NEWS 2011/2012



München

FRIEDEMANN VOGEL ERHÄLT „POSITANO PREMIA LA DANZA – LEONIDE MASSINE“

Für ihr Lebenswerk wurde Alicia Allonso geehrt


  • Friedemann Vogel Foto © Sebastien Galtier

Friedemann Vogel wurde mit dem „Positano Premia la Danza – Leonide Massine“ als bester internationaler Tänzer ausgezeichnet. Der Erste Solist des Stuttgarter Balletts nahm den Preis am vergangenen Samstag, dem 8. September 2012, im Rahmen einer festlichen Gala im italienischen Teatro della Spaggia Grande di Positano persönlich entgegen.
Die internationale Kritikerjury zeichnete den Ausnahmetänzer Vogel für seine künstlerischen Leistungen mit dem Stuttgarter Ballett und bei seinen zahlreichen internationalen Gastauftritten aus. Mitglieder der Jury waren in diesem Jahr Alfio Agostini (ballet2000), Leonetta Bentivoglio (La Repubblica), Valeria Crippa (Corriere della Sera), Clement Crisp (Financial Times), Anna Kisselgoff (New York Times), Jean-Pierre Pastori (La Tribune de Genève), Roger Salas (El Pais) und René Sirvin (Le Figaro). Für ihr Lebenswerk wurde die weltbekannte Ballerina und Gründerin des Ballet Nacional de Cuba Alicia Allonso geehrt. Weitere Preisträger sind Uliana Lopatkina (Mariinsky Ballett) als beste internationale Tänzerin, außerdem Rihoko Sato und Julien Favreau als beste zeitgenössische Tänzer, Yolanda Correa (Norwegisches Nationalballett) und Sergio Bernal (Spanisches Nationalballett) als beste aufstrebende Tänzer international und Alessio Rezza (Teatro dell'Opera di Roma) als größte italienische Nachwuchshoffnung.
Der diesjährige 40. Positano Premia la Danza unter der künstlerischen Leitung von Daniele Cipriani ist einer seiner Gründerinnen, Renata Orso Ambrosoli, gewidmet. Viele große Tänzerinnen und Tänzer wurden in der vierzigjährigen Geschichte dieser Auszeichnung geehrt, darunter etwa Margot Fonteyn, Rudolf Nurejew, Vladimir Vassiliev, Ekaterina Maximova, Maurice Béjart und zuletzt Natalia Makarova und Roberto Bolle.

Veröffentlicht am 12.09.2012, von Pressetext in News 2011/2012

Dieser Artikel wurde 7471 mal angesehen.



Kommentare zu "Friedemann Vogel erhält „Positano Premia la D ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    ENGEL IM GARTEN UND EIN SPRUNG IN DIE EWIGKEIT

    Soli von Karol Tyminski und Paweł Sakowicz beim Off-Europa-Festival in Leipzig
    Veröffentlicht am 29.10.2020, von steffen georgi


    EIN KONDENSAT DES KENNENLERNENS

    „Anthologie/Blütenlese“ im Münchner Schwere Reiter
    Veröffentlicht am 26.10.2020, von Vesna Mlakar


    LIEBE UND ANDERE UNANNEHMLICHKEITEN

    In Cottbus lotet Oliver Preiß die Untiefen unserer Gefühle aus
    Veröffentlicht am 26.10.2020, von Volkmar Draeger



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    STEPHAN HERWIG :: IN FELDERN

    Das neue Tanzstück von Stephan Herwig feiert am Donnerstag, 29. Oktober 2020, in München Premiere.

    Das differenzierte Zusammenspiel von Tanz, Raum und Licht prägt Stephan Herwigs Choreografien - für seine neue Arbeit ergänzt und bereichert durch ein Objekt mitten im Bühnenraum.

    Veröffentlicht am 11.09.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    “IN DANCING WE NEED TO DEVELOP THE HEART AND THE HEAD"

    An interview with Primaballerina assoluta Violette Verdy

    Veröffentlicht am 12.09.2012, von Annette Bopp


    BALLETTWELT IM UMBRUCH

    Ein pädagogisches Konzept für die Münchner Ballett-Akademie

    Veröffentlicht am 20.10.2020, von Anna Beke


    NIEMAND IST EINE INSEL

    Zum Tanzabend „My Island“ von Stephan Thoss in Mannheim

    Veröffentlicht am 24.10.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


    LIEBE UND ANDERE UNANNEHMLICHKEITEN

    In Cottbus lotet Oliver Preiß die Untiefen unserer Gefühle aus

    Veröffentlicht am 26.10.2020, von Volkmar Draeger


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP