KURZNACHRICHTEN 2018/2019



Stuttgart/Kiew

1. PREIS FÜR STUTTGARTER NACHWUCHS

Yuki Wakabayashi und Motomi Kiyota gewinnen 1. Preis beim Grand Prix Kiew 2019



Die zwei SchülerInnen der John Cranko Schule Stuttgart gewinnen bei dem von Nobuhiro Terada ins Leben gerufenen Wettbewerb.


  • "Die Flammen von Paris" von Wassily Wainonen; Yuki Wakabayashi Foto © Ulrich Beuttenmüller
  • "Die Flammen von Paris" von Wassily Wainonen; Motomi Kiyota Foto © Ulrich Beuttenmüller

Yuki Wakabayashi und Motomi Kiyota, Schülerin und Schüler der John Cranko Schule, wurden beide am Wochenende mit dem 1. Preis beim Grand Prix 2019 in Kiew ausgezeichnet. Wakabayashi tanzte „Titan“, eine Choreografie von Tabitha Dombrowski, ebenfalls Schülerin der John Cranko Schule, während Kiyota „Todos os ais sao meus“ von Antunes Moreira präsentierte. Gemeinsam tanzten sie außerdem Wassily Wainonens „Die Flammen von Paris“.

Der Grand Prix Kiew wurde auf Initiative von Nobuhiro Terada, Künstlerischer Leiter der Kyiv State Choreographic School, ins Leben gerufen. Der jährlich ausgetragene Wettbewerb für internationalen Tanznachwuchs soll nicht nur auf talentierte ukrainische SchülerInnen und ihre LehrerInnen aufmerksam machen, sondern die zeitgenössische choreografische Lehrsituation ins Licht rücken. Kopf der diesjährigen Jury war Vladimir Malakhov, neben dem fünfzehn weitere Ballettlehrende, TänzerInnen sowie DirektorInnen aus aller Welt im Gremium saßen.

Veröffentlicht am 15.03.2019, von Pressetext in Kurznachrichten 2018/2019

Dieser Artikel wurde 2402 mal angesehen.



Kommentare zu "1. Preis für Stuttgarter Nachwuchs"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    DIE WEIßEN MIT UNSEREN GEFÜHLEN KONFRONTIEREN

    Ein Gespräch vor der Berliner Premiere von „Ubiquitous Assimilation“ der Grupo Oito
    Veröffentlicht am 24.08.2021, von Volkmar Draeger


    VIELSEITIGKEIT IN PERSON

    Twyla Tharp wird 80 Jahre alt
    Veröffentlicht am 05.07.2021, von Pressetext


    TÄNZER*INNEN VON HEUTE UND MORGEN

    Ein Zoom-Interview mit den Geschwistern Julian MacKay, Nicholas MacKay, Nadia Khan und Maria Sascha Khan.
    Veröffentlicht am 02.07.2021, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    TANZTHEATER WUPPERTAL PINA BAUSCH

    Zum Start der Spielzeit 2021/2022 (September bis Dezember 2021)

    Neue Gastspielpartner in Clermont-Ferrand und St. Petersburg, Ectopia - Uraufführung von Richard Siegal im Forum Leverkusen, Schlafende Frau von Rainer Behr – Dach Kino (ohne Dach) Nordbahntrasse, inspirierende Kooperation mit der Düsseldorfer Tanzkompanie Ben J.Riepe im Schauspielhaus, Neue Tänzer im Ensemble

    Veröffentlicht am 08.09.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    ALFONSO PALENCIA WIRD BALLETTDIREKTOR IN BREMERHAVEN

    Ab der Spielzeit 2022/2023 tritt der Spanier Alfonso Palencia die Nachfolge von Sergei Vanaev an.

    Veröffentlicht am 14.09.2021, von tanznetz.de Redaktion


    KINDERBRILLE AUFSETZEN!

    Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

    Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


    VORWÜRFE GEGEN TANZDIREKTORIN

    Eine Compliance-Kommission prüft Vorwürfe von Tänzer*innen gegen Mei Hong Lin am Landestheater Linz.

    Veröffentlicht am 17.09.2021, von tanznetz.de Redaktion


    AUSZEICHNUNGEN FÜR IVAN LIŠKA UND JIŘI KYLIÁN

    Die Republik Tschechien ehrt verdiente Choreografen.

    Veröffentlicht am 18.09.2021, von Pressetext


    MÜLLSCHLACHT UND SEKTDUSCHE

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    Veröffentlicht am 14.09.2021, von Dieter Hartwig



    BEI UNS IM SHOP