HOMEPAGE



Paris

WÜRDIGUNG DES TANZES

Jiří Kylián wird neues Mitglied der Pariser Académie des beaux-arts



Der tschechische Balletttänzer und Choreograf, der über zwei Jahrzehnte lang als künstlerischer Direktor das Nederlands Dans Theater prägte, wird am 13. März neues Mitglied der Pariser Académie des beaux-arts.


  • Jiří Kylián Foto © Serge Ligtenberg

Der tschechische Balletttänzer und Choreograf Jiří Kylián, der über zwei Jahrzehnte lang als künstlerischer Direktor das Nederlands Dans Theater prägte, wird am 13. März neues Mitglied der Pariser Académie des beaux-arts.

Bereits am 25. April 2018 wurde Jiří Kylián wurde auf den Sitz des Malers Leonardo Cremonini zum ausländischen assoziierten Mitglied der Académie des beaux-arts gewählt. Daraufhin folgte am 9. Oktober 2018 die Schaffung der neunten Abteilung an der Académie des beaux-arts - eine Abteilung für Choreografie, die sich aus 4 Mitgliedern zusammensetzt. Dies würdigt eine bedeutende und uralte Kunst innerhalb der Académie des beaux-arts.

Veröffentlicht am 26.02.2019, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Kurznachrichten 2018/19

Dieser Artikel wurde 351 mal angesehen.



Kommentare zu "Würdigung des Tanzes"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    DUATO | KYLIÁN

    Eine Uraufführung und zwei Berliner Erstaufführungen

    Das Staatsballett Berlin zeigt in der Staatsoper im Schillertheater sieben Vorstellungen des dreiteiligen Ballettabends mit Choreographien von Nacho Duato und Jiří Kylián.

    Veröffentlicht am 30.04.2015, von Pressetext


    IN DIE JAHRE GEKOMMEN

    „KYLWorks“: Das Nachfolgeprojekt von „NDT 3“ gastierte in Ludwigshafen

    Jungen Tänzern eine Chance zu geben, ist salonfähig in der internationalen Tanzszene. Älteren dagegen legt man den Abschied nahe, wenn es der eigene Körper nicht rechtzeitig tut. Jiří Kylián hat in seiner Amtszeit stets dagegengehalten.

    Veröffentlicht am 02.02.2015, von Isabelle von Neumann-Cosel


    RUDOLF NUREJEW ZU EHREN

    Tanzstars aus aller Welt zu Gast im Pariser Palais des Congrès

    Rudolf Nurejew wäre dieses Jahr 75 Jahre alt geworden. David Makhateli und Nurejews langjähriger Freund und Kollege Charles Jude stellten deshalb für eine große internationale Gala im Palais des Congrès ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammen.

    Veröffentlicht am 04.06.2013, von Julia Bührle


    POESIE UND TRAUM, ABSCHIED, TRAUER UND EIN FEUERWERK DES LEBENS

    Der neue Abend des Semperoper Ballett wird jubelnd gefeiert

    Veröffentlicht am 29.10.2012, von Boris Michael Gruhl


    KLEINER TOD UND EITLE GOCKEL

    Kylián, Delcroix und Bruce in Essen

    Veröffentlicht am 17.02.2012, von Marieluise Jeitschko


    DIE MEISTERTÄNZER VON DRESDEN

    Der sechsteilige Ballettabend „Exsultate Exsultate“ wird noch dreimal gespielt

    Veröffentlicht am 06.05.2010, von Boris Michael Gruhl


     

    AKTUELLE NEWS


    GELD FÜR DIE KÖLNER TANZSZENE

    905.000 Euro kommen vom NRW-Kultursekretariat und dem Landesministerium
    Veröffentlicht am 16.05.2019, von tanznetz.de Redaktion


    BERUFEN!

    Katja Schneider wird erste Professorin für Tanzwissenschaft an der HfMDK
    Veröffentlicht am 14.05.2019, von Pressetext


    CLAUDIA JESCHKE ERHÄLT MÜNCHNER TANZPREIS

    Die Tanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Jeschke wird geehrt
    Veröffentlicht am 03.05.2019, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DIE TOTEN-INSEL

    In der Gastspielreihe Old stars New moves bringt José Luis Sultán am 24. Mai ein neues Stück zur Uraufführung

    Nach William Forsythe und Tony Rizzi ist nun José Luis Sultán in der Hebbelhalle – Künstlerhaus UnterwegsTheater in Heidelberg mit einem neuen Stück zu Gast.

    Veröffentlicht am 21.05.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    RAUM, KLANG, TANZ

    Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

    Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


    BERUFEN!

    Katja Schneider wird erste Professorin für Tanzwissenschaft an der HfMDK

    Veröffentlicht am 14.05.2019, von Pressetext


    CLAUDIA JESCHKE ERHÄLT MÜNCHNER TANZPREIS

    Die Tanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Jeschke wird geehrt

    Veröffentlicht am 03.05.2019, von Pressetext


    ABER WIR HATTEN SPAß!

    „Bilderschlachten“ von Stephanie Thiersch in Nîmes

    Veröffentlicht am 11.05.2019, von Gastbeitrag


    ZUM WELTTANZTAG!

    Welttanztag-Botschaft der ägyptischen Choreografin Karima Mansour

    Veröffentlicht am 28.04.2019, von Pressetext



    BEI UNS IM SHOP