GERT WEIGELT ERHÄLT DEUTSCHEN TANZPREIS 2019

Ehrungen für Jo Parkes und Isabelle Schad für herausragende künstlerische Entwicklungen

Den mit 20.000 Euro dotierten Deutschen Tanzpreis 2019 erhält der Fotograf Gert Weigelt. Seine Bilder trugen in den 70er und 80er Jahren zum publizistischen Durchbruch des deutschen Tanztheaters bei und spiegeln bis heute die Formgebung der ChoreografInnen und die Ausdrucksstärke der TänzerInnen idealtypisch wider.

Veröffentlicht am 05.04.2019, von Pressetext


DER TANZPREISTRÄGER

tanznetz.de feiert Gert Weigelt

Horst Koegler, über den der Kontakt zu tanznetz.de entstand, bezeichnete Weigelt unbestritten als die Nummer eins unter den deutschen Tanzfotografen. Jetzt gehört er zum auserlesenen Kreis der deutschen Tanzpreisträger.

Veröffentlicht am 05.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


TANZ AUF DER TITELSEITE - DAS WAR EINMAL

Jahresausstellung im Museum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Der schreibenden Zunft unter den ZuschauerInnen und BeobachterInnen von Ballett und Tanz widmet das Deutsche Tanzarchiv Köln seine diesjährige Schau "Tanz!Kritik!".

Veröffentlicht am 05.04.2019, von Marieluise Jeitschko


ERTRUNKEN

Fotoblog von Dieter Hartwig

"Der Palast" von Constanza Macras | DorkyPark in der Volksbühne Berlin bietet ene fast unüberschaubare Bilderflut.

Veröffentlicht am 05.04.2019, von Dieter Hartwig


ZWEI ASTRONAUTEN

Fotoblog von Dieter Hartwig

"Cyclops" von Zé de Paiva im Berliner Ballhaus Naunynstrasse ist surreal einzigartig.

Veröffentlicht am 05.04.2019, von Dieter Hartwig


RAUSCH DER SINNE

Wim Vandekeybus „Die Bakchen - Lasst uns tanzen“ von Peter Verhelst nach Euripides im Münchner Cuvilliéstheater

In der Koproduktion mit dem Residenztheater inszeniert Wim Vandekeybus einen bildgewaltigen Rausch der Sinne, der den Aufeinanderprall zweier Lebensprinzipien spürbar macht.

Veröffentlicht am 04.04.2019, von Karl-Peter Fürst


BALLETT IN DER KIRCHE

"Giselle" von Annett Göhre in der Zwickauer Lukaskirche

Wer seine Grenzen achtet, kann dennoch große Chancen entdecken. Annett Göhres Fassung des Klassikers "Giselle" in Zwickau liefert den Beweis.

Veröffentlicht am 03.04.2019, von Boris Michael Gruhl


RALF ROSSA VERABSCHIEDET SICH

Halles langjähriger Ballettchef tritt in den Ruhestand

Kommissarisch übernimmt nun Michal Sedláček, Erster Solist und stellvertretender Direktor der Kompanie, die Leitung des nach seinem früheren Leiter benannten Ballett Rossa.

Veröffentlicht am 03.04.2019, von Pressetext


DER MENSCHLICHE FUßABDRUCK

Ein Doppel-Solo von Toula Limnaios und Hironori Sugata

Die cie.toula limnaios mit „shifted realities“, einer Uraufführung in Berlin in der HALLE Tanzbühne

Veröffentlicht am 03.04.2019, von Karin Schmidt-Feister


WAS LANGE DAUERTE, WURDE DOCH NOCH GUT

Das dreiwöchige Festival „Open! Now!“ in Leipzig

Vergangene Woche eröffnete das Leipziger Lofft mit einem Festival seine neue Spielstätte in der Baumwollspinnerei. Den Anfang machte eine Inszenierung, die man gern auch als Versprechen für die Zukunft dieses freien Theaters lesen möchte.

Veröffentlicht am 02.04.2019, von steffen georgi


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

HJS AMSTERDAM SUMMER INTENSIVE 2019 PROMO TRAILER 1

YouTube Totalviews: 751, Letzte Woche: 13

LEUTE AKTUELL


MARGOT FONTEYN: 100 JAHRE

Pick bloggt über eine große Ballerina
Veröffentlicht am 19.05.2019, von Günter Pick


MIT- UND WEGBEWEGEN

Grenzüberschreitungen am Theater Pforzheim
Veröffentlicht am 06.05.2019, von Gastbeitrag


ALLES GUTE!

Zizi Jeanmaire zum 95. Geburtstag
Veröffentlicht am 03.05.2019, von Günter Pick

DISKUSSIONEN


DEHNEN / WARM-UP VOR DEM SPITZENTRAINING?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

ENTSETZEN ÜBER DEN BERICHT EINER MUTTER

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

LETZTE LOGINS


wikiahow8

Nina Sagemerten

Veronika Heinrich

Uta Thomsen

new york city dance school


Insgesamt 15 Benutzer online,
1 angemeldeter Benutzer online
und 30928 Benutzer registriert