Auditions

AUDITION/VORTANZEN


Das Tanztheater Braunschweig sucht Tänzer*innen für die Spielzeit 20/21 The Dance Theatre Braunschweig is seeking dancers for season 20/21


Für die Spielzeit 2020/2021 (Beginn: 1. September 2020) sucht das Tanztheater am Staatstheater Braunschweig unter der künstlerischen Leitung von Gregor Zöllig weibliche und männliche Tänzer mit starker zeitgenössischer Technik und klassischer Ausbildung sowie mit Interesse an Tanztheater und Improvisation.

Vortanzen am Sonntag, 12. Januar 2020 um 11.00 Uhr im Tanzsaal des Staatstheaters Braunschweig. Nur auf Einladung!

Bewerbungen mit Lebenslauf (nur pdf, nicht länger als eine Seite!), Foto und Videolink bitte bis zum 18. Dezember 2019 per E-Mail an tanztheaterbuero@staatstheater-braunschweig.de


The Dance Theatre of Braunschweig under the artistic leaderschip of Gregor Zöllig is seeking female and male dancers for the season 2020/2021 starting 1st September 2020. Interested dancers should have a strong contemporary technique as well as knowledge of classical ballet and be confident with improvisation.

The audition will be held on Sunday January 12, 2020 at 11.00 am in the dance studio of the Staatstheater Braunschweig. By Invitation only!

Please send your CV (only pdf format, maximum one page), photo and video link to: tanztheaterbuero@staatstheater-braunschweig.de. Application deadline is December 18th, 2019.


Veranstalter: Staatstheater Braunschweig



Lokation: Staatstheater Braunschweig, am Theater, DE-38100 Braunschweig


Weitere Informationen: http://www.staatstheater-braunschweig.de

Start: 12.01.2020



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Audition/Vortanzen Auditions Staatstheater Braunschweig ab 12.01.2020
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


DER AGGRESSIVEN ZÄHMUNG?

"Drang" von Renegade und Malou Airaudo bei tanz nrw 21
Veröffentlicht am 08.05.2021, von Rico Stehfest


BIS ZUR FLUCHT IN DIE REALITÄT

"Two for the Show – All for One and One for the Money" von Richard Siegal und Tobias Staab; für das DANCE Festival München mit neuem Beginn
Veröffentlicht am 08.05.2021, von Gastbeitrag


EINE ODE AN DIE MACHT DER DIFFERENZEN

Digitale Uraufführung von Jan Martens’ “any attempt will end in crushed bodies and shattered bones”
Veröffentlicht am 08.05.2021, von Gastbeitrag

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: VERLETZUNGEN IM BALLETT

Rubrik: Tanzmedizin

VERLETZUNGEN IM BALLETT

Rubrik: Tanzmedizin

RE: SCHMERZEN IN DER HÜFTE BEI DÉVELOPPÉS

Rubrik: Tanzmedizin

RE: SCHMERZEN IN DER HÜFTE BEI DÉVELOPPÉS

Rubrik: Tanzmedizin

RE: TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

"BEETHOVEN-BALLETTE" - FLUKTUATIONEN DER STILLE

Rubrik: Publikumsrezensionen

FUNKELNDE GLITZGRÜßE

Rubrik: Die tanznetz.de User

"SCHWARM ALLER SCHULMÄDCHEN..." ERINNERUNGEN AN RICHARD ADAMA - TÄNZER, CHOREOGRAPH, LEHRER

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: COVID

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

COVID

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates



BEI UNS IM SHOP