NIE DARF DER HOLOCAUST VERGESSEN WERDEN

"Around Dark Matter" von Mica Dvir in München

Die Israelin Mica Dvir stellt sich der Erinnerung – aus dem verunsicherten Gefühlszustand der „dritten Generation“ heraus, die zwangsläufig nicht mehr unterscheiden kann, in wieweit das persönliche Erinnerungsbedürfnis von der offiziellen Erinnerungskultur beeinflusst ist.

Veröffentlicht am 11.05.2013, von Malve Gradinger


KOMPOSTMODERNE LIEBESMÜH

Tanz! Heilbronn: Toula Limnaios eröffnet mit „Every Single Day“ das Festival im Großen Haus

Von Superlativen überschüttet eröffnet die, seit 1997 in Berlin lebende Choreografin Toula Limnaios das fünfte Festival „Tanz! Heilbronn“ im Großen Haus.

Veröffentlicht am 11.05.2013, von Leonore Welzin


FREIE PLATZWAHL ODER: WIE MANIPULIERE ICH RICHTIG?

Tanz Heilbronn: Post Theater mit „Express Fight Club. Version VI“

Im Hinausgehen rätselt das Publikum, wo es diese Veranstaltung zwischen Kindergeburtstag, Liturgie und Verhör ansiedeln soll. Die Chance, solche Fragen zu diskutieren, wurde vergeben,

Veröffentlicht am 11.05.2013, von Leonore Welzin


NEUER MOUSONTURM-LEITER GEFUNDEN

Matthias Pees zieht von Wien nach Frankfurt

Der Journalist, Theaterkritiker und Kurator Matthias Pees soll unter Vorbehalt der Magistratszustimmung ab 1. August 2013 neuer Intendant des Künstlerhauses Mousonturm in Frankfurt werden

Veröffentlicht am 10.05.2013, von Anke Hellmann


MIT DER TRADITION IN DIE ZUKUNFT

Die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz setzt mit „Folklore!“ ein Achtungszeichen

Wie man Folklore zeitgenössisch aufbereitet und damit auch noch gut ankommt, zeigt die Tanzkompanie Neustrelitz.

Veröffentlicht am 08.05.2013, von Volkmar Draeger


SASHA WALTZ & GUESTS IST EU-KULTURBOTSCHAFTER 2013

20 Jahre bewegtes Leben und Arbeiten im europäischen Raum

Die Compagnie Sasha Waltz & Guests ist in ihrem 20. Jubiläumsjahr von der Europäischen Union offiziell zum »EU-Kulturbotschafter« 2013 ernannt worden. Das Auswahlgremium würdigt damit die vielfältigen Aktivitäten der Compagnie in Europa

Veröffentlicht am 06.05.2013, von Pressetext


TANZ ALS DIE KUNST DER PROVOKANTEN FREIHEIT

Der 1. Sächsische Fachtag Tanz in Dresden

Sachsen tanzt. Und Dresden ganz besonders. Also luden am 3. Mai der Dachverband Tanz Deutschland und die Kulturstiftung des Freistaates an den nördlichen Rand der Stadt nach Hellerau ins Europäische Zentrum der Künste Dresden.

Veröffentlicht am 06.05.2013, von Gastbeitrag


BITTE MAL HERSCHAUEN!

Tanzplattform Sachsen 2013

Zwei Tage lang lud die Tanzplattform Sachsen 2013 auf den grünen Hügel am Rande von Dresden ins Europäische Zentrum der Künste Dresden. Eine Leistungsschau der freien Szene. Ganze neun Arbeiten waren zu sehen.

Veröffentlicht am 06.05.2013, von Gastbeitrag


ATEMBERAUBEND NEUE CHOREOGRAFIE

„Boléro“ von Ravel von Sidi Larbi Cherkaoui, Damien Jalet und Abramovic in Paris

Die Choreografie ist eine einzige anhaltende Kreiselei, die an Cherkaouis Erfahrungen mit den tanzenden Derwischen erinnert, und in solche Trance geraten nicht nur die Tänzer, sondern auch die Zuschauer.

Veröffentlicht am 05.05.2013, von Gastbeitrag


TERROR GEGEN DEN EIGENEN KÖRPER

In den Sophiensaelen gerät Christoph Winklers „RechtsRadikal“ zu klein

Im 15. Jahr als Choreograf will Winkler für seine Reihe „Böse Körper“ einem ganzen Phänomen auf die Spur kommen. „RechtsRadikal“ fragt, weshalb sich zunehmend junge Frauen von gewalttätiger Ideologie vereinnahmen lassen.

Veröffentlicht am 04.05.2013, von Volkmar Draeger


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

VISIONEN – LEE |GODANI | KUINDERSMA - BALLETT DORTMUND

YouTube Totalviews: 324, Letzte Woche: 32

LETZTE BEITRÄGE 'VORANKÜNDIGUNGEN'


FESTIVAL TANZ NRW 19 IN NEUN STÄDTEN UND MIT VIER PREMIEREN

8. - 19. Mai 2019 Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Mülheim/Ruhr, Münster, Viersen und Wuppertal
Veröffentlicht am 15.04.2019, von Anzeige


BARISH KARADEMIR PRÄSENTIERT IM HERZEN DER GEWALT VON ÉDOUARD LOUIS

Premiere DO 2. MAI 2019, 20 Uhr in der Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Veröffentlicht am 11.04.2019, von Anzeige


VOM FINDEN EINER NEUEN KÜNSTLERISCHEN HEIMAT

Tanzabend „Muttersprache“ ab dem 13. April im Großen Haus des Mainfranken Theaters Würzburg
Veröffentlicht am 08.04.2019, von Anzeige

LETZTE LOGINS


Traviata

Förderverein Kultur in der Alten Fechthalle e.V.

Nathan Santos

tanzcompany

hannahmadance


Insgesamt 33 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 30834 Benutzer registriert