DIESE WOCHE: MARTIN SCHLÄPFER, HANS VAN MANEN, MATS EK UND PAUL LIGHTFOOT

Meine Choreografen

Gert Weigelt stellt in wöchentlicher Abfolge "seine" Choreografen in Bild und Wort vor.

Veröffentlicht am 30.03.2015, von gert weigelt


EINE RICHTIG FRÖHLICHE GALA

Deutscher Tanzpreis an Peter Breuer, Elisa Badenes und Ricardo Fernando

Vergeben wurden die drei Deutschen Tanzpreise diesmal an Peter Breuer für sein Lebenswerk als Tänzer und Choreograf, an Stuttgarts 1. Solistin Elisa Badenes für ihre in der Tat phänomenale Technik, Ausstrahlung und Vielseitigkeit und für Hagens Ballettchef Ricardo Fernando als nimmermüden Streiter für den Erhalt der Sparte Tanz auch an kleineren Theatern.

Veröffentlicht am 30.03.2015, von Marieluise Jeitschko


SCHLEIER WEHEN DURCH DEN WALD

Patrice Bart choreografiert sein Lieblingsballett „Giselle“ in Zürich

Yen Han und Denis Vieira überzeugen in den Hauptrollen. Und das Corps de Ballet bewältigt die Wili-Szenen samt der gefürchteten Arabesques tadellos.

Veröffentlicht am 30.03.2015, von Marlies Strech


DAS WANDERNDE DREIECK

Alexandre Achour mit „Speaking about the ghost“ auf K3 in Hamburg

Im Rahmen von „Tanzhochdrei“ präsentierte Alexandre Achour die Ergebnisse seiner Recherche zum Thema „Partizipation“. Eine der stärksten Entscheidungen des Probenprozesses: kein Mitmach-Stück für Zuschauer darüber zu machen.

Veröffentlicht am 30.03.2015, von Gastautor


TROTZ SCHUTZENGEL GELYNCHT VON DEN MEDIEN

Bigonzettis Kafka-Ballett "Der Prozess" bei den Ostertanztagen in Hannover

Franz Kafka zeichnet in schnörkellos nüchterner Sprache eine brillante Karikatur von gesellschaftlicher Schikane seiner Zeit. Mutig, wer das literarische Meisterwerk in einem anderen künstlerischen Genre ins Heute zu transportieren versucht.

Veröffentlicht am 29.03.2015, von Marieluise Jeitschko


DREI MEISTER ZEITGENÖSSISCHEN TANZES

Ballettabend "b.23" in Düsseldorf

Der geniale Neoklassiker Martin Schläpfer, die europäischste unter den Flamenco-Choreografen Brigitta Luisa Merki und der Magier der liebenswerten Groteske Mats Ek zeigen so unterschiedliche und dennoch miteinander harmonierende Kreationen.

Veröffentlicht am 27.03.2015, von Marieluise Jeitschko


ZEIT ANZUPACKEN

Pick bloggt: 40 Jahre "Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik"

Vor zwei Jahren, auf dem Höhepunkt einer Krise, wurde Ulrich Roehm, Erfinder all dieser Tätigkeiten des DBfT, mit dem Tanzpreis geehrt und für einen Neuanfang Günther Rebel zum Nachfolger gewählt.

Veröffentlicht am 23.03.2015, von Günter Pick


GROßE BEGEISTERUNG UND EIN WERMUTSTROPFEN

Die zweite internationale Ballettgala in Nürnberg

Gute Nachrichten von den Ballettkompanien und Tanzsparten an den Theatern und Opernhäusern in Deutschland sind nicht selten. Besonders gute Nachrichten kommen in letzter Zeit immer wieder von Monteros Ballett am Staatstheater.

Veröffentlicht am 23.03.2015, von Boris Michael Gruhl


EIN CHARAKTERKOPF

Egbert Strolka zum 80. Geburtstag

Da war dieser nicht besonders große Vollgummi-Ball, der scheinbar mit Gas angefüllt war und nur kurz, ehe er mit dem Kopf an die Decke stieß, geruhte wieder auf den Bretterboden zurückzukehren.

Veröffentlicht am 20.03.2015, von Günter Pick


FREMDGEHEN WEIL'S SPASS MACHT

Pick bloggt: Über U-Kunst am Hansa Theater in Hamburg und am Cuvillies-Theater in München

Bei seiner Reise in den Norden sammelt Günter Pick Eindrücke über Bremens Freie Tanzszene und frischt Erinnerungen an seine Begeisterung für Varieté auf, um dann schnell wieder in sein München ins Cuvillies-Theater zu eilen.

Veröffentlicht am 20.03.2015, von Günter Pick


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

FUSSBALLETT – GÄRTNERPLATZTHEATER IN DER FC BAYERN ERLEBNISWELT

YouTube Totalviews: 2.492, Letzte Woche: 50

AKTUELLE NEWS


VIRVE SUTINENS VERTRAG VERLÄNGERT

Die Finnin Virve Sutinen bleibt bis 2017 Künstlerische Leiterin von Tanz im August.
Veröffentlicht am 19.03.2015, von Pressetext


TANZ LEUCHTET

COLOURS – INTERNATIONAL DANCE FESTIVAL in Stuttgart
Veröffentlicht am 10.03.2015, von tanznetz.de Redaktion


BERATUNGSBÜRO FÜR ZEITGENÖSSISCHEN TANZ EINGERICHTET

Münchens Tanzszene erhält Unterstützung
Veröffentlicht am 12.03.2015, von Pressetext

LETZTE LOGINS


ARC-D

Florian Stagliano

Traviata

Florian Borchert

Madeleine Wohlfahrt


Insgesamt 7 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 27270 Benutzer registriert