NEWS 2011/2012



Stuttgart

STAUFERMEDAILLE IN GOLD FÜR EGON MADSEN

Anerkennung für Madsens besondere Verdienste für Baden-Württemberg


Landtagsvizepräsidentin Brigitte Lösch ehrte im Rahmen der Feierlichkeiten für Egon Madsen im Theaterhaus Stuttgart am 28. September 2012 den Tänzer mit der Staufermedaille in Gold. Diese wurde Egon Madsen in Anerkennung seiner besonderen Verdienste für das Land Baden-Württemberg zuerkannt. Die vom Theaterhaus Stuttgart für Egon Madsen ausgerichtete Gala zu seinem 70. Geburtstag bildete bei der für Egon Madsen überraschenden Übergabe der Ehrung den passenden Rahmen. In Vertretung des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg überreichte Landtagsvizepräsidentin Brigitte Lösch die Medaille und hob in ihrer Laudatio die Gründe für diese Entscheidung hervor. Sein Wirken als Tänzer beim Stuttgarter Ballett und prägende Figur des Stuttgarter Balletwunders, seine Arbeit als stellvertretender Ballettdirektor des Stuttgarter Balletts und nun als Company Coach der Theaterhaus-Company Gauthier Dance sind nur einige Stationen im ereignisreichen Leben von Egon Madsen, die Baden-Württemberg bereichert haben. „Es freut mich ganz besonders, dass Egon Madsen, den ich nicht nur als Künstler sehr schätze, sondern vor allem auch als Mensch, der das Theaterhaus seit vielen Jahren positiv und kreativ bereichert, nun hier eine solche offizielle Ehrung des Landes erhält“, so Werner Schretzmeier, Leiter des Theaterhauses Stuttgart, zu diesem besonderen Programmpunkt am Abend der Gala. „Die wichtigsten Kompanien aus Egons Leben konnten wir hier auf der Theaterhausbühne auf künstlerischer Ebene vereinen, durch die Einbeziehung der Medaille erhält diese Veranstaltung auch eine offizielle Würdigung.“, so Schretzmeier.

Veröffentlicht am 29.09.2012, von Pressetext in News 2011/2012

Dieser Artikel wurde 3822 mal angesehen.



Kommentare zu "Staufermedaille in Gold für Egon Madsen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    VIEL SCHÖNES

    Kevin Haigen zum 65. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.11.2019, von Günter Pick


    DEUTSCHER TANZPREIS FÜR GERT WEIGELT

    Anerkennung für Isabelle Schad und Jo Parkes
    Veröffentlicht am 20.10.2019, von Marieluise Jeitschko


    AUS EINER ANDEREN ZEIT

    Alicia Alonso im Alter von 98 Jahren verstorben
    Veröffentlicht am 18.10.2019, von Günter Pick



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    "SUTRA" VON SIDI LARBI CHERKAOUI

    Die Aufführung des Jahres 2009 bei den Festspielen Ludwigshafen

    Nachdem der gefeierte Choreograph Sidi Larbi Cherkaoui 2007 Mönche des Shaolin-Tempels in der chinesischen Provinz Henan getroffen hatte, entwickelte er gemeinsam mit den Klosterbrüdern und dem Turner-Preisträger Antony Gormley sowie dem jungen polnischen Komponisten Szymon Brzóska "Sutra".

    Veröffentlicht am 12.11.2019, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    „NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

    Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview
    Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    DEUTSCHER TANZPREIS FÜR GERT WEIGELT

    Anerkennung für Isabelle Schad und Jo Parkes

    Veröffentlicht am 20.10.2019, von Marieluise Jeitschko


    NUR WER SEINEN KÖRPER GANZ IM GRIFF HAT, DER LERNT ZU FLIEGEN

    Splatter-Ballett „Tanz“ zu Gast an den Münchner Kammerspielen

    Veröffentlicht am 21.10.2019, von Vesna Mlakar


    EIN GROSSARTIG WAGHALSIGES BALLETT

    Christian Spuck choreografiert in Zürich „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“

    Veröffentlicht am 13.10.2019, von Marlies Strech


    SICHERHEIT IN DER UNSICHERHEIT

    „(In)Security“ feiert im schwere reiter München Premiere

    Veröffentlicht am 14.10.2019, von Peter Sampel


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP