VOLKSBÜHNE Berlin - Workshop zu ​Levée des Conflits von Boris Charmatz #

Volksbühne Berlin Tanz , 19.06.2017 10:45:58

Workshop zu ​Levée des Conflits
​ von Boris Charmatz

Exklusiv für das DOCK 11 findet am Sonnabend, den 29. Juli 17 von 14 - 16 Uhr


ein kostenloser Workshop für Tanzinteressierte aller Level statt.

Ort: DOCK 11 STUDIOS SAAL 2 Kastanienallee 79 10435 Berlin
Anmeldungen bitte an: ​tanz.volksbuehne@gmail.com


Die neue Saison eröffnet die VOLKSBÜHNE mit ​Fous de danse – Ganz Berlin tanzt auf Tempelhof am Sonntag, den 10.09.17 von 12 bis 22 Uhr. Mit einem großen Fest für alle Berliner*innen wird auf dem Flugvorfeld getanzt: von Hip-Hop über Choreografien internationaler Tanz-Stars bis zu Folk Dance zeigen viele Tänzer*innen und Gruppen ihr Können. Ein Programmpunkt ist zum Mitmachen reserviert: Bei ​Levée des conflits dürfen alle mittanzen! Egal mit welcher Vorerfahrung sind alle Gäste eingeladen, spontan oder mit einem vorbereitenden Workshop mitzumachen. Boris Charmatz und seine Tänzer*innen bieten an, die 25 Bewegungen des Stücks Levée des conflits in einem Workshop zu vermitteln und es als Teil von​ Fous de danse ​auf dem Flugvorfeld Tempelhof mit vielen anderen Teilnehmenden zu präsentieren.


Weitere Informationen unter: www.volksbuehne1718.berlin
Re: VOLKSBÜHNE Berlin - Workshop zu ​Levée des Conflits von Boris Charmatz #

argusschlaeft, 09.12.2017 02:46:00

Ja, vielen Dank. Ich wohne ja gegenüber der Volksbühne und muss sagen: unter Castorf wurde die Bühne bespielt, das ist jetzt nicht der Fall. Ich war alles andere als ein Castorf Fan, aber was zum Henker hat die Voiksbüzne jetzt in Tempelhof zu suchen? Warum das Ding jetzt "Volksbühne Berlin" nennen, wenn "Volkdbühne am Rosa Luxemburg Platz" eine deutliche Identität bedeutet hat, von der man sich jetzt anscheinend und mit welchen Konsequenzen verabschieden will? Volksbühne in Tempelhof und irgendwo? WHAT THE FUCK! Warum eine Identität aufgeben, die völlig unzweifelhaft über Jahrzehnte aufgebaut wurde?

zuletzt geändert von argusschlaeft, 09.12.2017 02:52:53




 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BALLETTDIREKTOR DER PARISER OPER BENJAMIN MILLEPIED CHOREOGRAPHIERT „DER NUSSKNACKER“ AM BALLETT DORTMUND

Premiere am Sonntag, 18. Oktober 2015, im Opernhaus Dortmund
Veröffentlicht am 26.09.2015, von Pressetext


STILLER PULS

Das neue schwere reiter eröffnet mit Stephan Herwigs „The Lovers“
Veröffentlicht am 25.09.2021, von Peter Sampel


GIPFELTREFFEN

Livestream des Triple Bills „Tänze Bilder Sinfonien“ beim Wiener Staatsballett
Veröffentlicht am 25.09.2021, von Anna Beke

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

KÜNSTLERISCHE TANZTHERAPIE - VERSCHIEDENE AUSBILDUNGSFORMEN MÖGLICH

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

SCHÖNE TRAININGSMÖGLICHKEITEN

Rubrik: Tanzmedien

RE: MERCE CUNNINGHAM

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

SPITZENSCHUHE FÜR MÄNNER

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

ÄSTHETISCHE BEWEGUNGSKUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

BEWEGUNG ALS KUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TROCKENE HAUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: FORTBILDUNG MODERN DANCE

Rubrik: Tanzausbildung Dozenten

RE: STARKES SCHWITZEN BEIM TANZEN :-(

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates



BEI UNS IM SHOP