HOMEPAGE



Osnabrück

"DIE FEIER" WIRD GEFEIERT

Dance Company Theater Osnabrück gewinnt Special Award der Tanzzeitschrift Danza&Danza



Für die Rekonstruktion von Mary Wigmans "Die Feier" (1927/1928) durch die Choreografinnen Henrietta Horn und Susan Barnett gibt es Anerkennung aus Italien.


  • "Die Feier" von Mary Wigman, rekonstruiert von Henrietta Horn und Susan Barnett; Marine Sanchez Egasse Foto © Jörg Landsberg
  • "Die Feier" von Mary Wigman, rekonstruiert von Henrietta Horn und Susan Barnett; Neven Del Canto & Marine Sanchez Egasse Foto © Jörg Landsberg
  • "Die Feier" von Mary Wigman, rekonstruiert von Henrietta Horn und Susan Barnett; Marine Sanchez Egasse Foto © Jörg Landsberg

Das italienische Tanzmagazin Danza&Danza hat seine Preise für das Jahr 2019 verliehen: Der Special Award geht an die Dance Company Theater Osnabrück mit der Rekonstruktion "Die Feier" von Mary Wigman. Das Gastspiel der Dance Company mit "Die Feier" fand in der italienischen Stadt Bari im Februar 2019 statt. Das Tanzmagazin hebt in der Begründung hervor, dass Mauro de Candia, Leiter der Dance Company Theater Osnabrück, unterstützt von der Tanzdramaturgin Patricia Stöckemann, vielfältige Projekte entwickelt hat, um einige Epochen-markierende Titel aus dem 20. Jahrhundert und insbesondere Arbeiten von Mary Wigman wiederzubeleben. Die Rekonstruktion von Wigmans "Die Feier" zeige, laut der Danza&Danza-Redaktion, aufschlussreiche und konkrete Perspektiven der Tanzgeschichte auf und lasse keinen Zweifel an dem Wert von Wigmans Pionierarbeit und der künstlerischen Intuition von Mauro de Candia und seiner Truppe.

Der dreiteilige Tanzabend "Bauhaus | Bolero" feierte in der Spielzeit 2018/19 im Theater am Domhof Premiere und wurde mit der Rekonstruktion von Mary Wigmans "Die Feier" (1927/1928) durch Henrietta Horn und Susan Barnett eröffnet. Wigman (1886-1973) hatte sich Mitte der 1920er Jahre nicht nur mit den Idealen des Bauhauses befasst, sondern auch mit den theatralischen Experimenten der Bauhaus-Bühne.

Veröffentlicht am 10.01.2020, von Pressetext in Homepage, Gallery, Kurznachrichten 2019/2020

Dieser Artikel wurde 2165 mal angesehen.



Kommentare zu ""Die Feier" wird gefeiert"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    MARY WIGMAN'S "FRÜHLINGSWEIHE" IN BIELEFELD

    Hsuan Cheng tanzt befreienden Opfertanz

    Die Koproduktion von Osnabrück und Bielefeld heißt "Sacre". Aber die Rekonstruktion von Mary Wigmans "Frühlingsweihe" zeigt deutlich: es gibt kein Opfer, sondern eine Auserwählte, die neues Leben zaubern soll. Bei der Bielefelder Premiere verzauberte Hsuan Cheng das Publikum.

    Veröffentlicht am 19.11.2013, von Marieluise Jeitschko


     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    BETTINA MASUCH GEHT NACH ST. PÖLTEN

    Ab 2022 übernimmt Masuch die Künstlerischer Leitung des Festspielhaus St. Pölten
    Veröffentlicht am 30.10.2020, von tanznetz.de Redaktion


    IM AMT

    Kündigung von Gregor Seyffert nicht rechtmäßig
    Veröffentlicht am 29.10.2020, von tanznetz.de Redaktion


    WEITERTANZEN

    TANZPAKT RECONNECT fördert 51 Maßnahmen mit 5,5 Millionen Euro
    Veröffentlicht am 29.10.2020, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DAS STÜCK MIT DEM SCHIFF

    Im November wagt das Ensemble des Tanztheater Wuppertal die aufwändige Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff von 1993.

    Die Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff bildet den Auftakt für die von 21. – 29. November geplante Veranstaltungsreihe Pina Bausch Zentrum under construction im alten Schauspielhaus.

    Veröffentlicht am 24.09.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    “IN DANCING WE NEED TO DEVELOP THE HEART AND THE HEAD"

    An interview with Primaballerina assoluta Violette Verdy

    Veröffentlicht am 12.09.2012, von Annette Bopp


    DEUTSCHER TANZPREIS 2020 FÜR RAIMUND HOGHE

    Preisverleihung mit internationalen Gästen und erstmals als Livestream

    Veröffentlicht am 18.10.2020, von Anna Beke


    BALLETTWELT IM UMBRUCH

    Ein pädagogisches Konzept für die Münchner Ballett-Akademie

    Veröffentlicht am 20.10.2020, von Anna Beke


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    SO STIRBT EINE PRIMABALLERINA

    Ein Nachruf auf Ludmilla Naranda

    Veröffentlicht am 11.10.2020, von Vesna Mlakar



    BEI UNS IM SHOP