DREIERLEI AUS KANADA

Gastspiel des National Ballet of Canada im Rahmen der 44. Hamburger Ballett-Tage

Im Gepäck hatten die Kanadier drei kürzere Stücke: „The Dreamers Ever Leave You“ von Robert Binet, „The Man in Black“ von James Kudelka und „Emergence“ von Crystal Pite.

Veröffentlicht am 05.07.2018, von Annette Bopp


JURY DER TANZPLATTFORM STEHT

Die Auswahl für 2020 kann beginnen

Die nächste Tanzplattform wird 2020 in München stattfinden. Joint Adventures hat nun die Jury bekannt gegeben.

Veröffentlicht am 05.07.2018, von tanznetz.de Redaktion


DER KÖRPER WEIß DIE WAHRHEIT

Soloprogramme von Jone San Martin und Amancio Gonzáles im UnterwegsTheater

Das Heidelberger UnterwegsTheater gönnt sich zur Feier des 30jährigen Bestehens ein besonderes Programm – und eine kleine Hommage an Forsythe mit den beiden ehemaligen Forsythe-Tänzern.

Veröffentlicht am 02.07.2018, von Isabelle von Neumann-Cosel


PREISE VERGEBEN

Preisträger des 32. Internationalen Wettbewerb für Choreographie Hannover 2018

Bei choreography 32 wurden knapp 300 Beiträge von Choreografen aus 54 Nationen eingereicht. Aus den eingereichten Beiträgen wählte die Vorjury - Nanine Linning, Gregor Zöllig Donlon und Dirk Elwert - 18 Choreografien aus.

Veröffentlicht am 02.07.2018, von Pressetext


EIN ENSEMBLE ZEIGT ANDERE SEITEN

„Studio Moves“ von der BallettCompagnie Oldenburg

Mit Uraufführungen von Maelenn Le Dorze, Timothée Cuny und Floriado Komino gibt Ballettdirektor Antoine Jully seinen TänzerInnen auf der Probebühne 1 die Möglichkeit, eigene choreografische Ideen und Ansätze zu entwickeln.

Veröffentlicht am 02.07.2018, von Martina Burandt


WEITERTANZEN!

Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages bewilligt 1,87 Mio Euro für DANCE ON 2. EDITION

Mit DANCE ON 2. EDITION wird für weitere fünf Jahre der Fokus auf die künstlerische Exzellenz von TänzerInnen 40+ gerichtet.

Veröffentlicht am 30.06.2018, von Pressetext


EIN GENUSS

Goyo Montero feiert die erste Dekade seines Schaffens am Staatstheater Nürnberg

Der Ballettdirektor und Chefchoreograf präsentiert einen Abend, an dem viele Ausschnitte seiner bekannten Stücke neu zusammen geflochten werden.

Veröffentlicht am 29.06.2018, von Alexandra Karabelas


VIELE WÜNSCHE OFFEN

Durchwachsene Halbzeit bei der Tanzbiennale in Venedig

Ausnahme-Choreografinnen sind nicht zwangsläufig Ausnahme-Kuratorinnen - Marie Chouinard verantwortet die Tanzbiennale in Venedig 2018.

Veröffentlicht am 27.06.2018, von Ingrid Türk-Chlapek


VOM ANFANG UND ENDE UND DEM, WAS BLEIBT

Ein Gespräch mit der Hamburger Tänzerin und Choreografin Antje Pfundtner

Ende Januar entschied die TANZPAKT-Jury die Kompanie „Antje Pfundtner in Gesellschaft“ mit ihrem Projekt „Teilgesellschaften“ von 2018 bis 2021 zu fördern. Ein Gespräch über Pfundtners Pläne und ihre Tanz-Trilogie „Melancholie“.

Veröffentlicht am 26.06.2018, von Annette Bopp


ANGSTFREI

In Pforzheim wird das "Mozart-Requiem" vertanzt

Guido Markowitz, seit zwei Spielzeiten Direktor des Ballett Theater Pforzheim, gelingt in seiner Interpretation der Zugriff auf ein klassisches Werk mit konsequent zeitgenössischer Bewegungssprache und multimedialer Inszenierungsweise.

Veröffentlicht am 25.06.2018, von Alexandra Karabelas


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

TANZWERKSTATT EUROPA 2018 - TRAILER

Vimeo Totalviews: 0, Letzte Woche: 0

LEUTE AKTUELL


ABSCHIED VOM BOSS

"A Reid Anderson Celebration" in Stuttgart
Veröffentlicht am 13.07.2018, von Alexandra Karabelas


VOM ANFANG UND ENDE UND DEM, WAS BLEIBT

Ein Gespräch mit der Hamburger Tänzerin und Choreografin Antje Pfundtner
Veröffentlicht am 26.06.2018, von Annette Bopp


EIN HAUCH VON EWIGKEIT

Meg Stuart erhält in Venedig den Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk
Veröffentlicht am 24.06.2018, von Ingrid Türk-Chlapek

LETZTE LOGINS


Finn Borchert

Karen-Petra Sadowski-Cavichiolo

CINEVOX JUNIOR COMPANY SWITZERLAND

tanznetz.de Redaktion 4

Tanzlichterfelde


Insgesamt 16 Benutzer online,
0 angemeldete Benutzer online
und 30228 Benutzer registriert