Auswärts #

Olga, 26.11.2019 00:39:13

Hallo liebe Experten,
Ich habe ein Paar Fragen zu Auswärts. Kurz zum Hintergrund: Unsere Tochter besucht professionelle Ballettschule und ist jetzt in 3 Klasse (7 Klasse öffentliche Schule). Vor kurzem hat uns Ihre Lehrerin mitgeteilt, dass sie ihre Zukunft in professionellen Tanz nicht sieht - hauptsächlich wegen nicht ausreichenden Auswärts. Ich habe jetzt viel Literatur studiert und auch hier in Foren einiges gefunden.
Bei der orthopädischen Untersuchung vor 2 Jahren würde bei meinem Kind 60/58 Grad re/li gemessen mit Pluri-TOR C. und 28 Grad re/li Torsio Tibiae. Gerade hat sie ein richtigen Wachstumschub mit 1 cm pro Monat. So wie ich verstehe, ihre maximal mögliche Hüftaussenrotation damals war gerade so an der Grenze für professionelle Tänzer.
Meine Fragen:
1. Im Buch von Josef Huwyler habe ich gelesen, dass die Antetorsionswinkel sich erst mit 16 Jahren entgültig entwickelt. Im Buch gibt es auch eine Diagramm, wo gezeigt wird, dass der Winkelmittelwert von ca. 30 Grad bei 10-11 Jahren auf 20 Grad bei 16 jährigen runter gehen kann. Welchen Antetorsionswinkel entspricht dann ihre Wert von Ausserhuftrotation? Kann man das irgendwie umrechnen? Und um wieviel grad kann die Ausserrotation in der Hüfte bei ihr theoretisch zunehmen mit 16 Jahren?
2. Ich habe viele Beiträge zum trenieren von Muskeln für die Erreichung der aktiven Auswärts gesehen. Ist das möglich, dass mein Kind oder/und die Lehrer das Problem mit der Hüfte wegen ihrer (relativ großen?) Winkel in Tibia verschlafen haben? Sie kann Ihre Füße im Sitzen um fast 180 Grad komplett ausdrehen aber mit Plie aus der Hüfte klappt das leider schlecht...
3. Ich würde ihr gerne die Übungen für die Hüfte beibringen. Ist das aber nicht kritisch gerade jetzt, wo sie so stark wächst?


Uff.. ich hoffe ich habe das einigermaßen klar geschrieben. Vielleicht hat jemand kurz Zeit zu Antworten?
Vielen Dank
Olga
Re: Auswärts #

Diane (moderator), 27.11.2019 16:29:28

Ja, ja, das Wachstum! ;)

Ich bin leider kein Experte, und auch kein Mediziner. (das vorweg) (nur langjährige ballettlehrerin)

Ich denke schon, dass wenn der tibia weiter auswärts gefreht ist (tibial torsion, das meintest du, oder?) kann es leicht übersehen werden, dass das Auswärts nicht so gut von der hüfte kommt.

Ich kenne deine tochter nicht.
Daher kann ich wirklich nichts konkretes dazu sagen - die "werte" sagen nur ein kleiner teil dessen aus, was den ganzen mensch ausmacht. (haltung, koordination, usw kommen dazu)

Ja, es kann sich vieles ändern, wenn das Kind wächst.

In meiner erfahrung, es ist nicht unbedingt notwendig, dass man ein natürliches perfektes Auswärts hat; ABER es vereinfacht allerdings vieles, und die meisten professionelle akademien können nicht so genau auf die einzelnen leute eingehen, um sie zu helfen, wenn das physische nicht "perfekt" ist.

Ich weiß nicht, wo du bist....aber es gibt in D. ein paar ärzte und auch ein paar physiotherapeuten, die sich doch ganz gut mit tänzern auskennen.
(Medicus auf Schalke - Dr. E.Exner-Grave... wart ihr da?) https://www.medicos-aufschalke.de/gesundheit-medizin/tanzmedizin/kompetenzzentrum-tanzmedizin

Auch in München gibt es http://www.fitfordance.de/institut.html (Liane Simmel)

Wichtig ist es, professionelle, PERSÖNLICHE unterstützung zu bekommen. :)

-d-
Re: Auswärts #

Olga, 27.11.2019 18:45:23

Liebe Diane,
vielen Dank für Dein Antwort!

>Ich kenne deine tochter nicht.
>Daher kann ich wirklich nichts konkretes dazu sagen - die "werte" sagen nur ein kleiner teil dessen aus, was den ganzen >mensch ausmacht. (haltung, koordination, usw kommen dazu)

Ich bin ganz mit Dir einverstanden, dass die Werte nur das Bruchteil der Wahrheit sind. Nur sind die in diesem Fall vielleicht die einzigen dingfesten Argumente in Gespräch mit der Lehrerin. Wobei, nach dem sie die Werte erfahren hat, hat es auch nicht viel geändert. Und natürlich ist das nicht das einzige Problem. Die Tochter ist schon 7 Jahren in der Schule, also seit Vorschule, und jedes Jahr sind irgendwelche Probleme aufgetaucht. Ich denke sie ist hauptsächlich dank ihrer Musikalität und Ausdruck gelassen würde. Und ja, sie geht nicht in der Schule um Prima zu werden, sie geht, weil ihr das wahnsinnig Spaß macht und sie braucht es auch 6 mal die Woche, nicht weniger :).

So wie ich sehe, müssen die Kinder heutzutage nicht nur Ausdruck haben, sondern top Technik und perfekte Körper, um dort zu lernen. Da passt auch das Argument der Lehrerin, dass sie später in Vergleich zu besser Körper-begabten untergehen wird.

>In meiner erfahrung, es ist nicht unbedingt notwendig, dass man ein natürliches perfektes Auswärts hat;
Das hat auch Ihre Lehrerin vom letzten Jahr gesagt, sie wechseln ja jedes Jahr - was gut ist, denke ich.

Dr. E.Exner-Grave hat sie vor zwei Jahren untersucht, da habe ich keine Bedenken, dass es was falsch gemessen würde,

>Wichtig ist es, professionelle, PERSÖNLICHE unterstützung zu bekommen. :)

Genau das denke ich auch, aber was macht man da, wenn die Lehrerin nicht will. Das interessante ist, dass es vielleicht nicht so schlimm war, das ganze jetzt zu erfahren. Nach anfänglicher Depression hat die Tochter Mut gefasst und geht trotz allem zum Unterricht und trainiert viel intensiver und bewusster (nach ihrer Einschätzung). Es ist ihr klar geworden, dass sie entweder die Sache mit der Hüfte (und noch Halbspitze) im Schach kriegt oder sie tanz wo anderes. Aber es ist noch ein Paar Monate bis zu Prüfung.

Persönliche Unterstützung ist irgendwie schwierig. Bei 6-mal die Woche bleibt ja keine Zeit noch irgendwo Unterricht zu nehmen. Ich denke sie braucht das, dass ihr jemand das mit richtiger Muskulatur für Auswärts verklickert aber wer?

Danke und Grüße
Olga
Re: Auswärts #

Diane (moderator), 28.11.2019 10:23:41

Gut, dass sie bei Dr Exner-Grave war.
Vielleicht hat sie Ideen für Kontakte für eine gewissenhafte, kompetente Physiotherapeuten, der/die sich mit ballett-tänzer auskennt in euer Nähe? (ich weiß nicht, wo ihr seid.... in Großstädten sind vielleicht ein Paar Leute; aber nicht immer)

Wenn das Mädl so schnell wächst, sollte meines Erachtens vorsichtig trainiert sein, nicht forciert, da die gelenkkapsel noch empfindlich sind; genauso die Wachstumsfügen.
Da muss man schon richtig aufpassen, meine ich, besonders, wenn man so oft trainiert.

Leider ist es aber sehr SELTEN so, dass die Lehrkräfte an Balelttschulen, die die Kinder so intensiv unterrichten, auf der neuesten Stand der Tanzmedizin sind.
Daher, sucht ihr jemand, der/die sich auskennt und gehe dorthin - auch in den Ferien - für ein paar Stunden oder so.
Das wäre meine Empfehlung. :)



-d-
Re: Auswärts #

Olga, 28.11.2019 16:44:18

Hallo Diane,
Danke für Deine Empfehlung, Du hast mich ermutigt (sonst denke ich, dass ich immer übertreibe). Ich werde eine der beiden Ärztinnen kontaktieren. Beide sind weit weg von uns, vielleicht aber empfehlen sie uns jemand in der Nähe (will hier nicht schreiben wo wir sind).
Gesundheit ist wichtiger als eine renommierte Schule, und lieber jetzt Pause machen als danach ein Kind mit kaputten Gelenken.
Ich vermute, dass es so stimmt (mit "nicht auf dem neuesten Stand"). Aber warum gerade bei Profischulen so ist, ist mir ein Rätsel. Schlechte Bezahlung? Eins muss ich aber sagen, alle anderen Lehrer meiner Tochter waren lieb, behutsam und positiv fördernd.
lg



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


PRÄGENDE TÄNZERIN

Sighilt Pahl verstorben
Veröffentlicht am 15.12.2019, von tanznetz.de Redaktion


DOZIEREN

Fotoblog von Dieter Hartwig
Veröffentlicht am 13.12.2019, von Dieter Hartwig


ÜBERRRASCHEND

Fotoblog von Dieter Hartwig zu Alexander Ekmans "Lib" und Sharon Eyals "Strong" mit dem Staatsballett Berlin.
Veröffentlicht am 11.12.2019, von Dieter Hartwig

LETZTE FORENBEITRÄGE


SUCHE LEUTE AUS AUGSBURG, DIE IRISH STEP DANCE (IRISCHER TANZ MIT SOFTSHOES/HARDSHOES) LERNEN WOLLEN

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: POKALE UND MEDAILLEN

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: POKALE UND MEDAILLEN

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

POKALE UND MEDAILLEN

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: AUSWÄRTS

Rubrik: Tanzmedizin

RE: AUSWÄRTS

Rubrik: Tanzmedizin

RE: AUSWÄRTS

Rubrik: Tanzmedizin

RE: AUSWÄRTS

Rubrik: Tanzmedizin

RE: LANGGRÖSSEN

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show



BEI UNS IM SHOP