SCHLÜSSIGES VERSCHMELZEN

John Neumeier inszeniert „Orphée et Eurydice“ jetzt auch an der Hamburgischen Staatsoper

Er ist ein unsterbliches Thema, der Mythos von der Liebe, die stärker ist als der Tod. John Neumeier macht daraus eine schlüssige Symbiose aus Oper und Ballett.

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Annette Bopp


SOUND-RÄUME

Fotoblog von Dieter Hartwig

„Tonträger“ von und mit Darko Dragičević und Martin Sonderkamp im Rahmen von OPEN SPACES #1-2019 in den Uferstudios Berlin

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Dieter Hartwig


VERTRAGSVERLÄNGERUNG IN DRESDEN

Aaron S. Watkin bleibt bis 2023 Ballettdirektor an der Semperoper Dresden

Der gebürtiger Kanadier wird weiterhin die Geschicke des Semperopern Balletts leiten.

Veröffentlicht am 21.02.2019, von Pressetext


DAS, WAS BLEIBT

Serge Aimé Coulibaly gastiert mit „Kirina“ in der Hamburger Kampnagelfabrik

Der Tänzer und Choreograf aus Burkina Faso zeigt keine Heldensaga, sondern thematisiert die globalen Migrationsströme – ein zeitloses Thema.

Veröffentlicht am 20.02.2019, von Annette Bopp


DAS HARAKIRI DES VERFÜHRERS

Uraufführung im Theater Regensburg

Mit Yuki Moris letztem Tanzabend „Gefährliche Liebschaften“ erlebte das Regensburger Publikum einen berauschenden Tanzabend, dessen Premiere dennoch beinahe ins Wasser gefallen wäre.

Veröffentlicht am 18.02.2019, von Michael Scheiner


SIEGFRIEDS GESCHEITERTE REVOLUTION

Rudolf Nurejews „Schwanensee“ in der Opéra Bastille

Dorothée Gilbert und Hugo Marchand sind inzwischen ein eingespieltes Team. Wenn diese beiden Étoiles in den Hauptrollen eines Klassikers besetzt sind, kann man neben brillanter Technik auch damit rechnen, dass eine Geschichte erzählt wird.

Veröffentlicht am 18.02.2019, von Julia Bührle


ZEITLOSE HINGABE

Zum ersten Todestag der großen Tänzerin, Ballettmeisterin und -pädagogin Irina Jakobson

Vor einem Jahr, am 18. Februar 2018, ist Irina Jakobson 94-jährig gestorben. Erinnerung an eine unbestechliche, einzigartige Grande Dame des Tanzes.

Veröffentlicht am 17.02.2019, von Annette Bopp


MARGUERITE DONLON WIRD BALLETTDIREKTORIN AM THEATER HAGEN

Die renommierte Choreografin übernimmt ab der Spielzeit 2019/20 die Posten der Ballettdirektorin und Chefchoreografin

Donlons künstlerische Konzepte erweitern Horizonte und bestechen durch ihre Verbindung von Witz und Tiefsinnigem.

Veröffentlicht am 16.02.2019, von Pressetext


AUGENSCHMAUS

Fotoblog von Dieter Hartwig

Die Generalprobe von "Distant Matter" von Anouk van Dijk im Rahmen von "VAN DIJK | EYAL“ in der Komischen Oper Berlin.

Veröffentlicht am 16.02.2019, von Dieter Hartwig


BALLETT DER SPITZENKLASSE

"Don Quixote" live aus London in den Kinos

Der Klassiker „Don Quixote“ in der Choreografie von Carlos Acosta lässt die Augen weit werden und die Herzen höher schlagen.

Veröffentlicht am 16.02.2019, von Boris Michael Gruhl


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

TEASER: »DISTANT MATTER«

YouTube Totalviews: 810, Letzte Woche: 120

AKTUELLE NEWS


DEMIS VOLPI WIRD BALLETTDIREKTOR UND CHEFCHOREOGRAF DES BALLETTS AM RHEIN

Zur Spielzeit 2020/21 tritt der Choreograf die Nachfolge von Martin Schläpfer an
Veröffentlicht am 15.03.2019, von Pressetext


THOMAS HARTMANN GESTORBEN

Der ehemalige Direktor des Semperoper Balletts verstarb am 23.02.
Veröffentlicht am 27.02.2019, von tanznetz.de Redaktion


MARGUERITE DONLON WIRD BALLETTDIREKTORIN AM THEATER HAGEN

Die renommierte Choreografin übernimmt ab der Spielzeit 2019/20 die Posten der Ballettdirektorin und Chefchoreografin
Veröffentlicht am 16.02.2019, von Pressetext

DISKUSSIONEN


DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

LETZTE LOGINS


Jeson

tanznetz.de Redaktion 4

Search in(g) Bodies

Ballettschule Let`s Dance

Ronny Uhlemann


Insgesamt 71 Benutzer online,
1 angemeldeter Benutzer online
und 30740 Benutzer registriert