HOMEPAGE



Stuttgart

MIKHAIL AGREST WIRD MUSIKDIREKTOR AM STUTTGARTER BALLETT

James Tuggles geht nach 25 Jahren in Rente



Mit Beginn der Spielzeit 2020/2021 wird Mikhail Agrest neuer Musikdirektor des Stuttgarter Balletts – und damit James Tuggle nachfolgen, der nach 25 Jahren als Musikdirektor in Rente geht.


  • Mikhail Agrest Foto © Daniil Rabovsky

Ballettintendant Tamas Detrich hat Mikhail Agrest zum neuen Musikdirektor des Stuttgarter Balletts ab September 2020 ernannt. Agrest wird James Tuggle nachfolgen.

Mikhail Agrest wurde in St. Petersburg geboren und studierte Violine an der University of Indiana in Bloomington, ehe er in seine Heimatstadt zurückkehrte, um mit Ilya Musin und Mariss Jansons zu dirigieren. 2001 folgte er einer Einladung von Valery Gergiev und wurde zum Dirigenten des Mariinsky Theaters in St. Petersburg ernannt, wo er bis 2014 nicht nur Opern und Ballette, sondern auch symphonische Werke dirigierte. Nach einem erfolgreichen Gastspiel des Mariinsky Theaters an der Metropolitan Oper in New York verfolgte er eine internationale Karriere, die ihn u.a. ans Royal Opera House Covent Garden, die englische wie finnische Nationaloper, Dresdner Semperoper, das Teatro Massimo in Palermo, Teatro San Carlo in Neapel, an die Opernhäuser in Lyon und Zürich sowie an die australische und schottische Oper führte. In der Spielzeit 2018/2019 war er bereits als Gastdirigent beim Stuttgarter Ballett zu erleben.

Veröffentlicht am 15.07.2019, von Pressetext in Homepage, Kurznachrichten 2018/2019

Dieser Artikel wurde 2431 mal angesehen.



Kommentare zu "Mikhail Agrest wird Musikdirektor am Stuttgar ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    NACHDENKLICHES UND BRILLANTES

    Das Stuttgarter Ballett verabschiedet sich mit „Response I“ in die Sommerpause

    Kurz vor Ende der Spielzeit kehrte das Stuttgarter Ballett für zwei Tage auf die Bühne zurück. Es wurde ein berührender Triumph der Kunst über die Angst.

    Veröffentlicht am 28.07.2020, von Annette Bopp


    DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

    Die digitale Tanzwelt erblüht

    Die Tanzszene erlebt gerade eine rasante Entwicklung. Online-Plattformen und Social-Distancing-Festivals entstehen in außergewöhnlichem Tempo. Eine neue digitale Tanzwelt erblüht. Der Tanz lebt weiter.

    Veröffentlicht am 20.03.2020, von Deike Wilhelm


    ZU SCHÖN, UM WIRKLICH WAHR ZU SEIN

    "Creations IV – VI" am Stuttgarter Ballett

    Es ist der zweite Tanzabend der Saison, der unter dem Titel „Creations“ ausschließlich Uraufführungen bündelt - von Douglas Lee, Louis Stiens und Martin Schläpfer. Die größte ästhetische Reibung fordert dabei die Musikauswahl ein.

    Veröffentlicht am 25.02.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


    FARBENPRÄCHTIG UND FEIN ZISELIERT

    Rollendebuts bei Marcia Haydées „Dornröschen“ beim Stuttgarter Ballett

    Es ist eine der schönsten Versionen des Ballett-Klassikers – jetzt bekam mit Rocio Aleman, Martí Fernández Paixà und Alexander McGowan die zweite Garde ihre Chance für die wichtigsten Bravour-Rollen der Ballettgeschichte.

    Veröffentlicht am 26.01.2020, von Annette Bopp


    HOMMAGE AN DIE EINZIGARTIGKEIT

    Ein Ballett zum 150-jährigen Jubiläum einer Landesverfassung

    Das Stuttgarter Ballett übernimmt Jiří Kyliáns Abendfüller „One of a Kind“ mit zwei unterschiedlichen Besetzungen ins Repertoire. Das Stück ist ursprünglich 1998 am Nederlands Dans Theater im Auftrag der niederländischen Regierung entstanden.

    Veröffentlicht am 09.04.2019, von Vesna Mlakar


    1. PREIS FÜR STUTTGARTER NACHWUCHS

    Yuki Wakabayashi und Motomi Kiyota gewinnen 1. Preis beim Grand Prix Kiew 2019

    Die zwei SchülerInnen der John Cranko Schule Stuttgart gewinnen bei dem von Nobuhiro Terada ins Leben gerufenen Wettbewerb.

    Veröffentlicht am 15.03.2019, von Pressetext


    MATTEO MICCINI AUSGEZEICHNET

    Der Tänzer des Stuttgarter Balletts erhielt den "Premio Internazionale ApuliArte 2019"

    Matteo Miccini wurde im Rahmen des ApuliArtFestivals in der Kategorie "Bester italienischer Tänzer im Ausland" geehrt.

    Veröffentlicht am 13.03.2019, von Pressetext


    EINE HERZENSANGELEGENHEIT

    "Noverre: Junge Choreographen" finden beim Stuttgarter Ballett ein neues Zuhause

    Nach der offiziellen Auflösung der Noverre-Gesellschaft e.V. Ende 2018 kann das einzigartige Projekt "Noverre: Junge Choreographen" dank Tamas Detrichs Engagement fortbestehen.

    Veröffentlicht am 29.01.2019, von Pressetext


    NEUER SOLIST IN STUTTGART

    Ciro Ernesto Mansilla ist neuer Solist beim Stuttgarter Ballett

    Der Argentinier tanzte im Sommer 2018 vor und ergatterte den letzten Vertrag als Gruppentänzer beim Stuttgarter Ballett für diese Spielzeit. Aufgrund von Verpflichtungen beim Nationalballett von Uruguay konnte Mansilla erst im November nach Stuttgart kommen.

    Veröffentlicht am 06.01.2019, von Pressetext


     

    AKTUELLE NEWS


    GEWONNEN UND VERLOREN

    Ralf Stabel kehrt nicht an die Staatliche Ballettschule zurück
    Veröffentlicht am 03.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


    XENIA WIEST KOMMT NACH SCHWERIN

    Das Mecklenburgische Staatstheater bekommt mit Xenia Wiest eine neue Ballettdirektorin
    Veröffentlicht am 01.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


    MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

    Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform
    Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    „DER TRAUM VON BESSEREN ZEITEN“

    Das Ballett FORDLANDIA von und mit der Primaballerina Lucia Lacarra wird am Samstag, 19. September 2020, um 19.30 Uhr im Dortmunder Opernhaus uraufgeführt.

    Zusammen mit Matthew Golding tanzt Lacarra sechs moderne Choreografien von Anna Hop, Yuri Possokhov, Juanjo Arqués und Christopher Wheeldon.

    Veröffentlicht am 11.09.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    POSTKARTENERZÄHLUNG

    Alexander „Kelox“ Miller mit „Layover“ im Festspielhaus Hellerau

    Veröffentlicht am 15.09.2020, von Rico Stehfest


    DIE TANZNETZ.DE LINKLISTEN

    Fast alles, was Sie zu den Themenbereichen Tanz suchen, finden Sie bei uns in den Linklisten

    Veröffentlicht am 15.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


    HEUTE HIER, MORGEN DORT

    "7 PORTRAITS OF SOLITUDE - 7 Films by David Dawson" hat heute seine Online-Premiere

    Veröffentlicht am 17.09.2020, von Boris Michael Gruhl



    BEI UNS IM SHOP