Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) für Korrepetition Ballett und Zeitgenössischer Tanz #

HfMDK Frankfurt, 20.07.2021 11:40:54

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) versteht sich als Universität der performativen Künste und ihrer Wissenschaften. Sie ist Hessens Hochschule für Musik, Theater, Tanz und deren Vermittlung. Sie fördert Reflexion und Interdisziplinarität, bezieht sich konsequent auf die Gegenwart und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Sie ist höchster Qualität in allen Leistungsbereichen verpflichtet.

Der Fachbereich 3 der HfMDK sucht zum 01.10.2021 eine

Lehrkraft für besondere Aufgaben (w/m/d) für Korrepetition Ballett und Zeitgenössischer Tanz
(Teilzeit 60 %, befristet, EG 13 TV-H)

Der Fachbereich 3 repräsentiert in seinen Ausbildungsbereichen die künstlerische Vielfalt der Darstellenden Kunst in Bezug auf ihre Sparten und Genres im Bereich der öffentlichen Institutionen und der freien Szene. Alle Ausbildungsbereiche (Gesang/Musiktheater, Schauspiel, Tanz mit den Studiengängen BAtanz und MA CoDE - Contemporary Dance Education - und Szene mit den Studiengängen BA Regie und MA Theater‐ und Orchestermanagement) gehören der Hessischen Theaterakademie an, in deren Rahmen die Studierenden die Möglichkeit erhalten, schon während des Studiums praktische Berufserfahrung an den Partnerbühnen zu sammeln.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
• Begleiten von Unterrichtsstunden in Ballett (einschließlich Spitze, Sprünge, Drehungen, Ausdauer und Variationen) und Zeitgenössischem Tanz
• Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Projekten und Prüfungen
• Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Studiengangs BAtanz und der Tanzabteilung

Ihr Profil:
• abgeschlossenes Hochschulstudium (BA, Diplom oder Master) mit Hauptfach Klavier (gerne auch Jazz, Rock, Pop)
• sehr gute pianistische Fähigkeiten
• Kompetenz in musikalischer Improvisation
• umfangreiche Repertoirekenntnisse im klassischen Ballett und Interesse an anderen musikalischen Genres
• weitere instrumentale Kenntnisse (z.B. Percussion) sind von Vorteil
• Interesse an Künstlerischer Forschung
• Teamfähigkeit, Kompetenz in Koordinationsaufgaben
• Bereitschaft zur Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung
• Flexibilität bezüglich der Arbeitszeit-Einteilung (wechselnder Stundenplan) und Bereitschaft zu gelegentlicher Arbeit an Wochenenden und Feiertagen

Wir bieten:
• ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet in einem künstlerischen Umfeld
• flexible, familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
• wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team
• eine bis zum 31.08.2022 befristete Stelle mit Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 (TV-H). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 24 Stunden mit einem Deputat von 16,8 SWS.
• die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung
• das LandesTicket Hessen 2021 für die kostenlose Nutzung des Nahverkehrs im Land Hessen
für Musik und Darstellende Kunst


Die HfMDK legt Wert auf Vielfalt und Toleranz und fördert die Gleichberechtigung der Geschlechter. Wir unterstützen unsere Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Frauen mit entsprechenden Qualifikationen sind ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Behinderung im Sinne des § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Ihre Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dieter Heitkamp, Ausbildungsdirektor Tanzabteilung der HfMDK, Telefon: 069 154007- 146, E-Mailadresse: tanz@orga.hfmdk-frankfurt.de, zur Verfügung.
Weitere Informationen zur HfMDK finden Sie unter: http://www.hfmdk-frankfurt.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, etc.) werden bis zum 23.08.2021 (Posteingang) erbeten an Personalabteilung, Eschersheimer Landstraße 29-39, 60322 Frankfurt am Main oder per E-Mail an bewerbung@hfmdk-frankfurt.de, Kennwort: LfbA Tanz.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Datenschutzhinweis: Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der Personalabteilung schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten vollständig gelöscht.



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BALLETTDIREKTOR DER PARISER OPER BENJAMIN MILLEPIED CHOREOGRAPHIERT „DER NUSSKNACKER“ AM BALLETT DORTMUND

Premiere am Sonntag, 18. Oktober 2015, im Opernhaus Dortmund
Veröffentlicht am 26.09.2015, von Pressetext


ECTOPIA

Choreographie Richard Siegal 2021, aufgeführt mit SHOOTING INTO THE CORNER (2008-09) von Anish Kapoor
Veröffentlicht am 16.09.2021, von Anzeige


GALAKTISCHER BÜHNENRAUM

Fotoblog von Ursula Kaufmann
Veröffentlicht am 15.09.2021, von Ursula Kaufmann

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

KÜNSTLERISCHE TANZTHERAPIE - VERSCHIEDENE AUSBILDUNGSFORMEN MÖGLICH

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

SCHÖNE TRAININGSMÖGLICHKEITEN

Rubrik: Tanzmedien

RE: MERCE CUNNINGHAM

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

SPITZENSCHUHE FÜR MÄNNER

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

ÄSTHETISCHE BEWEGUNGSKUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

BEWEGUNG ALS KUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TROCKENE HAUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: FORTBILDUNG MODERN DANCE

Rubrik: Tanzausbildung Dozenten

RE: STARKES SCHWITZEN BEIM TANZEN :-(

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates



BEI UNS IM SHOP