Fragen zum Spitzentanz #

Brigitte, 30.04.2019 10:44:16

Hallo Zusammen,

ich bin keine Ballett-Tänzerin, aber ein begeisterter Fan des Balletts. Ich bin freischaffende Künstlerin und widme mich dem Thema Spitzentanz.
Darum hätte ich eine Frage, da mir eine Motiv vor Augen schwebt, welches ich gerne umsetzen möchte.
Welche und wie viele Positionen gibt es im Spitzentanz? Sind es dieselben 5 Positionen im "normalen" Ballett oder gibt es andere?
Ich wäre sehr dankbar wenn ich dazu eine Info in Hilfe von einem Link oder Nennung der Positionen bekommen könnte, damit ich danach Googlen kann. Unter Spitzentanz-Postionen finde ich leider in Google nichts genaues.

Also vielen lieben Dank :kissing: :heartbeat: :wave:

Brigitte
Re: Fragen zum Spitzentanz #

Diane (moderator), 01.05.2019 14:54:33

Du meinst die basic funf fuß-positionen, oder? Denn, natürlich gibt es unzählige "positionen", und vor allem bewegungen auf spitze wie auf dem ganzen fuß oder auf halber spitze.


-d-
Re: Fragen zum Spitzentanz #

Brigitte, 01.05.2019 17:31:55

Hallo Diana,
sorry, dass ich mich so unprofessionell ausgedrückt habe :( Es gibt doch sicherlich im Spitzentanz Grundpositionen, worauf dann die anderen aufbauen, oder nicht? Im normalen Ballett gibt es doch 5 und ich dachte im Spitzentanz auch? Aber vielleicht finde ich deshalb nichts in Google
Danke für Deine Hilfe

V. Gr. Brigitte
Re: Fragen zum Spitzentanz #

Diane (moderator), 01.05.2019 22:35:07

Ja, es sind funf positionen... aber sie sind nur positionen, nichts weiteres. Man kann viele bewegungen machen, ohne diese positionen jemals zu machen, und man verhart darin sicher kaum.

Ein Training im Ballett hat am anfang bewungen, die beginnen in der erste position, dann in der zweite - oder manchmal in der zweite, dann in der erste. Dann ist der vierte - der dritte benutzt man kaum - aber das kommt in vielen trainings viel später, wegen den knien; dann der 5., und da beginnen viele der bewegungen an der barre.

In der Mitte, weg von der Stange, sind auch weiter viele bewegungen - man steht kaum lang in eine "position", sondern fängst vielleicht da an, und man "schließt" da (in der fünfte, zB) nach manche andere bewegungen, aber dann geht man weiter.

Die Sprünge - und es sind viele viele sprünge - haben manche "positionen" in der luft, und dann muss man auch runter kommen und landen in eine saubere position.

Auf spitze sind auch machen positionen, aber bis man soweit ist, dass man auf spitze tanzen kann (nicht "stehen", sondern tanzen) sollte man nicht mehr wirklich daran denken müssen; es sollte (fast) automatisch sein. :) Auch auf spitze steht man kaum in einer position, sondern bewegt gleich weiter.

Macht das sinn für dich?

Welche ballette hast du schon gesehen? Kannst du vielleicht bei einer ballettschule zuschauen beim training, oder gibt es eine profi company in deine stadt, die zulässt, dass man beim training zuschaut?

-d-
Re: Fragen zum Spitzentanz #

Brigitte, 08.05.2019 20:35:06

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort und sorry, dass ich mich erst jetzt bedanke.
Ich wollte ein Bild entwickeln, wo mehrere Spitzentanzpositionen sehen sind..

Ich habe diverse DVDs mit den üblichen Aufführungen (Schwanensee, Nussknacker etc.). Auf die Idee ein Ballettstudio zu besuchen, bin ich auch schon gekommen. Werde ich auch demnächst machen. Zur Zeit bin ich auf YouTube unterwegs :wave:

Noch eine letzte Frage: Sprünge werden doch nicht von Spitze (Absprung) auf Spitze (Landung) gemacht, oder? Wenn ja, stelle ich mir sehr schmerzhaft vor.
Re: Fragen zum Spitzentanz #

Diane (moderator), 09.05.2019 13:50:16

"Sprünge werden doch nicht von Spitze (Absprung) auf Spitze (Landung) gemacht, oder? Wenn ja, stelle ich mir sehr schmerzhaft vor."

Kleine Sprünge vom Spitze zur Spitze werden schon gemacht. Es bedarf ziemlich starke Knöchel, ist nicht so schmerzhaft wenn richtig gemacht.

-d-



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


ARTORT 019 – GOES AIRFIELD

Das alljährliche Heidelberger Sommer-Festival für Kunst im öffentlichen Raum bespielt in diesem Jahr den ehemaligen amerikanischen Flughafen Heliport Heidelberg.
Veröffentlicht am 15.07.2019, von Anzeige


MIKHAIL AGREST WIRD MUSIKDIREKTOR AM STUTTGARTER BALLETT

James Tuggles geht nach 25 Jahren in Rente
Veröffentlicht am 15.07.2019, von Pressetext


SPRUNGBRETT

Junge Choreografen des Ballett am Theater Pforzheim
Veröffentlicht am 14.07.2019, von Gastbeitrag

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: BRAUCHE HILFE! VIEL INFORMATION ÜBER TANZHOCHAUSBILDUNG BITTE!

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

HIER IN FRANKFURT / M. FINDET IHR FORTLAUFENDE KURSE IN MODERN DANCE UND ZEITGENÖSSISCHER TANZ - WAS IST EIGENTLICH MODERN DANCE ?

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

RE: NOCH EIN WIEDEREINSTEIGER - UND ICH SCHREIB DRÜBER!

Rubrik: Die tanznetz.de User

NIJINSKY GALA XLV, HAMBURGISCHE STAATSOPER, 30.06.2019

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: NOCH EIN WIEDEREINSTEIGER - UND ICH SCHREIB DRÜBER!

Rubrik: Die tanznetz.de User

GASTSPIEL DES AMSTERDAMER HET NATIONALE BALLET, HAMBURGISCHE STAATSOPER, 25.06.2019

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: NOCH EIN WIEDEREINSTEIGER - UND ICH SCHREIB DRÜBER!

Rubrik: Die tanznetz.de User

RE: NOCH EIN WIEDEREINSTEIGER - UND ICH SCHREIB DRÜBER!

Rubrik: Die tanznetz.de User

CAROLINA AGÜERO IN IHRER LETZTEN ROLLE BEIM HAMBURG BALLETT (NIJINSKY, NEUMEIER), 21.06.2019

Rubrik: Publikumsrezensionen

TANZLEHRER-AUSBILDUNG IN DER SCHWEIZ

Rubrik: Tanzausbildung Dozenten



BEI UNS IM SHOP