WEIGELT.WEB - "MEINE" CHOREOGRAFEN

Diese Woche: GEORGE BALANCHINE

Gert Weigelt stellt in wöchentlicher Abfolge "seine" Choreografen in Bild und Wort vor.

Veröffentlicht am 27.01.2014, von gert weigelt


EINE MAGISCHE SCHÖPFUNGSGESCHICHTE

Sidi Larbi Cherkaoui und Yabin Wang mit „Genesis“ auf Kampnagel

West und Ost verschmelzen in dem rund 90-minütigen Stück zu einer Einheit, zu einem großen Ganzen, in dem es kein Hier oder Dort, kein Du oder ich, sondern nur ein Wir gibt.

Veröffentlicht am 26.01.2014, von Annette Bopp


DEFILEE DER TÄNZERSTARS

Zum letzten Mal: „Malakhov & Friends“ in der Deutschen Oper

Die Gala mit der Unterzeile „The Final“ ist eine Art tänzerischer Schlussstein für die „Kathedrale“ Staatsballett, an deren Bau Vladimir Malakhov maßgeblich mitgezimmert hat.

Veröffentlicht am 25.01.2014, von Volkmar Draeger


SICHTAMPUTIERTE FINGERÜBUNGEN

Young choreographers session im Begleitprogramm der Schau „Sasha Waltz. Installationen, Objekte, Performances“ im ZKM Karlsruhe

Choreografische Fingerübungen des Nachwuchses der Kompanie "Sasha Waltz & Guests". Entstanden sind elf kurze Stücke – mehrheitlich Soli, drei Duette und zwei Gruppenstücke – die beim tanzaffinen Publikum großen Anklang finden.

Veröffentlicht am 25.01.2014, von Leonore Welzin


GROSSER WURF AUF KLEINER BÜHNE

Olaf Schmidt choreografiert in Lüneburg „Kaspar Hauser“

Er findet dafür eine Bewegungssprache, die traditionelle Gestik mit völlig neuen Elementen vermischt – das wird nie langweilig, und es trifft immer das Wesentliche.

Veröffentlicht am 25.01.2014, von Annette Bopp


VLADIMIR MALAKHOV ALS „BERLINER KAMMERTÄNZER“ AUSGEZEICHNET

Verleihung bei der Premiere von MALAKHOV & FRIENDS – THE FINAL

„Vladimir Malakhov hat uns als Intendant des Staatsballetts Berlin wie auch als Erster Solotänzer über viele Jahre zu begeistern gewusst. Er ist ein Ausnahmekünstler, der dem Staatsballett Berlin zu Weltruf verholfen hat.“

Veröffentlicht am 22.01.2014, von Pressetext


TANZENDE MICHELIN-MÄNNCHEN

Das Performing New Europe Festvial 2014 – ein Resümee

Versammelt hatte sich eine junge Künstlergeneration, die einiges zu bieten hat und in einer facettenreichen Bandbreite innovative Arbeiten zeigt.

Veröffentlicht am 21.01.2014, von Anna Wieczorek


ÜBER JEDE ABGRENZUNG HINWEG

"Tauberbach" von Alain Platel in den Münchner Kammerspielen

Platels „Tauberbach“, eine Koproduktion mit den Ballets C de la B und weiteren belgischen und französischen Theatern/Veranstaltern, hatte im Schauspielhaus Uraufführung. Ein einsames Buh wurde vom euphorischen Schlussjubel überbrandet.

Veröffentlicht am 20.01.2014, von Malve Gradinger


EINBLICK IN DIE SCHATTENWELT DES HOMO FABER

Choreograf Felix Landerer wagt sich an den Erfolgsroman „Homo Faber“ und bringt diesen in Tanzsprache auf die Bühne des Konzert Theaters Bern

Landerer setzt die Frage nach Schuld und Schicksal in den Fokus: Hätte Faber merken müssen, dass seine Geliebte seine Tochter ist? Macht ihn seine Entscheidung zu einem Monster oder zu einem Opfer?

Veröffentlicht am 20.01.2014, von Sulamith Ehrensperger


ADDICTED TO BALANCHINE

Stefano Giannetti choreografiert „Die Vier Jahreszeiten“ am Pfalztheater Kaiserslautern

Giannetti lebt seine Liebe zu Balanchine in Duetten und Trios voll aus, garniert hier mit ein paar Commedia dell'arte-Gesten seines Puck, den er als personifizierte Verführungskraft des Tangos einsetzt.

Veröffentlicht am 20.01.2014, von Leonore Welzin


 

VIDEO: TIPP DER WOCHE

AKTUELLE NEWS


EIN HAUCH VON EWIGKEIT

Meg Stuart erhält in Venedig den Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk
Veröffentlicht am 24.06.2018, von Ingrid Türk-Chlapek


NACH REIFLICHER ÜBERLEGUNG

Martin Schläpfer zum neuen Direktor des Wiener Staatsballetts berufen
Veröffentlicht am 22.06.2018, von Pressetext


MUT ZUM RISIKO

Kor’sia mit Berner Tanzpreis ausgezeichnet
Veröffentlicht am 18.06.2018, von tanznetz.de Redaktion

DISKUSSIONEN


CHANCE AUF BALLETTINTERNAT?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

WIE HEIßT DIESE TANZRICHTUNG?

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

LETZTE LOGINS


tanznetz.de Redaktion

tanznetz.de redaktion 2

Natalie Broschat

Traviata

Veronika Heinrich


Insgesamt 56 Benutzer online,
4 angemeldete Benutzer online
und 30164 Benutzer registriert