HOMEPAGE



Gladbeck

SICHERHEIT WAR EINMAL

Ein Fotoblog von Ursula Kaufmann



"No President. A story of enlightment in two" vom Nature Theater of Oklahoma bei der Ruhrtriennale.


  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann
  • "No President. A story of enlightment in two" von Kelly Copper und Paval Liska Foto © Ursula Kaufmann

Von Ursula Kaufmann

Das Nature Theater of Oklahoma, eine off-off-off-Broadway-Kompanie aus New York, zeigt als Uraufführung bei der Ruhrtriennale 2018 eine furiose Choreografie aus Ballett, Slapstick und Modern Dance als modernistischer Kunststrategie u.a. mit SchauspielerInnen des Düsseldorfer Schauspielhauses.

Vor einem roten Vorhang und einem heruntergekommen wirkendem Bühnenportal zeigen Kelly Copper und Paval Liska "No President. A story of enlightenment in two" in der Maschinenhalle Zeche Zweckel in Gladbeck. ‚Sicherheit‘ wird karikiert und Parallelen zum US-Präsidenten sind nicht zu übersehen.

Für mich als Fotografin bot sich ein ungewohnt groteskes ‚Handlungsballett‘ zu Peter I. Tschaikowskys „Der Nussknacker“.

Veröffentlicht am 19.09.2018, von Gastbeitrag in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 921 mal angesehen.



Kommentare zu "Sicherheit war einmal"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

    Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert
    Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


    GERT WEIGELT ERHÄLT DEUTSCHEN TANZPREIS 2019

    Ehrungen für Jo Parkes und Isabelle Schad für herausragende künstlerische Entwicklungen
    Veröffentlicht am 05.04.2019, von Pressetext


    FREUNDLICH

    John Neumeier mit dem Freundschaftspreis der Volksrepublik China geehrt
    Veröffentlicht am 29.03.2019, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    GROßE PROGRAMMREIHE „OLD STARS - NEW MOVES" BEIM UNTERWEGSTHEATER

    Das UnterwegsTheater Heidelberg präsentiert 2019 ein hochkarätiges Programm mit Uraufführungen und Gastspielen

    Den Auftakt bildet "Reconstruction" von Jai Gonzales am 21. Februar 2019

    Veröffentlicht am 12.02.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    KÖSTLICHE KOSTPROBEN UND GEBALLTE TANZLUST

    "b.39" in Düsseldorf

    Veröffentlicht am 13.04.2019, von Marieluise Jeitschko


    MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

    Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

    Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


    GENDER-UTOPIEN

    „Kylián/Goecke/Montero“ in Nürnberg

    Veröffentlicht am 15.04.2019, von Alexandra Karabelas


    ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

    Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

    Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp



    BEI UNS IM SHOP