GETANZTE HEITERKEITEN UND ABGRÜNDE

Das Cullberg-Ballett präsentiert „The Strindberg Project“ in Hamburg

Das Stockholmer Cullberg Ballett – wohl die bedeutendste Kompagnie Skandinaviens für modernen Tanz – hat den 100. Todestag des Dramatikers August Strindberg 2012 zum Anlass genommen, sich intensiver mit ihm auseinanderzusetzen.

Veröffentlicht am 25.01.2013, von Annette Bopp


ABSCHIED VON DER MÜNCHNER GRAND DAME DES BALLETTS

Konstanze Vernon gestorben

Am Montag, den 21. Januar 2013 verstarb Konstanze Vernon in einer Münchner Klinik. Laut der von Vernon 1978 ins Leben gerufenen Heinz-Bosl-Stiftung und dem Bayerischen Staatsballett, welchem sie als Direktorin von 1988 bis 1998 vorstand, erlag sie einer kurzen, schweren Krankheit.

Veröffentlicht am 22.01.2013, von Anke Hellmann

11 


AUF GROßER JUBILÄUMSTOURNEE

Das Deutsche Fernsehballett feiert 50-jähriges Bestehen

Und die Show geht weiter. Sehr wahrscheinlich jedenfalls. Denn wer die 50 erst einmal auf dem Buckel hat, verfügt auch über genügend Erfahrung.

Veröffentlicht am 22.01.2013, von Volkmar Draeger


ENDZEITFOLKLORE UND ERBLAST

„Zero“: Umjubelter Einstand von Heidelbergs neuer Ballettchefin Nanine Linning

„Wenn die Menschheit ihren Planeten zugrunde richtet, hört er damit auf zu existieren? Ist die Apokalypse ein plötzlicher Niedergang oder vielmehr ein langsam schleichender Prozess?“ fragt Heidelbergs neue Ballettchefin Nanine Linning.

Veröffentlicht am 22.01.2013, von Leonore Welzin


TANZEN KANN MAN ÜBERALL

Junge Choreografen vom Semperoper Ballett in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen Dresden

Zum dritten Mal ein Forum für junge Tänzerinnen und Tänzer vom Semperoper Ballett sich als Choreografen zu präsentieren. Zu erleben waren am Wochenende am außergewöhnlichen Ort, den es mitunter zu bezwingen galt, sieben gänzlich unterschiedliche Arbeiten.

Veröffentlicht am 22.01.2013, von Boris Michael Gruhl


TANZ AUF DER HÖHE DER ZEIT

Gefeierte Premiere der Tanzkompanie des Gerhart Hauptmann – Theaters Görlitz – Zittau

Musik von Johann Sebastian Bach. „Das Wohltemperierte Klavier“, Prelude f-Moll. Dazu tanzt Nora Hageneier, ein Solo, versonnen, allein auf der großen Bühne...

Veröffentlicht am 21.01.2013, von Boris Michael Gruhl


MÜCKES TRAUMTANZ

Das Ballett am Theater Plauen Zwickau auf Erfolgskurs

Die Bühne im Zwickauer Gewandhaus ist leer. Das Licht ist mild. Im Hintergrund wird ein silbern changierender Vorhang leicht von der Luft bewegt. Dazu schmeicheln sich sanfte Klänge ein und dann das zärtliche, traumhafte Solo einer Tänzerin. Zum Abheben.

Veröffentlicht am 20.01.2013, von Boris Michael Gruhl


EINE UNGLEICHZEITIGE LIEBE

Richard Wherlock und das Basler Ballett zeigen einen zupackenden „Eugen Onegin“

Der Basler Ballettchef Richard Wherlock hat sein neues Werk „Eugen Onegin“ nach dem Roman von Alexander Puschkin in zwei Akte aufgeteilt. Etwas vergröbernd könnte man sagen: Der erste Akt zeigt die schwächeren Seiten des Choreografen, der zweite Akt die stärkeren.

Veröffentlicht am 15.01.2013, von Marlies Strech


EINE TRIAS DES ZUSAMMENWIRKENS

„Danserye“ von Sebastian Matthias auf Kampnagel in Hamburg

Schon die Ansage vor Einlass des Publikums klingt verheißungsvoll: Jacken und Taschen seien bitte an der Garderobe abzugeben, es gebe keine Sitzplätze, man bewege sich frei im Raum, es könne etwas eng werden.

Veröffentlicht am 19.01.2013, von Annette Bopp


ZEHN JAHRE TANZOLYMP IN BERLIN

Oleksi Bessmertni hat seinen Schwur nicht gehalten

Jedes Jahr hat er sich geschworen: dass war das letzte Mal. Gottlob hat Oleksi Bessmertni seinen Schwur nicht gehalten, und deshalb feiert der Tanzolymp nicht nur vom 17. bis zum 21. Februar sein Zehnjähriges...

Veröffentlicht am 19.01.2013, von Hartmut Regitz


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

DAS BOLSCHOI BALLETT IM KINO - SAISON 2018/19 - TRAILER

YouTube Totalviews: 1.072, Letzte Woche: 146

AKTUELLE NEWS


WALDMANN IN LEIPZIG

Berufung ans CCT
Veröffentlicht am 16.11.2018, von Pressetext


VORÜBERGEHENDE NACHFOLGE VON ADOLPHE BINDER STEHT FEST

Bettina Wagner-Bergelt und Roger Christmann kommen nach Wuppertal
Veröffentlicht am 13.11.2018, von tanznetz.de Redaktion


STÄRKUNG FÜR DIE 'WELT-STADT-LABORE'

Weiterförderung internationaler Produktionshäuser gelungen
Veröffentlicht am 13.11.2018, von Pressetext

LETZTE LOGINS


Raphael Wehnert

Zsolt Káldy

julia

tanznetz.de Redaktion

Veronika Heinrich


Insgesamt 39 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 30456 Benutzer registriert