NEWS 2010/2011



Frankfurt/Berlin

NEUE DIREKTOREN FÜR KÜNSTLERHAUS MOUSONTURM UND DIE SOPHIENSAELE


Nach Presseberichten soll Niels Ewerbeck, derzeit noch Chef des Theaterhauses Gessnerallee in Zürich, der neue Geschäftsführer und Intendant des Frankfurter Mousonturms werden. Kulturdezernent Felix Semmelroth (CDU) schlug den gebürtigen Kölner für die Nachfolge von Dieter Buroch vor, der sich Ende 2011 neuen Aufgaben widmet. Die Empfehlung sei schon vom Aufsichtsrat des Künstlerhauses befürwortet und müsse nur noch den Magistrat passieren, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Der 1962 geborene Ewerbeck leitet seit sechs Jahren das größte freie Tanz- und Theaterhaus der Schweiz. 1999 hatte er das FFT Düsseldorf, eine neue Stätte im Netzwerk koproduzierender Häuser, gegründet.
In Berlin werden die Sophiensaele saniert, im Januar werden die Dramaturginnen Franziska Werner, Ilka Seifert und Bettina Sluzalek als Programmteam die künstlerische Leitung der Produktions- und Spielstätte für freiproduzierte zeitgenössische Theater-, Tanz und Musikprojekte in Berlin-Mitte übernehmen. Sie lösen Heike Albrecht ab, die 2007 die künstlerische Leitung von Amelie Deuflhard übernommen hatte. Die künstlerische und wirtschaftliche Unabhängigkeit der Spielstätte soll erhalten bleiben, wie die Gesellschafter Amelie Deuflhard, Sasha Waltz und Jochen Sandig betonen. Mitte 2011 sollen längst überfällige Sanierungsarbeiten beginnen, getragen durch eine einmalige Zuwendung aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie, neu eröffnet werden soll das Haus Ende 2011. www.mousonturm.de www.sophiensaele.com

Veröffentlicht am 31.08.2010, von Pressetext in News 2010/2011

Dieser Artikel wurde 2029 mal angesehen.



Kommentare zu "Neue Direktoren für Künstlerhaus Mousonturm u ..."



Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


MÜNCHEN IM TANZFIEBER

Vom Minifestival „depARTures“ weiter zur Ballettfestwoche, die das Bayerische Staatsballett sensationell mit „Jewels“ von Balanchine eröffnet.
Veröffentlicht am 17.04.2019, von Vesna Mlakar


FLUSS UND RHYTHMUS DES LEBENS

Uraufführung im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters
Veröffentlicht am 16.04.2019, von Martina Burandt


GENDER-UTOPIEN

„Kylián/Goecke/Montero“ in Nürnberg
Veröffentlicht am 15.04.2019, von Alexandra Karabelas



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



POSTERINOS TANZREFLEXIONEN ÜBER DIE MODERNE WELT

25./ 26./ 27. April 2019: Zweiteiliger Tanzabend mit Uraufführungen von Gaetano Posterino im Münchner Theater HochX

Posterino Dance Company präsentiert mit „Mondo Paradiso“ und „Pink and Blue“ drei volle Tanzabende über brisante Themen: Es geht um Umweltverschmutzung und Klimawandel sowie Gendergrenzen.

Veröffentlicht am 20.03.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (7 TAGE)


KÖSTLICHE KOSTPROBEN UND GEBALLTE TANZLUST

"b.39" in Düsseldorf

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Marieluise Jeitschko


MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


GENDER-UTOPIEN

„Kylián/Goecke/Montero“ in Nürnberg

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Alexandra Karabelas


ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp



BEI UNS IM SHOP