weiterhin die Geschicke des Semperopern Balletts leiten.

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Pressetext


DAS, WAS BLEIBT

Serge Aimé Coulibaly gastiert mit „Kirina“ in der Hamburger Kampnagelfabrik

Der Tänzer und Choreograf aus Burkina Faso zeigt keine Heldensaga, sondern thematisiert die globalen Migrationsströme – ein zeitloses Thema.

Veröffentlicht am 20.02.2019, von Annette Bopp


DAS HARAKIRI DES VERFÜHRERS

Uraufführung im Theater Regensburg

Mit Yuki Moris letztem Tanzabend „Gefährliche Liebschaften“ erlebte das Regensburger Publikum einen berauschenden Tanzabend, dessen Premiere dennoch beinahe ins Wasser gefallen wäre.

Veröffentlicht am 18.02.2019, von Michael Scheiner


SIEGFRIEDS GESCHEITERTE REVOLUTION

Rudolf Nurejews „Schwanensee“ in der Opéra Bastille

Dorothée Gilbert und Hugo Marchand sind inzwischen ein eingespieltes Team. Wenn diese beiden Étoiles in den Hauptrollen eines Klassikers besetzt sind, kann man neben brillanter Technik auch damit rechnen, dass eine Geschichte erzählt wird.

Veröffentlicht am 18.02.2019, von Julia Bührle


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

TEASER: »DISTANT MATTER«

YouTube Totalviews: 386, Letzte Woche: 210

LETZTE BEITRÄGE 'VORANKÜNDIGUNGEN'


VISIONEN - MIT ZWEI URAUFFÜHRUNGEN

Samstag, 9. März 2019, im Dortmund Opernhaus
Veröffentlicht am 21.02.2019, von Anzeige


TANZ 30: ORFEO ED EURIDICE

Chr.W. Glucks Oper als Ballett - Choreographie von Marcos Morau
Veröffentlicht am 16.02.2019, von Anzeige


VAN DIJK | EYAL

Am 15. Februar 2019 feiert das Staatsballett Berlin die Premiere von van Dijk | Eyal in der Komischen Oper Berlin.
Veröffentlicht am 12.02.2019, von Anzeige

DISKUSSIONEN


TANZOLYMP IN BERLIN EIN FESTIVAL FÜR KINDER UND JUGEND???

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

SUPERSPÄTEINSTEIGER

Rubrik: Die tanznetz.de User

LETZTE LOGINS


tanznetz.de Redaktion 4

trintlk4f

tanznetz.de redaktion 2

Ballettnic

Ina


Insgesamt 17 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 30661 Benutzer registriert