Chance auf Ballettinternat? #

Kim, 16.05.2018 13:29:27

Hey ihr lieben,

Ich habe ein Thema, das mich momentan sehr häufig beschäftigt und ich würde gerne eure Meinung dazu hören.

Ich fange jetzt einfach mal an, zu erzählen.
Ich leide seit etwa 2 Jahren an starken Depressionen und war zwei Male in einer Klinik. Als ich das letzte mal nach Hause gekommen bin, habe ich mit Ballett angefangen, da ich mir das schon früher vorgenommen habe. :) Das war vor etwa 6-7 Monaten
Ich habe in einer Anfängergruppe bei Erwachsenen angefangen und bin momentan in der Grad 4 Gruppe, habe aber nach den Prüfungen die Möglichkeit, in die Grad 6 Gruppe "aufzusteigen".
Mit Spitzentanz habe ich vor 1 1/2 Monaten angefangen.
Da ich merke, dass ich das Tanzen liebe und es irgendwie das ist, was mich ein bisschen von der Depression ablenkt, ist mein größter Wunsch, das Ballett zu meinem Lebensinhalt zu machen und auf ein Ballettinternat zu gehen.
Ich male mir meine Chancen dort sehr gering aus, trotzdem würde es mich riesig freuen, wenn ihr mir vielleicht eure Meinung dazu schreiben würdet, auch, wenn sich das alles wahrscheinlich ziemlich dämlich anhört. :)
Denn ich wünsche mir das so sehr und habe die Hoffnung, dass dann vielleicht alles wieder "gut" werden kann. :)

Vielen lieben Dank im Voraus :heartbeat:

Falls das eine Rolle spielen sollte, ich bin noch 15, werde aber in etwa 4 Monaten 16 und bin 1,64m groß :)

Ich danke euch wirklich sehr für eure Antworten,

Liebe Grüße :heartbeat:

zuletzt geändert von Kim, 16.05.2018 13:30:55

Re: Chance auf Ballettinternat? #

Diane (moderator), 16.05.2018 13:53:17

Hi! Das ist sehr schön, dass das Ballett dir so viel Freude bereitet.
Wenn du Tanz studieren willst, solltest du am besten mit deine Lehrerin/Lehrer darüber sprechen, denn sie kennen dich, und wir kennen dich nicht. ;)

Hast du schon irgendwelche Schulen angeschaut? Was weißt du schon darüber?

-d-
Re: Chance auf Ballettinternat? #

Josef, 16.05.2018 15:56:04

Hallo,

Ja wir kennen dich leider nicht .... was soll man dann schon schreiben?
Ich weiss aber das john-cranko-schule in Stuttgart bis 18 aufnimt (Aufnahmeprüfung)
und auch ein Internat hat.

mfg
Rotbart

zuletzt geändert von tanznetz.de Redaktion, 29.06.2018 08:00:49

Re: Chance auf Ballettinternat? #

tanznetz.de Redaktion, 15.06.2018 12:49:00

Wir möchten hier junge Mädchen davor schützen sich mit älteren Männern zu treffen, die sie nicht kennen. Die Bemerkung unserer Moderatorin war ernst gemeint. Wer junge, minderjährige Tänzerinnen und Tänzer unterstützen oder treffen möchte, agiert in diesem Forum besser mit Klarnamen. Dann können die Betroffenen und deren Eltern sich vorher informieren.
Re: Chance auf Ballettinternat? #

Mina, 21.06.2018 08:08:32

Liebe Tanznetz-Redaktion,
ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, weshalb die Beiträge von "Josef" überhaupt hier stehen bleiben. Derart übergriffiger, evtl. auch gefährlicher, mindestens aber unkonstruktiver Blödsinn gehört meiner Meinung nach gelöscht.
Herzliche Grüße,
Mina

zuletzt geändert von Mina, 21.06.2018 16:44:40

Re: Chance auf Ballettinternat? #

Anna Nicole Isabelle Makarova, 12.10.2018 17:23:52

Liebe Kim,

der professionelle klassische Bühnentanz ist eine recht harte Ausbildung...und auch in einem
Internat gibt es Konkurrenz und Spannungen. Ich war längere Zeit im Ausland im Internat und
ich glaube nicht, das (vergleichbar mit einer Klinik) eine Sache ist Depressionen zu behandeln,
viele haben dort geweint und es ist nicht wirklich leicht.....
Ich rate Dir lieber die freudige Seite (nicht die als Beruf) zu entdecken, in einem Verein, einem
JugendEnsemble oder im Rahmen einer Tanztherapie... :ballett:, wo Du auch mal eine Pause
machen kannst.

Natürlich kannst Du dich bewerben, ich poste hier regelmässig Auditions verschiedener Schulen.
Ein Ziel ist an sich, immer eine gute Sache !!!!



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


SOUVERÄNER TANZERZÄHLER

Stephan Thoss kreiert „Sanssouci“ in Mannheim
Veröffentlicht am 20.03.2019, von Alexandra Karabelas


„A QUIET EVENING OF DANCE" VON WILLIAM FORSYTHE

3. und 4. April in der Hebelhalle - Künstlerhaus UnterwegsTheater
Veröffentlicht am 20.03.2019, von Anzeige


DURCH DIE WELT DES SCHLAFES GETANZT

„Schlafwandler 1999/2019“ von Helge Letonja / steptext dance project mit Anne Minetti und Ziv Frenkel in der Schwankhalle Bremen
Veröffentlicht am 19.03.2019, von Martina Burandt

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

ALL OUR YESTERDAYS (NEUMEIER) HAMBURG BALLETT, 09.03.2019; GUSTAV MAHLER: SOLDATENLIEDER, 5. SINFONIE

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

KOSTENLOSE THERAPEUTISCHE MASSAGE VON ERFAHRENEN PHYSIO IM TAUSCH GEGEN TANZUNTERRICHT

Rubrik: Tanzmedizin

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP