Jewels - neu im Programm #

Traviata, 01.06.2016 20:03:57

Ja, jetzt haben wir in Berlin auch die Juwelenschachtel zum Ansehen. Nachdem das Stück in fast allen Compagnien Europas - ach was - der Welt - auf dem Programm steht.
Was soll man dazu nun schreiben? Es ist schön anzusehen, ganz sicher. Ich persönlich bevorzuge ja Ballette, die mir irgendeine Geschichte erzählen, sei es auch ein Märchen oder ein Stück mit der ach so überaus logischen Geschichte von einem jungen Mann, der ausgerechnet um Mitternacht im Wald zum Grab seiner Geliebten wandert - die immerhin durch seine Schuld zu Tode gekommen ist - und -natürlich!- auf eine Horde weiblicher Geister trifft . . .
ja ja ja, das sind wenigstens Geschichten, man kennt das alles und ist doch immer wieder fasziniert . . .

Nun also Jewels. Gut getanzt, in der Premiere war noch etwas Anspannung zu spüren, die dritte Vorstellung dagegen war schon viel lockerer. Warum aber Shoko N. als Gaststar? Klar, wir Ballettfans freuen uns immer, sie zu sehen. Trotzdem - konnte keine der hauseigenen Solistinnen den Diamonds-Part übernehmen?
Die Kostüme, von einem (natürlich!) spanischen Modeschöpfer entworfen, ähneln doch sehr dem Urbild, das Barbara Karinska für Mister B. entworfen hatte. Glücklicherweise hat der B.-Trust da seine Hand drauf, so ist Herrn Duato in diesem Fall die Möglichkeit genommen, das Stück und/oder die Ausstattung zu vermurksen.
.

zuletzt geändert von Traviata, 01.06.2016 20:05:38


. . . quanto piace al mondo è breve sogno.
(Francesco Petrarca)



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BALLETTDIREKTOR DER PARISER OPER BENJAMIN MILLEPIED CHOREOGRAPHIERT „DER NUSSKNACKER“ AM BALLETT DORTMUND

Premiere am Sonntag, 18. Oktober 2015, im Opernhaus Dortmund
Veröffentlicht am 26.09.2015, von Pressetext


„DAMALS LEBTE ICH NOCH IM PRÄSENS“

Skoronel Reloaded/Judith Kuckart: „Die Erde ist gewaltig schön, doch sicher ist sie nicht“ in der „Wartburg“ Wiesbaden
Veröffentlicht am 20.09.2021, von Gastbeitrag


DIE ENTHÜLLUNG DES SELBST

„Personne“ von Isabelle Schad und Laurent Goldring in der Tanzhalle Wiesenburg
Veröffentlicht am 19.09.2021, von Gastbeitrag

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

KÜNSTLERISCHE TANZTHERAPIE - VERSCHIEDENE AUSBILDUNGSFORMEN MÖGLICH

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

SCHÖNE TRAININGSMÖGLICHKEITEN

Rubrik: Tanzmedien

RE: MERCE CUNNINGHAM

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

SPITZENSCHUHE FÜR MÄNNER

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

ÄSTHETISCHE BEWEGUNGSKUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

BEWEGUNG ALS KUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TROCKENE HAUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: FORTBILDUNG MODERN DANCE

Rubrik: Tanzausbildung Dozenten

RE: STARKES SCHWITZEN BEIM TANZEN :-(

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates



BEI UNS IM SHOP