Fortbildungen

SOMATISCHE GRUNDLAGEN DER KREATIVITÄT


Somatik für Tanz, Choreographie und Performance


Die 5 Wochenenden bilden den Langzeitrahmen der Fortbildung und begleiten bis zur finalen Performance: Zu Beginn dienen die somatischen Grundlagen der Entwicklung der Kreativität unter aktiver Anwendung von Practice-as-research/artistic research (Einführungswochenende, Teil 1). Dabei führen sie durch ästhetische und choreografische Entscheidungskriterien hin zur Abschlussperformance am Ende des Jahres. Durch die somatische Anbindung wird die Entwicklung sensorischer und ästhetischer Kriterien im kreativen Gestaltungsprozess unterstützt.

Erfahrbare Anatomie basierend auf den Prinzipien des Body-Mind Centering eröffnet einen Raum in die reiche Welt des Körpers. Zur Förderung und Integration des kreativen Prozesses wird Authentic Movement eingesetzt. Gleichzeitig wird die Entwicklung einer inneren Zeug*innenschaft gestärkt, die in jedem kreativen Prozess wertvoll ist. Gruppen-Feedback-Prozesse insbesondere nach Liz Lerman´s Critical Response katalysieren das Befragen, Selektieren und Ausarbeiten von künstlerischem Material. Der initiierte Dialog zwischen freiem Ausdruck und ästhetischen Kriterien stärkt die Selbstreferenz und selbstermächtigendes Handeln. Präsenz und Performativität werden im Verweben von somatischer Forschung mit den eigenen – wie auch den Gruppen-Gestaltungsprozessen intensiviert.

Sowohl während der Wochenenden Grundlagen für Kreativität, Tanz und Choreografie (Teil 2), wie auch während der Intensivwochen Somatische Choreografie & Performativität (Teil 3) werden Solo- und Gruppenstücke entwickelt. Das entstehende Material wird individuell, wie auch in der Gruppe weiterentwickelt, in jeder Phase zunehmend verflochten und bis zur Abschlussgestaltung durch die Unterrichtsinhalte ergänzt.


Veranstalter: Somatische Akademie


Veranstaltungsort: Berlin


Lokation: somatische Akademie Berlin, Paul LInke Ufer 30, DE-10999 Berlin


Weitere Informationen: https://www.somatische-akademie.de/events/somatische-grundlagen-der-kreativitaet/106.html

Start: 05.04.2019



Sub-Termine

Name Kategorie Lokation Start    
Somatische Grundlagen der Kreativität Fortbildungen somatische Akademie Berlin ab 05.04.2019
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


SOUVERÄNER TANZERZÄHLER

Stephan Thoss kreiert „Sanssouci“ in Mannheim
Veröffentlicht am 20.03.2019, von Alexandra Karabelas


„A QUIET EVENING OF DANCE" VON WILLIAM FORSYTHE

3. und 4. April in der Hebelhalle - Künstlerhaus UnterwegsTheater
Veröffentlicht am 20.03.2019, von Anzeige


DURCH DIE WELT DES SCHLAFES GETANZT

„Schlafwandler 1999/2019“ von Helge Letonja / steptext dance project mit Anne Minetti und Ziv Frenkel in der Schwankhalle Bremen
Veröffentlicht am 19.03.2019, von Martina Burandt

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

ALL OUR YESTERDAYS (NEUMEIER) HAMBURG BALLETT, 09.03.2019; GUSTAV MAHLER: SOLDATENLIEDER, 5. SINFONIE

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

KOSTENLOSE THERAPEUTISCHE MASSAGE VON ERFAHRENEN PHYSIO IM TAUSCH GEGEN TANZUNTERRICHT

Rubrik: Tanzmedizin

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP