Tanzbücher - Top Ten #

Berry Doddema, 24.09.2001 10:16:42

Hallo Leute,

Daniela und Ruth fanden es schade, dass manche Beiträge nicht mehr nachzulesen sind. Ich kann dieses Gefühl - weil einige Beiträge recht interessant und lebendig geführt wurden - gut nachempfinden. Ich werde einige re-animieren.

Weitere Kommentaren sind erwünscht!

Im “alten” Blackboard postete ich:

Immer wieder gibt es die Frage: “Gibt es ein gutes Buch”?

Ja, gute Bücher gibt es, leider nicht so viele. Vielleicht können wir gemeinsam eine Hitparade der Tanzbücher erstellen. Welches Buch gefällt Dir gut?

Ich fange mal an:

Mein Lieblingsbuch im klassischen Tanz lautet:

1) Classical Ballet Technique von Gretchen Ward Warren.

Das Buch ist wirklich absolut gut. Es bekommt von mir 5 Sternen. Kennt es jemand von Euch?

Das schöne sind die Photo’s. Jede Übung wird analysiert und ausführlich beschrieben.

Judith (vom Tanzforum) schrieb:

das Buch ist auch mein absoluter Favorit, und ich habe es schon einigen Leuten empfohlen, die wiederum begeistert waren.

Man kann es bei amazon bestellen http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0813009456/qid%3D945971350/sr%3D1-2/302-5314077-6847219
dort habe ich auch meine 5 Sterne abgeliefert.

Und ich wieder:

Yeh, Judith, dann haben wir also bereits das erste Buch.
Gibt es noch weitere (klassische) Bücher, die jemand unbedingt haben sollte? Wer macht ein Vorschlag?

Ich habe noch ein Vorschlag im anatomischen Sinne.

2) Ein kleines - aber feines - Buch vom Valerie Grieg. Titel: Inside Ballet technique. Hier kein langweiliges aufzählen von Muskeln, Knochen usw, sondern sehr praxisbezogen. Muss jeder im Bücherschrank haben (sagen die vom literarischen Quartett) :-)

Und Nina ergänzt mit einem dritten Buch

3) Anne Woolliams, Ballettsaal, Stuttgart 1973 ist mein Beitrag. Ein Buch für junge Menschen, die Ballett tanzen, sagt das wichtigste über die Technik, die Kunst, Ballett als Beruf, die Kleidung, Gesundheit....

Mari (hallo wie geht es Dir?) mit zwei Vorschlägen:

4) "der Tänzer und sein Körper" von J.Huwyler...ein sehr schönes Werk!
...grundlegende Lehrbuch der Anatomie und Sportmedizin vermittelt Tanzpädagogen, prof.Tänzern und Schülern praktisch nutzbare Kenntnisse über ihren Körper...Finde es wirklich gut und verständlich geschrieben und man lehrnt eine Menge über seinen Körper und Zusammenhänge.

5) Außerdem empfehle ich das Buch "Das Ballettbuch" von O.F.Regner(Antiquariat)...mehr für den geschichtlichen Einblick und ein paar "Regeln&Fachausdrücke" werden dagelegt!!!

Julia beschrieb das vielleicht “spannendste Tanzgeschichtebuch”

Also, zu diesem Thema fällt mir auch noch ein sehr gutes Buch ein. Das hat allerdings mehr mit der Rolle des Tanzes im Laufe der Menschheitsgeschichte zu tun als mit den technischen und praktischen Aspekten.

6) Es heißt "Kulturgeschichte des Tanzes" von Walter Sorell und ist ein dicker Wälzer in dem man immer wieder mal interessante Sachen entdeckt.

Und dann wollte Vera noch ein Buch nennen. Vera, wo bist Du?

Es fehlen also immer noch Bücher.

Wer hat noch Vorschläge?

Grüße von,
Tanzbücher - Top Ten #

Vera, 24.09.2001 21:48:02

Hallo Berry!
Du hast recht, ich wollte mal ein Buch empfehlen, aber ich weiß leider nicht mehr welches.
Zur Zeit habe ich ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen: "Ballett und Tanztheater" von Dieter Gackstetter/Maria Pinzl.
Ich finde es eigentlich ganz gut, es gibt auch schöne Bücher. Das ist mir immer wichtig.
Aber 5 Sterne würde ich ihm, glaube ich, nicht geben. Sooo informativ ist es nämlich nicht.

Ciao Vera
Tanzbücher - Top Ten #

Berry Doddema, 25.09.2001 08:49:03

Nun Vera,

Du hast eine Nacht geschlafen - vielleicht ist es Dir eingefallen! :)

Ich habe mal nachgeschaut ob es interessante Kindertanzbücher gibt. Gefunden habe ich Bücher von der Autorin Mary Joyce. Ist sie Euch bekannt?

Die Bücher bei mir im Bücherschrank sind:

First steps in teaching creative dance to children, und
Dance technique for children.

Beide Bücher kann ich empfehlen.

Aber, kennt jemanden Deutsche Bücher für Kinder, die zu empfehlen sind?

Grüße von,
Tanzbücher - Top Ten #

Berry Doddema, 28.09.2001 11:39:05

ich wollte einfach mal nachfragen.

Wenn ein Kind von 10 Jahre Euch nach einem Buch fragt (Roman oder Sachbuch)

Was empfiehlt ihr denn?

Gruß
Berry
Tanzbücher - Top Ten #

Martin Marek, 29.09.2001 10:09:25

Hallo Berry,

hmmmm - ich glaube, ich würde einem Kind von 10 Jahren kein Ballettroman empfehlen. Alle, die ich in der Vergangenheit kennengelernt habe, bauen dieses "Rosa-Tutu-Spitzenschühchen-und-Schleifchen" Klischee auf. Ich habe einmal ein sehr gutes Jugendbuch gelesen. Leider war es aus der DDR und ist somit nun nicht mehr käuflich.
(ich werde mich um den Titel und Autor kümmern und es dann hier nachtragen - vielleicht gibt es das ja in einem Antiquariat)

An Fachbüchern ist nach wie vor unerreicht Waganova "Die Grundlagen des klassischen Tanzes / Der klassische Tanz". Es gibt kein umfassenderes (technisches) Buch zu diesem Thema. (Für Männer gibt das entsprechende Gegenstück - ich glaube in der Übersetzung von Martin Puttke).

Der Tip von Mari: "Der Tänzer und sein Körper" von J.Huwyler ist richtig. Es ist ein sehr gutes Buch von einem Arzt über den Körper eines Tänzers. Nur hätte ich es mir manchmal etwas ausführlicher gewünscht.

Martin

Tanzbücher - Top Ten #

Berry Doddema, 01.10.2001 11:18:54

Hallo Martin,

diese Klischee stört mich auch oft. (Obwohl, wenn es dazu beiträgt, dass mehr Leute anfangen zu tanzen :) )

Aber, dagegen spricht - und das würde uns beide auf jedem Fall betreffen - es sind immer Bücher über Mädchen. Es wäre gut, wenn ein Jungen mehr im Mittelpunkt stehen würde.

Trotdem frage ich mich, ob es nicht doch ein gutes Buch gibt! Und müsste doch etwas geben, schließlich ist das Künslerleben eine Quelle für spannende, unterhaltsame und schöne Geschichten.

Nun, ich habe mir gestern nochmal mein Bücherschrank angeschaut. Und was sehe ich: ein kleines Buch von Horst Vollmer. (wieso hat der Horst hier noch nichts geschrieben? Er hätte ja das Buch empfehlen können!)

Es ist zwar von 1988 und damit schon wieder veraltert. Es heisset:

-auf die Spitze getrieben-
Tänzer werden - aber wie

erschienen im Rororo verlag.

Horst, was hast Du zu Deiner Verteidigung zu sagen ;) ? Gibt es schon eine aufgearbeitete Version? Wenn nein, warum nicht?

Es ist ein wirklich interessantes, kleines Buch mit Interviews und Berichten.

Es gibt Ausbildungswege und Berufsperspektiven. Ich könnte - ohne weiteres - 100 neue Themen erstellen aus seinem Buch.

Wer hat das sonst?
Tanzbücher - Top Ten #

Berry Doddema, 01.10.2001 11:24:53

Außerdem muss ich das Buch von Eric N. Franklin empfehlen. Es heisst "befreite Körper". Es ist ein Anatomiebuch und doch eigentlich nicht. Es geht viel weiter und ist daher für TänzerInnen und Tanzpädagogen!! sehr interessant.

Es wirft bestimmte Vorstellungen um. Woe gesagt, jeder Tanzpädagoge sollte es im Bücherregal haben. Hier kannst Du nachschlagen, warum "Bauch einziehen" kontraproduktiv wirkt, Du wirst viele Informationen über die "richtige Haltung" erhalten.

Meine Frage ist hier: wer hat schon mal ein Workshop mit "imaginativen Bewegungspädagogik" gemacht? (davon handelt das Buch)

genug Literatur für Heute.

Grüße



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BALLETTDIREKTOR DER PARISER OPER BENJAMIN MILLEPIED CHOREOGRAPHIERT „DER NUSSKNACKER“ AM BALLETT DORTMUND

Premiere am Sonntag, 18. Oktober 2015, im Opernhaus Dortmund
Veröffentlicht am 26.09.2015, von Pressetext


WO BLEIBT DER MENSCH?

TanzRAUM Nord und Ensemble of curious nature mit der Uraufführung von „Adrift / The Resonance“ in Bremen und Hannover
Veröffentlicht am 20.10.2021, von Martina Burandt


TANZ AUF SCHWANKENDEM GRUND

Georg Reischls neue Choreografie „Sand“ findet triumphalen Anklang am Theater Regensburg
Veröffentlicht am 20.10.2021, von Michael Scheiner

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

KÜNSTLERISCHE TANZTHERAPIE - VERSCHIEDENE AUSBILDUNGSFORMEN MÖGLICH

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

SCHÖNE TRAININGSMÖGLICHKEITEN

Rubrik: Tanzmedien

RE: MERCE CUNNINGHAM

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

SPITZENSCHUHE FÜR MÄNNER

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

ÄSTHETISCHE BEWEGUNGSKUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

BEWEGUNG ALS KUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TROCKENE HAUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: FORTBILDUNG MODERN DANCE

Rubrik: Tanzausbildung Dozenten



BEI UNS IM SHOP