ROBERT TEWSLEY: DANCING BEYOND BORDERS - ROBERT TEWSLEY: TANZ ÜBER ALLE GRENZEN



ROBERT TEWSLEY: DANCING BEYOND BORDERS - ROBERT TEWSLEY: TANZ ÜBER ALLE GRENZEN

Beschreibung

Dancing beyond Borders|Der Tanz liegt in meiner Natur, sagt Robert Tewsley. Der an der Londoner|Royal Ballet School ausgebildete Tänzer hat sich über Toronto, Stuttgart,|London und New York zu einem weltweit begehrten freischaffenden Tänzer mit|einem sehr breitgefächerten Repertoire entwickelt. Sein Talent, sich in die|verschiedensten Bühnenfiguren einzufühlen, macht ihn zu einem der größten|Tanzschauspieler seiner Generation. Die Autorin zeichnet in diesem Bildband|Robert Tewsleys ungewöhnliche Biographie nach, von einem steppenden Jungen in|einer mittelgroßen englischen Stadt zu einem Ballettstar und Botschafter des|englischen Stils weltweit. Zahlreiche zum Teil unveröffentlichte Abbildungen|von berühmten Tanzfotografen und aus Robert Tewsleys privater Sammlung|dokumentieren alle Abschnitte seines Lebens und seiner Karriere. In dem Buch|erhält der Leser nicht nur Einblick in die Lebensund Gedankenwelt eines|außergewöhnlichen Künstlers, sondern erfährt auch von verschiedenen|Tanzkulturen, Stilen, Choreographen und Werken, denen Robert Tewsley im Laufe|seiner spannenden und kurvenreichen Karriere begegnet ist.


Besprechung der tanznetz.de-Redaktion

Horst Koegler nennt ihn einen Repräsentanten der britischen Ballettdiplomatie, und vergleicht die Laufbahn von Robert Tewsley mit der eines Botschafters. Insofern passt der Untertitel ganz gut, den Iris Julia Bührle ihrer zweisprachigen Biografie gegeben hat: „Dancing Beyond Borders, Tanz über alle Grenzen“. | Autor Hartmut Regitz

bei Amazon bestellen
 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


MALEN MIT DEM MENSCHEN IN ZEIT UND RAUM

Am heutigen Sonntag, den 24. Februar 2019, wird Hamburgs Ballettintendant 80 Jahre alt. Happy Birthday, John Neumeier!
Veröffentlicht am 24.02.2019, von Annette Bopp


GESTERN, HEUTE, MORGEN

„All Our Yesterdays“ von John Neumeier zu Musik von Gustav Mahler wurde jetzt beim Hamburg Ballett wiederaufgenommen
Veröffentlicht am 22.02.2019, von Annette Bopp


KONZENTRATION AUF PURE BEWEGUNG

Getanzte Bauhaus-Ideen: „Reconstruction“ von Jai Gonzales in der Hebelhalle Heidelberg
Veröffentlicht am 22.02.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel

LETZTE FORENBEITRÄGE


SUPERSPÄTEINSTEIGER

Rubrik: Die tanznetz.de User

RE: TANZOLYMP IN BERLIN EIN FESTIVAL FÜR KINDER UND JUGEND???

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

TANZOLYMP IN BERLIN EIN FESTIVAL FÜR KINDER UND JUGEND???

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

EINFACH ÜBERWÄLTIGEND: NIJINSKY (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 05.02.2019

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: RECHT HABEN UND RECHT KRIEGEN

Rubrik: Ballettschule und Management

ICH BRAUCHE WIRKLICH RAT UND HILFE!

Rubrik: Ballettschule und Management

KAMELIENDAME (NEUMEIER), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 26.01.2019

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: TANZEN LERNEN TROTZ SOZIALER ÄNGSTE

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: GAYNOR MINDEN SPITZENSCHUHE ANPROBIEREN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

GROßARTIGE MADOKA SUGAI ALS KITRI IN DON QUIXOTE, HAMBURG BALLETT, 19.01.2019

Rubrik: Publikumsrezensionen



BEI UNS IM SHOP