Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Berry Doddema, 06.11.2005 22:12:48

hier steht :

Beim Wirsing- oder auch Kohlwickel nutzt man die Heilkräfte alter Gemüsepflanzen. Äußere Anwendungen mit Weißkohl sind schon aus der Antike bekannt.

Sie eignen sich insbesondere bei entzündeten Gelenken und rheumatischen Beschwerden.

Hat jemand von euch schon mal Wickel angelegt bei Gelenkschmerzen o.ä.?
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Diane (moderator), 07.11.2005 13:46:45

.... mir hat mal einen Arzt erzählt, es wäre besser für die Gesundheit, wenn man die Inhalte der Wickel essen würde...

:laughing:
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

patricia (Moderatorin), 09.11.2005 13:12:44

Quote:
Hat jemand von euch schon mal Wickel angelegt bei Gelenkschmerzen o.ä.?
Aber selbstverständlich ;) Das Beste für uns Tänzer sind Quark Wickel ! Mein verstorbene Wunder Artzt aus Strasbourg hat uns das beigebracht und es hilft!
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Berry Doddema, 09.11.2005 14:07:20

Patricia, Dein Arzt hatte dann offensichtlich genug zu essen. :laughing:

Wir wenden auch Quarkwickel an, und zwar bei Entzündungen.
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Tanzfieber, 17.10.2006 18:44:55

Hallo!
Der Beitrag ist zwar schon älter, aber eigentlich ganz interessant! Habe auch im Internet einiges dazu gefunden, dass man doch bei Entzündungen Quark und/oder Honigwickel machen soll! (Hört sich jedenfalls ganz lecker an!)

Habe gerade eine blöde Entzündung der Achillessehne und hab das auch mal ausprobiert. Da der Quark ja auch ziemlich gut kühlt, habe ich aber hinterher als ich die ersten Schritte gegangen bin ganz schön doll Schmerzen (mehr als vorher ) an der Sehne gehabt. Vielleicht ist das viele kühlen doch nicht so gut wie ich dachte???? Habt ihr denn solche Wickel schon mal bei einer Sehnenentzündung gemacht? Ähnliche Erfahrungen?
To watch me dance is to hear my heart speak
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Berry Doddema, 17.10.2006 20:10:11

Tanzfieber,

JA wir machen das immer. Und es hilft wirklich sehr gut.

Es sollte aber mit alcohol gemacht werden.

Hast Du da irgend eine Anleitung gefunden?
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Tanzfieber, 17.10.2006 20:24:40

Nein, ich hab leider keine Anleitung! Ich hab nur gelesen man solle eben entweder mit Quark oder mit Honig oder mit beidem zusammen das machen. Aber wenn jemand hier eine Anleitung hätte, wäre das natürlich toll :)
To watch me dance is to hear my heart speak
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Berry Doddema, 17.10.2006 20:49:25

hier habe ich gerade etwas gegoogled.
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

patricia (Moderatorin), 17.10.2006 21:29:01

Wir haben nur Quark verwendet : Dick auftragen gut einpacken und über Nacht lassen ! 5 bis 6 Tagen und die Entzündung ist vorbei !!
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Tanzfieber, 25.10.2006 12:13:47

Hallo ihr lieben!

Danke für eure Tipps! Habe jetzt ca. 6 bis 7 Tage gewickelt und gewickelt und...

Naja, leider ist es nicht wirklich besser geworden..! War auch beim Arzt, aber der verschreibt mir bloß entzündungshemmende Mittel die auch nciht wirklich was bringen! Habt ihr noch irgendwelche Ideen was man gegen so eine Entzündung / Reitzung machen kann?????
;(
To watch me dance is to hear my heart speak
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Diane (moderator), 25.10.2006 17:57:03

entzündung an der achillessehne kann sehr sehr langwierig sein. Es muss auch ruhen, denn sonst kann es chronisch werden, und das dauert NOCH länger.

Wickeln werden wahrscheinlich nicht mehr helfen, wenn es schon soweit forgeschritten ist.

Was genau sind das für mittel, die du einnehmen musst?

Ist es tatsächlich eine entzündung an der sehne?

Wurde das auch mittels bilder bewiesen? (röntgen-aufnahmen von bestimmten winkeln -"oblique"-, sowie vielleicht MRT oder ultraschall?)

Wobei tut dein fuss denn weh?

-d-
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

patricia (Moderatorin), 25.10.2006 23:08:43

Also im Moment ist Pferde Balsam ganz fantastisch !!
Zu kaufen in jede Drogerie ! Nicht als Wickel , einreiben !
3 x pro Tag ! Wir sind gerade voll in Haupt. u. Generalprobe :crazy: Und .....Pferdebalsam :) Und alles ist :party:
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Judith Le Huray, 26.10.2006 00:27:14

Hallo Tanzfieber,

ich hatte mal ein ganzes dreiviertel Jahr Probleme mit einer Entzündung der Achillesferse! :crazy: Man hatte alles probiert: Tabletten, Akkupunktur, Lasern, Tapen, Spritzen..., nichts half. Schließlich spritzte mir mein Orthopäde Belladonna in den Schleimbeutel der Ferse. Das tat am ersten Tag höllisch weh, am folgenden war's dann gut und hielt eine Woche - bis zur nächsten Spritze. Nach ca. 7 Wochen war's dann in Ordnung. Als ich dann wieder Probleme hatte, half schon die erste Spritze.

Man kann aber nicht sagen, dass das bei jedem was bringt, ich habe gut darauf angesprochen. Andere Spritzen wie Traumeel (oder sowas) haben mir nichts genützt.

Was ich immer zuhause und im Studio habe ist Traumon-Spray. Das wird bei dir vermutlich auch nichts mehr nützen, aber wenn man es frühzeitig anwendet ist es auch schmerzlindernd und nimmt die Entzündung etwas weg. Ich darf es allerdings nicht zu häufig nehmen, da ich sonst allergisch reagiere.

Gute Besserung wünscht
Judith
Begründerin und Leiterin vom Tanzstudio STEPS (1992 - 2011); ich unterrichtete dort 19 Jahre lang Jazztanz, Steptanz, Ballett und Kindertanz.

Webmaster des dance-web

Jetzt Kinder- und Jugendbuchautorin, siehe Autoren-Webs
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

TanzDozent, 26.10.2006 10:03:55

Was bewirkt denn ein Wickel - ich meine vom medizinischen Gesichtspunkt...?
Creator of Emotionally Intelligent Ballet Training
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Tanzfieber, 26.10.2006 10:14:41

Hallo!
Das ist aber lieb, dass so viele geantwortet haben! :)
@Diane: Tja, ob es tatsächlich eine Entzündung der Sehne ist hab ich mich auch schon gefragt. Der Arzt meinte es sei die Achillessehne, hat sich da aber auch etwas zurück gehalten. Schmerzen hab ich nämlich gar nciht direkt an der Achillessehne (jedenfalls meiner Meinung nach), sondern an der Innenseite des Fußes.

Habe mir das mal auf verschiedenen Darstellungen angesehen und wüde sagen, dass es ungefähr an der Stelle ist, an der die Sehnen sich "kreuzen". Es zieht aber auch neuerdings unterm Fuß..!
Naja, ich weiß auch nicht ...!

Der Arzt meinte es würde wohl besser, wenn ich die von ihm verschriebenen Einlagen trage, die ich in ein paar Tagen bekomme. Habe auch schon überlegt ob die Probleme an den Füßen vielleicht doch vom Rücken her kommen. Hatte nie Probleme damit- erst seitdem ich einige Male bei der manual Therapie war und sie auch den unteren Rücken behandelt hat (aber ob das damit zusammenhängt weiß ich ja auch nicht) hab ich das Problem. Da ich hypermobil bin habe ich da auch schon so meine Erfahrungen mit... einmal hat der Arzt gemeint, mein Knie sei entzündet, aber in Wirklichkeit (bin dann zu einem andren Arzt gegangen) lag es am Rücken, dass ich Knieschmeren hatte....!

Ach so: Röntgen Aufnahmen wurden überhaupt nicht gemacht!

Die Tabletten heißen Dolomagon! Habe davon ein paar für die nächsten Tage bekommen.

@patricia:
Danke für den Tipp: werd es natürlich ausprobieren!

@ Judith:
Oje! Hoffentlich dauert diese Entzündung nciht so lange! Ich will wieder zum Training!!!!!
Hatte (seltsamerweise) vor kurze auch eine Entzündung am anderen Fuß (ca. vor 3 Wochen) und da hat der Arzt eine Spritze gesetzt (ich hab aber keine Ahnung was das war) und das hat innerhalb von wenigen Studen geholfen und weg war`s!

So, jetzt hab ich aber genug gequatscht!
To watch me dance is to hear my heart speak
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Berry Doddema, 26.10.2006 15:00:57

Tanzfieber,

vielleicht folgender Beitrag mal lesen:

Entzündung der Achillesferse

wenn es spezifisch über die Achillessehne geht, ist das der richtige Beitrag.

und dann bitte Beitrag vom 16.09.2005, 08:58 genauestens studieren!
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Tanzfieber, 26.10.2006 15:12:16

Hey Berry!
Danke erst mal für den Link! Den Beitrag kannte ich aber schon 8) !
Bei mir sind die Schmerzen eher schräg (nach vorn) unterhalb des Knöchels, nicht zwischen Knöchel und Achillessehne (so wie ich das in dem Beitrag verstanden habe).
Meine Schmerzen sind auch nicht am linken, sondern am rechten Fuß (was ja nicht unbedingt was zu sagen hat).

Aber das mit dem rolling in ist schon wahr. Aber der Arzt meinte, dass das rolling in beim Gehen nicht soooo stark ist. Ich bekomme Einlagen, damit ich das beim gehen nicht mache! Krallen mit den Zehen mache ich aber nicht!

Möglich ist natürlich, dass der Großzehenbeuger betroffen ist. Im Buch Tanzmedizin von Huwyler hab ich gelesen, dass dies oft mit einer Achillessehnenentzündung verwechselt wird, wenn der Arzt selten/ nie mit tanzspezifischen Problemchen zutun hat.

Aber wie gesagt: Vielleicht kommt es doch vom Rücken. (Beispielsweise blockiertes ISG?????)
:party: Das würde auch erklären warum es manchmal gar nciht und dann wieder sehr stark weh tut. Obwohl: Ich weiß ja nicht ob das bei Entzündungen nicht auch so ist...!??????? ?(

zuletzt geändert von Tanzfieber, 26.10.2006 17:15:29


To watch me dance is to hear my heart speak
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

deleted, 30.10.2006 11:22:24

Hallo Tanzfieber,
also ich habe mehr oder minder eine chronische Achillessehnenentzündung und bin auch hypermobil. Habe wie du auch Probleme mit dem Fuß, den Knien und dem Rücken. Gut, die Entzündung ist wohl auf technikfehler zurückzuführen, wie Rolling in etc... Aber ansonsten kommt es bei mir defintiv vom Rücken. KG hat alles auch nur schlimmer gemacht. Pilates hilft und ich werde wohl mal einen Ostheopathen aufsuchen.
Belladonna habe ich als Globuli genommen mit Arnicaglobulis. Dsa hat mir die Entzündungen am KNie und in der Sehne weggenommen. Die Patellaentzündung war nach ein paar tagen weg und gut die Achillessehne, mal zwickt es und mal nicht. Ist auch belastungsabhängig und bodenabhängig. Meine tanzmediziner haben mir nicht Medikamente verschrieben, weil es eben nicht die Ursachen bekämpft. Gelgentlich, wenns gar nicht anders ging, habe ich Ibuprofen oder Diclofenac genommen.
Pferdebalsam tue ich auch schon seit Jahren drauf und es hift wirklich.
Deine Probleme können in der Tat vom Rücken kommen. Bei mir fing alles mit dem Fuß an und schließlich rauf in den Rücken. Und jetzt ist es eigentlich klar, dass es daher kommt.
Ich wünsche dir gute Besserung und Schonung ist wirklich gut. Ach ja, Achillesentzündung kann auch von deinen Schläppchen kommen, wenn sie zu eng sind oder von den Bändern der Spitzenschuhe. Dies kann zu Reizungen und dann zu Entzündungen kommen. Achte mal dreauf!
Alles Gute,
attitude
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

Tanzfieber, 07.11.2006 09:21:28

Hallo attitude!
Um das noch mal abzuschließen: Ich war beim Arzt, er hat verschiedene Blockaden der LWS / ISG Blockade gelöst.
Danach hatte ich keine Schmerzen mehr im Fuß. Ich dachte erst, dass es Zufall sein muss. Aber die Schmerzen traten erst einige Tage später wieder auf. Ich konnte kaum noch auftreten..! Ich machte also die Dehnübungen die ich bei der KG gelernt habe und siehe da: Blockade LWS lösen sich, Fuß tut nicht mehr weh! :party: Das gibt`s doch gar nicht! Naja, jetzt weiß ich ja Bescheid!
Habe auch das Gefühl, dass die KG nicht wirklich was gebracht hat! (Eher ein verschieben der Probleme von der BWS auf die LWS- wenn man das so sagen kann)!? Warum das so ist verstehe ich nicht...!? Aber Hauptsache ist, dass jetzt wieder alles palletti ist.
Habe mir übrigens die Pferdesalbe besorgt. Wirkt schön kühlend- sehr angenehm! Danke für den Tipp!

Liebe Grüße,
Tanzfieber
To watch me dance is to hear my heart speak
Re: Die vergessene Kunst - Wickel anlegen #

MareikeS, 03.07.2012 12:03:04

Sry,
wenn ich das Thema noch einmal hervorhole. Ich wollte aber mal fragen, wie ihr eure Wickel so macht und ob es Geheimtipps gibt.
Eine Achillessehnenentzündung hindert mich nicht am Tanzen :)



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


GLÜCKSMOMENT

Fotoblog von Dieter Hartwig
Veröffentlicht am 16.11.2018, von Dieter Hartwig


SASHA WALTZ & GUESTS IM DEZEMBER MIT »KÖRPER« AM HAUS DER BERLINER FESTSPIELE ZU SEHEN

Sasha Waltz‘ Choreographie »Körper« ist eine ganz unmittelbare Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper.
Veröffentlicht am 16.11.2018, von Anzeige


WIEDERAUFNAHME VON XIN PENG WANGS ERFOLGSBALLETT SCHWANENSEE

Ab dem 7. Dezember 2018 wieder im Dortmunder Opernhaus
Veröffentlicht am 16.11.2018, von Anzeige

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: LA BAJADÈRE (RATMANSKY), STAATSBALLETT BERLIN, 10.11.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: LA BAJADÈRE (RATMANSKY), STAATSBALLETT BERLIN, 10.11.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

LA BAJADÈRE (RATMANSKY), STAATSBALLETT BERLIN, 10.11.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

BEETHOVEN-PROJEKT (NEUMEIER), HAMBURG BALLETT, 20.10. UND 07.11.2018

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: BERUFSBEGLEITENDE TANZPÄDAGOGIK-AUSBILDUNG CLAUDIA LORENZ BIELEFELD

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: BERUFSBEGLEITENDE TANZPÄDAGOGIK-AUSBILDUNG CLAUDIA LORENZ BIELEFELD

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

AUSLAND MACHBAR?

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: BERUFSBEGLEITENDE TANZPÄDAGOGIK-AUSBILDUNG CLAUDIA LORENZ BIELEFELD

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: BERUFSBEGLEITENDE TANZPÄDAGOGIK-AUSBILDUNG CLAUDIA LORENZ BIELEFELD

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: SCHLECHTE BALLETTLEHRER/SCHULEN

Rubrik: Tanzausbildung Eltern



BEI UNS IM SHOP