FERNÖSTLICHE POESIE UND MÄNNLICHE MUSKELSPIELE

Folkwang Tanzstudio feiert Premiere

Das neue, dreiteilige Programm des Folkwang Tanzstudios beginnt mit einer hinreißenden Bilderflut fernöstlicher Poesie und Kampfsportästhetik in Fang-Yu Shens "For the Unsaid".

Veröffentlicht am 09.01.2013, von Marieluise Jeitschko


DANCES AT A ... FEELING

Wiederaufnahme von „Préludes CV“ beim Hamburg Ballett

„Préludes CV“ ist das 125. Werk im Schaffen John Neumeiers. Es hat keine Geschichte – außer der Handlung, die man beim Hören der Musik und beim gleichzeitigen Betrachten der Bewegungssituationen in sich selber zu spüren vermag.

Veröffentlicht am 09.01.2013, von Annette Bopp


DA GIBT ES NICHTS HINEINZUDEUTEN

Athletisch und mitreißend: Die Revue "Rock the Ballet" in der Kampnagelfabrik

Ein Bericht von Hans-Martin Koch

Veröffentlicht am 08.01.2013, von Gastbeitrag


TANZNETZ.DE HAT RELAUNCHED

Ab 7. Januar präsentiert sich tanznetz.de in neuer Programmierung und veränderter Grafik

Ab Montag, den 7. Januar können die Nutzer von tanznetz.de sich über eine aktualisierte Programmierung und zeitgemäße Grafik erfreuen. Nach gründlicher Überarbeitung in konzeptioneller, redaktioneller, programmiertechnischer und grafischer Hinsicht erscheint tanznetz.de, das Tanzportal im Internet für den deutschsprachigen Raum, nun in modernisierter Form...

Veröffentlicht am 07.01.2013, von tanznetz.de Redaktion


IN STUTZEN AUF DER JAGD NACH DEM WOLF

Prokofjews "Peter und der Wolf" als Mitmachballett in Linzer Kammerspielen

Eine Kritik von Wiltrud Hackl

Artikel aus Der Standard vom 07.01.2013


MARIINSKY-BALLETT HOCH DREI

Die Abschlussgala der Mariinsky-Tournee in Baden-Baden

Es gehört zu den Besonderheiten der Galas des Mariinsky-Balletts, dass dort meist zusätzlich zu den üblichen Galadivertissements seltene und längere Stücke gezeigt werden...

Veröffentlicht am 29.12.2012, von Julia Bührle


EIN REIZVOLLER VERGLEICH

Diana Vishneva gastiert in „Illusionen – wie Schwanensee“ beim Hamburg Ballett

Anstelle des sonst üblichen Dauerbrenners „Nussknacker“ stand in Hamburg in der Weihnachtszeit John Neumeiers mindestens ebenso beliebter Klassiker „Illusionen – wie Schwanensee“ auf dem Programm...

Veröffentlicht am 28.12.2012, von Annette Bopp


ALIAS LADY DI

Pfalztheater Kaiserslautern: Stefano Giannetti interpretiert „Dornröschen“ neu

Bei Mats Ek hängt Aurora an der Nadel, Stephan Thoss stellt in seinem „Dornröschen“ die Nöte des kinderlosen Elternpaares in den Vordergrund...

Veröffentlicht am 27.12.2012, von Leonore Welzin


GRAZILES AM FADEN

Ballett-DVD "Nussknacker" des Salzburger Marionettentheaters überzeugt Groß und Klein

Veröffentlicht am 27.12.2012, von Malve Gradinger


„SCHWANENSEE“ AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Yekaterina Kondaurova als Schwanenkönigin im Festspielhaus Baden-Baden

Auch dieses Jahr hatte das Sankt Petersburger Mariinsky-Ballett bei seinem traditionellen Dezember-Gastspiel im Festspielhaus Baden-Baden seinen prachtvollen „Schwanensee“ im Gepäck...

Veröffentlicht am 26.12.2012, von Julia Bührle


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

LOLA ROGGE SCHULE - TRAILER BERUFSAUSBILDUNG TANZPÄDAGOGIK

YouTube Totalviews: 3.165, Letzte Woche: 33

LEUTE AKTUELL


"DAS GROßE DANKE"

Yuki Mori – große Gefühle beim Abschied
Veröffentlicht am 16.06.2019, von Michael Scheiner


MARGOT FONTEYN: 100 JAHRE

Pick bloggt über eine große Ballerina
Veröffentlicht am 19.05.2019, von Günter Pick


MIT- UND WEGBEWEGEN

Grenzüberschreitungen am Theater Pforzheim
Veröffentlicht am 06.05.2019, von Gastbeitrag

DISKUSSIONEN


PRIVATE AUSBILDUNG ZUR TANZPÄDADOGIN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

NOCH EIN WIEDEREINSTEIGER - UND ICH SCHREIB DRÜBER!

Rubrik: Die tanznetz.de User

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG (JOHN CRANKO), BAYERISCHES STAATSBALLETT, 16.06.2019

Rubrik: Publikumsrezensionen

LETZTE LOGINS


Phil

Diane (moderator)

Ilse Harbord

mirage44

Zsolt Káldy


Insgesamt 62 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 31038 Benutzer registriert