HOMEPAGE



Berlin

EIGENE WEGE

Fotoblog von Dieter Hartwig



"les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott wurde im Rahmen von Open Spaces - Laughing & Loving in den Uferstudios Berlin mit einem ganz besonderen Gast uraufgeführt.


  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig
  • "les imprédictibles" von und mit Felix Mathias Ott und Corbusier Foto © Dieter Hartwig

Ein ungewöhnliches Kammerstück bei den Open Spaces. Das erste Mal, dass ich in den Uferstudios einen Vorhang wie im Theater erlebe. Beim Betreten des Studios herrscht etwas Anspannung, da der Mitspieler von Felix Mathias Ott mit Namen Corbusier schon durch das Studio streift. Nun gut, ich war vorgewarnt, dass es sich bei Corbusier um einen Kater handelt. Wie man jedoch eine Performance mit einen Kater aufbaut, der gewohnt ist, seine eigenen Wege zu gehen, das ist spannend. Beim Umherstreifen habe ich Corbusier kaum mit der Kamera erwischt, aber Felix Mathias Ott findet spielerisch immer wieder Wege den Kater in seine Nähe zu locken. Zwischendrin erkundet der schnurrende Performer natürlich auch das Publikum.


Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 21.02.2020, von Dieter Hartwig in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 355 mal angesehen.



Kommentare zu "Eigene Wege"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    EIN JAHRHUNDERT-LEBEN FÜR DEN TANZ

    Die Tänzerin und Pädagogin Ingeborg Kölling verstarb am 16. Februar
    Veröffentlicht am 20.03.2020, von Gastbeitrag


    „DER TANZ HAT MICH GEFUNDEN“

    Porträt eines leidenschaftlichen Engagierten für den Tanz in Regensburg
    Veröffentlicht am 09.02.2020, von Michael Scheiner


    BETTINA MASUCH BLEIBT AM TANZHAUS NRW

    Der Vertrag von Bettina Masuch wird um 18 Monate verlängert. Sie bleibt somit bis Ende der Spielzeit 2021/22 Intendantin des Tanzhaus NRW in Düsseldorf.
    Veröffentlicht am 06.02.2020, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    SNOW WHITE

    SCHNEEWITTCHEN ALS INFLUENCERIN

    Mit Fredrik RydmansSnow White feiert eine zeitgemäße Neu-Interpretation des Klassikers ihre Deutschlandpremiere im Deutschen Theater München und zeigt ein schonungsloses Porträt der heutigen Zeit: Unser Kampf gegen das Altern, gegen Einsamkeit, gegen die Sucht nach Bestätigung – Snow White, eine Instagram-Ikone, hält uns den Spiegel des digitalen Zeitalters vor.

    Veröffentlicht am 02.12.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    KONSEQUENZEN IN BERLIN

    Gregor Seyffert und Ralf Stabel freigestellt
    Veröffentlicht am 18.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


    CLEARINGSTELLE FÜR BERLIN

    Neues zu den Vorwürfen an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 30.01.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

    Die digitale Tanzwelt erblüht

    Veröffentlicht am 20.03.2020, von tanznetz.de Redaktion


    CORONA-KRISE IN DER TANZPÄDGOGIK

    Tanzpädagog*innen massiv in ihrer Existenz bedroht

    Veröffentlicht am 29.03.2020, von Pressetext


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN

    Eine Stellungnahme von Volkmar Draeger zur Diskussion über Ballettausbildung an der Schule

    Veröffentlicht am 30.03.2020, von Volkmar Draeger


    KULTUR IST SYSTEMRELEVANT

    Wir aktualisieren täglich: Soforthilfe für Künstler*innen in Corona-Krise

    Veröffentlicht am 21.03.2020, von tanznetz.de Redaktion


    WAGNER MOREIRA ÜBERNIMMT LEITUNG

    Neuer Leiter der Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen in Radebeul

    Veröffentlicht am 27.03.2020, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP