GETANZTER ALPTRAUM

Tanzabend von Olga Labovkina auf der Studiobühne des Stadttheaters Gießen

Die dramaturgische Ursprungsidee für "Jagen" war Arthur Millers "Die Hexenjagd", geschrieben in der McCarthy-Ära, als in den USA die Hatz auf Kommunisten tobte. Labovkinas Version geht an die Grundsubstanz menschlicher Existenz.

Veröffentlicht am 01.12.2019, von Dagmar Klein


SCHMERZ ALS KEHRSEITE

"Rebellen" am Stadttheater Gießen

Helden und Rebellen – ist spätestens mit Greta Thunberg und Carola Rackete ein Thema der medial-globalen Öffentlichkeit geworden. Ein Tanzabend mit Werken von Asun Noales, Jörg Mannes und Tarek Assam verhandelt Erfahrungen der Rebellion.

Veröffentlicht am 01.12.2019, von Alexandra Karabelas


NEUES IM FALL BINDER

Tanztheater Wuppertal legt Beschwerde gegen das Urteil ein

Gegen das Urteil des Landesarbeitsgericht Düsseldorf legt das Tanztheater Wuppertal nun eine Nichtzulassungsbeschwerde ein.

Veröffentlicht am 29.11.2019, von tanznetz.de Redaktion


GERÄUSCHVOLLE STILLE

Stephan Herwigs „Rhythm & Silence“ im schwere reiter München

In seiner neuen Arbeit erforscht Stephan Herwig das Moment der Stille im Tanz und die dadurch entstehenden Verschiebungen in der Wahrnehmung.

Veröffentlicht am 26.11.2019, von Peter Sampel


ÜBERRASCHENDE PERSPEKTIVEN

Fotoblog von Dieter Hartwig

Bei Toula Limnaios sind auch die Wiederaufnahmen immer wieder sehr spannend. Diese Woche hatte ich Gelegenheit, bei der Generalprobe zu „minute papillon“ aus dem Jahr 2015 wieder dabei sein zu können.

Veröffentlicht am 24.11.2019, von Dieter Hartwig


ABSCHIED UND AUFBRUCH

b.41 mit Schläpfer-Uraufführung in Düsseldorf

Mit einer Prise Abschiedsschmerz hat Martin Schläpfer das Programm b.41 zum Auftakt seiner letzten Saison am Rhein gewürzt. Sie überdeckt glücklicherweise nicht die delikaten Aufbruchs-Essenzen.

Veröffentlicht am 24.11.2019, von Marieluise Jeitschko


SCHWAN OHNE GEFIEDER

Zum dreiteiligen Tanzabend in der Hebelhalle Heidelberg

Das kleine choreografische Format ist geprägt von besonderen Herausforderungen: sich zu beschränken, zu abstrahieren, zu verdichten. Der letzte Tanzabend der Saison in Hebelhalle „small pieces – big visions“ zeigte exemplarisch, wie das gehen kann.

Veröffentlicht am 24.11.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


KLARE KANTE

„Heim@“: Massimo Gerardi verortet seine TänzerInnen im Bauhaus

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums haben Studierende der Bauhaus-Universität Weimar in einer Raum-Installation die Grundlinien des Büros von Walter Gropius rekonstruiert - Gerardi hat sich diese mit dem Bodhi Project tänzerisch angeeignet.

Veröffentlicht am 24.11.2019, von Rico Stehfest


LABORATORIUM

Fotoblog von Ursula Kaufmann

Uraufführung des Tanz- und Performance-Duos HARTMANNMUELLER im tanzhaus nrw in Düsseldorf: In "Die Schöpfung" zeigen Simon Hartmann und Daniel Ernesto Müller das Verhältnis zwischen menschlicher Schöpfung und der Natur.

Veröffentlicht am 24.11.2019, von tanznetz.de Redaktion


TANZPAKT STADT-LAND-BUND WIRD VERLÄNGERT

Zwei weitere Ausschreibungsrunden geplant

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags beschloss die Verlängerung von TANZPAKT Stadt-Land-Bund. Somit können von 2021 bis 2025 erneut exzellente Projekte im Tanz gefördert werden.

Veröffentlicht am 22.11.2019, von Pressetext


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

LEUTE AKTUELL


A GREAT ARTIST AND MENSCH

Ray Barra: dancer, ballet master, choreographer
Artikel aus vom 07.01.2020


EIN GROßER KÜNSTLER UND MENSCH

Der Tänzer, Choreograf und Ballettdirektor Ray Barra wird 90
Veröffentlicht am 02.01.2020, von Annette Bopp


ÜBERGÄNGE

Über zeitgenössisches Choreografieren: Douglas Lee und Goyo Montero im Interview
Veröffentlicht am 19.12.2019, von Alexandra Karabelas

DISKUSSIONEN


WAS FÜR KLEIDUNG TRAGT IHR BEIM TANZEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

WEIHNACHTSFEIER

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LETZTE LOGINS


Lilith Borchert

Traviata

tanznetz.de redaktion 2

Akademie des Tanzes Mannheim

Spielen in der Stadt e.V.


Insgesamt 53 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 31785 Benutzer registriert