HOMEPAGE



Berlin

TANZ MIT DEM CELLOBOGEN

Fotoblog von Dieter Hartwig



In "Suite Transkription" wirbelt Yui Kawaguchi durch das Dock 11 in Berlin. Unterstützt wird sie dabei von der Cellistin Julia Kursawe.


  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig
  • „Suite Transkription“ von und mit Yui Kawaguchi und Julia Kursawe Foto © Dieter Hartwig

Yui Kawaguchi arbeitet nicht nur mit "Nico and the Navigators" zusammen, sondern erarbeitet auch eigene Choreografien. Gerade hatte ich die Möglichkeit ihre neuste Arbeit "Suite Transkription" im Dock 11 zu fotografieren. Der Untertitel "Barockcello und Tanz“ gibt schon einen Hinweis auf die Musik der Cellistin Julia Kursawe. Yui Kawaguchi verwöhnt die Betrachter hierzu aber kaum mit klassischem Ballett, vielmehr ist sie ein kaum zu bändigender Wirbelwind auf der Bühne. Bis hin zum Tanz mit dem Cellobogen, wobei Julia Kursawe 'notgedrungen' ihr Cello als Perkussionsinstrument 'missbrauchen' muss. Dazu die Lichtstimmungen von Fabian Bleisch ergeben im kahlen Fabrikraum des Dock 11 einen einzigartige Abend.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 05.12.2018, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 1832 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz mit dem Cellobogen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    DOPPELSPITZE

    Isa Köhler und Katharina Kucher leiten die tanzmesse nrw
    Veröffentlicht am 13.04.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    WEGBEREITER

    Das Volkstheater Rostock trauert um Bronislav Roznos
    Veröffentlicht am 07.04.2021, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    FUTURES OF DANCE JOURNALISM

    TANZ.media. tutorials

    Eine Fortbildungsreihe von TANZ.media e.V. – Verein zur Förderung des Qualitätsjournalismus im Tanz. Zeitraum Mai bis Juli 2021.

    Veröffentlicht am 27.03.2021, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben

    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    BLONDE PERÜCKEN

    Reut Shemesh präsentiert "Cobra Blonde", ein Projekt mit der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend Düsseldorf am Tanzhaus NRW

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Gastbeitrag


    SZENEN AUS DEM STILLSTAND

    Kareth Schaffers neue Arbeit „Question of Belief“ als Livestream aus den Sophiensaelen

    Veröffentlicht am 12.04.2021, von Greta Haberer


    WEGBEREITER

    Das Volkstheater Rostock trauert um Bronislav Roznos

    Veröffentlicht am 07.04.2021, von Pressetext


    TRANSZENDENTAL OBDACHLOS ODER: MEIN HAUS IST NICHT DEIN HAUS

    Die Londoner Rambert Company gastiert mit dem Tanzfilm "Rooms" virtuell bei Tanz Köln

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Rico Stehfest



    BEI UNS IM SHOP