PREMIEREN



Braunschweig

MEDITATIVE SOLOARBEIT AUF DEM QUADRAT

Ein Fotoblog von Dieter Hartwig



"Passable, not Presentable“ von der Choreografin und Tänzerin Zufit Simon hat am LOT-Theater in Braunschweig seine Uraufführung.


  • Zufit Simon in "Passable, not Presentable“ Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig
  • Zufit Simon Foto © Dieter Hartwig

Nicht dass in es in Berlin nicht genug für einen Tanzfotografen zu tun gäbe, aber es gibt auch Gelegenheiten, für die ich für einen Kurztrip in den ICE steige. Das LOT-Theater in Braunschweig habe ich schon bei einem Fototermin mit Anna Huber kennengelernt und es liegt in dem Bereich, wo ich ohne Übernachtung arbeiten kann. Die Choreografin und Tänzerin Zufit Simon begleite ich seit einigen Jahren. Ich bin immer wieder von ihren Arbeiten fasziniert. Gerade einmal vier Personen waren bei der Hauptprobe im Theater. Eine intime Soloarbeit auf einer quadratischen Bühne, bei der die Zuschauer hautnah an allen Seiten der Bühne sitzen. Zumeist in „slow motion“ zum Sound von Fredrik Olofsson werden bodennah immer neue Positionen und Stellungen eingenommen. Eine meditative, intensive Arbeit.

Die Uraufführung ist am 21. Oktober 2021 in Braunschweig.

Veröffentlicht am 22.10.2021, von Dieter Hartwig in Premieren, Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 325 mal angesehen.



Kommentare zu "Meditative Soloarbeit auf dem Quadrat"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    RAN AN DIE HERZEN

    „Promise“ von Sharon Eyal bei tanzmainz uraufgeführt
    Veröffentlicht am 30.11.2021, von Isabelle von Neumann-Cosel


    WENN DIE AUGEN GRÖßER SIND ALS DIE SCHUHE

    Herbstmatinee der Heinz-Bosl-Stiftung am Nationaltheater München
    Veröffentlicht am 28.11.2021, von Sabine Kippenberg


    DIESES SPIEL IST BITTERER ERNST

    „Chotto Xenos“ nach „XENOS“ von Akram Khan richtet sich an Kinder
    Artikel aus Dresden vom 28.11.2021



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    PROJEKTLEITUNG / TEAMLEITUNG GESUCHT FÜR DAS RE-CONNECT-PROJEKT

    „FUTURES OF DANCE JOURNALISM - tanz.media.tutorials II”

    Werkvertrag 6 Monate für den Zeitraum 15.3. bis 15.9.2022

    Veröffentlicht am 16.11.2021, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    REDEBEDARF

    Diskussion zu Macht und Diskriminierung im Kulturbetrieb am Berliner Staatsballett
    Veröffentlicht am 09.11.2021, von Bernd Feuchtner


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    IN BERLIN FÄLLT WEIHNACHTEN AUS

    Das Staatsballett Berlin streicht „Nussknacker“ aus seinem Programm

    Veröffentlicht am 30.11.2021, von Bernd Feuchtner


    TANZEN IST GOLD WERT

    Mit "Cinderella" von Christopher Wheeldon und dem Bayerischen Staatsballett hat ein Ballett der Superlative seine Premiere in München

    Veröffentlicht am 25.11.2021, von Sabine Kippenberg


    WENN DIE AUGEN GRÖßER SIND ALS DIE SCHUHE

    Herbstmatinee der Heinz-Bosl-Stiftung am Nationaltheater München

    Veröffentlicht am 28.11.2021, von Sabine Kippenberg


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    EURYDIKE TANZT IN DEN KATAKOMBEN BERLINS

    Frequenz 04/11 – Tanz- und Musikperformance von tanzApartment c/o huber & christen

    Veröffentlicht am 03.05.2011, von Karin Schmidt-Feister



    BEI UNS IM SHOP