Nun lasst uns feiern #

Traviata, 22.01.2020 19:26:09

Νῦν χρῆ μεθύσθην.

„Nun heißt es trinken!“
(Alkaios von Mytilene, als der Diktator Myrsilos besiegt war)

Ja, genau! Lasst uns feiern! Das Contemporary-Doppelgespann Öhman/Waltz geht endlich - leider erst Ende 2020!
Die beiden haben genug Unheil beim SBB angerichtet!

.
. . . quanto piace al mondo è breve sogno.
(Francesco Petrarca)
Re: Nun lasst uns feiern #

Traviata, 27.01.2020 14:08:56

Wird wohl doch nichts mit dem Feiern!
S.W. drohte heute vor Journalisten offenbar damit, evtl. noch beim SBB zu bleiben.
:banghead:
Re: Nun lasst uns feiern #

Nina Sagemerten, 15.07.2020 06:49:57

xxx

zuletzt geändert von Nina Sagemerten, 22.11.2020 12:31:25

Re: Nun lasst uns feiern #

Traviata, 23.07.2020 22:11:49

Hallo Nina, also dem SBB (Staatsballett Berlin) stehe ich sehr positiv gegenüber. Ich bin keine Tänzerin, sondern immer nur interessierte Zuschauerin. Und wenn ich vom SBB rede, dann meine ich das Corps de Ballet und die Solisten, nicht allerdings die letzten zwei Intendanten Duato und Waltz. Und ich liebe auch keinesfalls die in der letzten Spielzeit unter Frau Waltz eingekauften ca. 15 Tänzer und Tänzerinnen ohne klassische Ausbildung, die nur für das moderne Gehopse vorgesehen waren (anderes könnten die wohl auch kaum auf die Bühne bringen).
Genau darum muss ich - und im übrigen bin ich nicht die einzige der Ballettfans in Berlin, ich meine natürlich die Ballettanhänger, die den richtigen klassischen Tanz lieben und sehen wollen - also natürlich muss ich bzw. müssen wir den Abgang des Duos Waltz / Öhman feiern! Die haben doch unser schönes Staatsballett kaputt gemacht! Mit welcher Sehnsucht denken wir alle noch an die Zeit, als V. Malakhov Ballettintendant war. Da gab es noch Qualitätstanz zu sehen und wir hatten für die Hauptrollen in den großen klassischen Balletten drei- ja sogar vierfache Besetzung! Und jetzt? Was ist nach N. Duato und schlussendlich Waltz übrig geblieben? Provinztheaterniveau! Schlimmer kann es nicht mehr werden, darum hoffen wir auf bessere Zeiten!
.
Re: Nun lasst uns feiern #

Nina Sagemerten, 07.10.2020 18:43:14

Ja, "Triviata", es gibt auch etliche Menschen, die der DDR hinterher trauern. :tombstone:



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BALLETTDIREKTOR DER PARISER OPER BENJAMIN MILLEPIED CHOREOGRAPHIERT „DER NUSSKNACKER“ AM BALLETT DORTMUND

Premiere am Sonntag, 18. Oktober 2015, im Opernhaus Dortmund
Veröffentlicht am 26.09.2015, von Pressetext


STILLER PULS

Das neue schwere reiter eröffnet mit Stephan Herwigs „The Lovers“
Veröffentlicht am 25.09.2021, von Peter Sampel


GIPFELTREFFEN

Livestream des Triple Bills „Tänze Bilder Sinfonien“ beim Wiener Staatsballett
Veröffentlicht am 25.09.2021, von Anna Beke

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

KÜNSTLERISCHE TANZTHERAPIE - VERSCHIEDENE AUSBILDUNGSFORMEN MÖGLICH

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

SCHÖNE TRAININGSMÖGLICHKEITEN

Rubrik: Tanzmedien

RE: MERCE CUNNINGHAM

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

SPITZENSCHUHE FÜR MÄNNER

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

ÄSTHETISCHE BEWEGUNGSKUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

BEWEGUNG ALS KUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TROCKENE HAUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: FORTBILDUNG MODERN DANCE

Rubrik: Tanzausbildung Dozenten

RE: STARKES SCHWITZEN BEIM TANZEN :-(

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates



BEI UNS IM SHOP