Workshop "Tanz inklusive - Gegensätze ziehen sich an" - Volkstheater Rostock #

Nina Sagemerten, 12.02.2020 11:13:00

Mein erster Tanzworkshop am Volkstheater. Ich bin eine von ein paar Neuen in einer mittelgroßen
Gruppe. Als Erstes gibt Antonio Spatuzzi eine Stunde Ballett. An die Stange - so schlimm kann es ja
nicht werden. Bewegungsfolgen... okay, also rauf, runter, vor, Seite, rechts, links, Fußwechsel... so ganz
hatte ich das nicht erwartet. Ich konzentriere mich, versuche immer wieder einzusteigen, lache über
meine Unkenntnis von Ballettbegriffen. Die Ansagen sind genau, aber mir nicht geläufig.
Ich amüsiere mich, lerne. Okay, Tendue ist weich, Jeté ist kraftvoll. Mein Rücken, ah. Antonio zeigt
uns nochmal die Haltung, Brust nach vorne, Rücken nicht überstrapazieren, aufrecht. Ich schaffe es ins
abschließende Relevé und halte es. Ja!
Stangen zur Seite, jetzt geht es richtig los. Schritte gehen so, aber ich habe arge Schwierigkeiten, mit
gestrecktem Bein mich auf dem anderen zu drehen. Beim Profi sitzt das Eins-A. Vierteldrehung genau,
die Haltung exakt, elegant und kraftvoll. Wie lange muss man sowas üben?
Eine Übung mag ich. Bein nach vorne, drei Schritte Drehung, Bein nach hinten, wieder Drehung...
Endet in einer Attitude, Strecken in die Arabesque. Irgendwie komme ich da rein. Dann zum Rand
schreiten. Ich jubele innerlich: DAS KANN ICH! So oft geübt, ich strahle, fühle mich elegant.
Am Ende bemerke ich wie sich mein Körper anders anfühlt. Die entspannt-würdevolle Hula-Haltung
wird langsam zu etwas, dass sich anfühlt wie Metall - voller Spannkraft.
Antonio Spatuzzi geht tief in die Knie, Bein gestreckt, es wirkt auf mich fließend, kraftvoll, souverän.
Ich sehe, was jahrelanges Training bewirkt und ein junger Körper zu leisten imstande ist.
Wechsel: HipHop
Anton Shults sieht cool aus. Baggy-Pants, Cap, relaxt. Er ist freundlich, entspannt.
HipHop wirkt bei ihm als habe er nie etwas anderes gemacht. Ich sehe eher so aus als habe man
jemanden aus der BigBang-Theory in der Bronx ausgesetzt. Zumindest am Anfang. Wir grooven uns
ein. HipHop mag ich!
Anton zeigt uns Schritt für Schritt alle Moves; ich versuche, mir die Namen zu merken, okay, das ist
viel und schnell!
Ich fange an zu schwitzen. Gebe mein Bestes. Kraftvoll springen - ja?! Nein, es gibt den Hinweis "No
ballet jump". Okay, tiefer in die Knie. Ich habe die üblichen Probleme als Hochsensible: viel Energie,
nervös, viel denken. Aber ich atme. Irgendwann werde ich müde und es geht besser. Jetzt im
Rhythmus, Kopf aus, einfach machen. Ich bin zufrieden mit mir - die schnelle Choreographie merke
ich mir komplett und zum Ende bin ich wieder da: Jump, Wave, Zack-zack, Endpose.

Ich laufe unter olympischem Motto: Dabeisein ist alles. Wie auch der Workshop-Titel: Tanz inklusive -
Gegensätze ziehen sich an. Auch die Frau hinter mir (ebenfalls 40plus) jubelt und freut sich - wir sind
noch lange nicht altes Eisen!
Mein Respekt an die Profis - ihr zeigt mir, wo ich stehe, aber auch, was ich liebe: zu tanzen und dabei
zu sein.
Das war in diesem Workshop wirklich so.
Ich mag HipHop. Wer die Hüfte dort so cool schiebt, hat sicher auch beim Hula keine Probleme.
Mahalo - Danke ans Volkstheater Rostock!



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


NACHTMAHR BEI TAGE

Maria Chiara de’Nobili macht mit „Almost nothing“ in Dresden Alzheimer sichtbar
Veröffentlicht am 20.09.2020, von Rico Stehfest


TANZENDE HÜHNER

„Bildzerstörer“ von Bodytalk und Teatr Rozbark im Pumpenhaus Münster
Veröffentlicht am 20.09.2020, von Gastbeitrag


EIN RAUM FÜR ALLE

Ein Studio für die freie Tanzszene in Heidelberg
Veröffentlicht am 19.09.2020, von Alexandra Karabelas

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: BURNOUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: BURNOUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

BURNOUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WO SCHAUT IHR NACH ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

WO SCHAUT IHR NACH ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

SPITZENSCHUHE ANFERTIGEN LASSEN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: LEBENSMITTEL IM WWW BESTELLEN

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIEDERKEHRENDE ZERRUNG RICHTIG AUSKURIEREN

Rubrik: Tanzmedizin

TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG IN NORDDEUTSCHLAND

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

TANZPÄDAGOGIK AUSBILDUNG IN NORDDEUTSCHLAND

Rubrik: Die tanznetz.de User



BEI UNS IM SHOP