Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Berry Doddema, 24.09.2001 08:18:01

Daniela und Ruth fanden es schade, dass manche Beiträge nicht mehr nachzulesen sind. Ich kann dieses Gefühle gut nachempfinden, weil einige Beiträge recht interessant und lebendig geführt wurden. Ich werde einige re-animieren. Weitere Kommentaren sind erwünscht!


Im “alten” Blackboard postete Kirsten:

“Mich persönlich ärgert die Energielosigkeit bei den meisten: besonders in Anfängerklassen. Ich gebe in meinem Unterricht ne Menge Power, aber wenn nicht mal ein Funke davon zurück kommt kriege ich die Wut. Gerade bei Jazz und HipHop hasse ich es, wenn nur "angedeuted" wird. Machmal frage ich mich, warum manche Leute in meinen Unterricht kommen (und das jede Woche). Ich finde es so schwer, den Deutschen(soll keine Diskriminierung sein, bin selber eine) die Lebensfreude des Tanzens zu entlocken. In Amerika ist in jedem Unterricht Party-Stimmung! Warum sind die Leute hier so dröge?”

Meine Frage lautete:

Ist das so?

Ich war auch schön öfters in New York und habe auch festgestellt, dass die Amerikaner ein Wahnsinnspower haben. Da gibt es nichts mit andeuten, oder "erst die Reihenfolge, dann Ausdruck". Nein, die klotzen sofort rein.

Hat das was mit der Nationalität zu tun, oder was ist das?

Sascha antwortete:

Ich denke, dass es an der Tanzkultur liegt...guck Dir doch die deutschen Volkstänze an, es dauert bei Deutschen eben länger, bis sie über ihren Schatten springen können...jedenfalls meiner meinung nach

Raule’s Reaktion:

was meinst Du denn mit Volkstänzen ?
Ich habe durch das Arbeiten auf Mittelalterfestivals
einiges vom Tanzen dort mitgekriegt bzw. mitgemacht,
die Tänze sind meist superausgelassen und komisch :-)

Zugegeben: Die höfischen Tänze dagegen überhaupt nicht ...
Meintest Du die ?

Martin auf die erste Frage:

Ich glaube schon, dass hier auch die Klischee`s greifen, die man Deutschen allgemein anhängt. Ich selbst bin ein bunter Mixaus vier verschiedenen Nationen und kann dadurch vielleicht ein bischen "von aussen" beobachten. Die Deutschen gehen oft mit einer großen Ernsthaftigkeit an das Einstudieren von Tänzen heran. Das ist auch klasse - aber sie "verbeissen" sich oft und vergessen, das man - auch mit Konzentration - Bewegungen genießen kann. Vielleicht kommt es dadurch zu so vielen technisch sehr guten - aber ansonsten uninteressanten Tänzern. Etwas anderes - typisch speziell für dt. Tänzer - ist: sie vergessen vor lauter Ernsthaftigkeit zu leben. Klar, man muß auf seine Kraft achten. Aber während viele andere Tänzer das Leben genießen, sitzen dt. Tänzer oft zu Hause und schonen sich. Hmmm, vielleicht trägt das ja auch zu den "drögen" Vorstellungen mit bei...

Wie steht ihr jetzt dazu?
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Berry Doddema, 25.09.2001 09:02:48

Hallo dröge und nicht-dröge TänzerInnen und Tänzern! LOL

Martin hat mir vor zwei Wochen ein mail geschickt. (er konnte nicht früher reagieren)

Da schreibt er:

Ja - damals ging es um die Frage, ob "deutsche Tänzer dröge sind"? Ich hatte am 20.06. geschrieben, dass deutsche Tänzer viel zu verbissen an eine Sache herangehen. Du antwortetest damals, das das im Widerspruch zu meinem sonstigen Ansichten steht.
Ich glaube, das wir uns da Missverstanden haben: Ich meine, dass es ein Unterschied zwischen "Verbissenheit" und "Ernsthaftigkeit" / "Diszipliniertheit" gibt. Natürlich kann man nicht pauschalisieren - aber es gibt (von einigen Ausnahmen abgesehen) zwei grosse Gruppen deutscher Tänzer: die einen, die alles sehr "korrekt" und "nüchtern" angehen und die anderen, die sich selbst ausschliesslich als Kuenstler sehen und total vergeistigt und abgehoben sind.

Aber nun gut: da kann man nichts machen. Das schöne ist ja, das bei Vorstellungen alle an einem Strang ziehen!

Gruß

Martin

gepostet von,
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Berry Doddema, 25.09.2001 09:09:00

Hallo Martin,

ich hoffe es geht Dir wieder gut! Ich freue mich auf Deine Meinungen.

Du schreibst: es gibt zwei grosse Gruppen deutscher Tänzer (...)

Da kann ich Dich voll zustimmen. Du beschreibst die eine Gruppe als "korrekt" usw, die andere Gruppe als "total vergeistigt und abgehoben".

Pfuii, ich bin auf die Reaktionen gespannt! Ich - als Ausländer - habe auch immer beobachtet, dass es die Gruppe "klassischer Tanz" und "Tanztheater" gibt.

Zwei Extremen, die sich gegenseitig schwer ertragen. Manchmal beschimpfen.

Wie siehst Du das?

Grüße von,
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Viktoria Schneider, 25.09.2001 22:26:48

Liebe Leute!

Also, wenn ich Amerika und Europa vergleichen, da liegen Welten dazwischen...

In Amerika ist es fast selbstverständlich, das Leute die das als Hobby betreiben, schon 5 bis 6 mal die Woche an Tanz arbeiten.

Wenn du das hier willst, wirst schon fast als Verrückt angesehen...

Auch was die Qualität der Stunden betrifft, siehts nicht anders aus, Anfängerstunden dort, sind bei uns Profiklassen...

Ich kenne drei mit denen ich in Wien trainiert haben, die Frag an mich, sind das Profistunden???, das sind bei uns Anfängerstunden!

Auch klar, wie will man weitrkommen, mit Tanzarbeit einmal die Woche, da bleiben Profistunden wohl für immer Unerreichbar, leider...

Ciao Viki
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Berry Doddema, 26.09.2001 10:05:42

Hallo Viktoria,

Es ging hier weniger um die tänzerische Qualität als um das Temperament (denke ich) und die Vitalität.

Wahrscheinlich wirkt sich das auch auf die Qualität aus, aber: hatten deine Bekannten aus der USA dann auch mehr Power?

Gruß von,

Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Viktoria Schneider, 26.09.2001 11:03:15

Lieber Berry!

Mehr Power, das war es ja was mich so gewurmt hat, für die war es ein Aufwärmen, und vor allem kein 7 Tage Wettergesicht, dieses Feuer vwrmisse ich so sehr hier...

Ciao Viki
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Berry Doddema, 26.09.2001 15:17:05

7-tage Wettergesicht!! LOL

Sind Österreicher wirklich so schlimm? Ich dachte, ihr seid da etwas gelassener?

Ausdruck is tatsächlich etwas wunderbares.

Gruß
Berry

Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Viktoria Schneider, 27.09.2001 14:09:28

Berry!

Schön wärs, die meisten haben 7 Tage Landregengesichert leider.

Da leidet dann auch der Ausdruck, wie will man Tanzrn, wenn alle den Mundwinkel, bis zzm Boden hängen lassen, einfsch schrecklich...

Ciao Viki
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Diane (moderator), 29.09.2001 13:32:58

Zu der Frage, warum es so aussieht, als ob die Deutschen TänzerInnen (und Österreichischen, ich habe es auch da beobachtet) etwas - um- weniger "Power" und Ausdruck im Tanzen zeigen -können- wollen:
In der USA ist es auch eher üblich, dass man Leute grüßt und dass man freundlich wirkt, auch wenn man nicht unbedingt sich dannach fühlt.
Manche empfinden das als "falsch" und "verlogen", aber es hat den Vorteil, dass man lernt, sich auszudrucken- vor allem positiv- auch wenn es schwierig ist, wie im Training oder auch auf der Bühne.
Es scheint auch oft der Fall zu sein, dass Amerikanische Tänzer(innen) sich eher zutrauen, Fehler zu machen im Training; daher sind sie nicht ängstlich, und so schmeißen sie sich einfach 'rein in einer Übung.
In vielen von den Klassen, die ich unterrichte, sind die (fast immer Damen/Mädchen) sehr, sehr zurückhaltend mit ihren Körper.
Ich kann mich nur daran errinern, vor Jahren in den USA, dass wir immer gesagt bekammen, dass wir unsere Ego vor der Tür lassen sollten, wenn wir ins Ballettsaal kamen; weil nur so konnten wir uns wirklich total auf das Tanzen konzentrieren, und es sollte EGAL sein, ob wir einen Fehler machten oder umgefallen sind..... man musste es nur TUN!!!!
( Natürlich gibt es Ausnahmen!!! Ich habe auch mehrere gute, energische Deutsche Tänzer und Tänzerinnen gekannt!)
-Entschuldige bitte mein Deutsch- trotz meine Jahre hier kämpfe ich immer noch mit der Sprache!-
-diane-
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Viktoria Schneider, 29.09.2001 13:43:03

Liebe Diana!

Deine Sprache ist sehr gut, da gibts nichts zu entschuldigen!

Du hast recht, ich nenne es ins kalte Wasser springen, Probieren geht über studieren, nur so was Möglich nach 3 Jahren Profiklassen zu besuchen, einfach sich zu trauen, fehler zuzulassen, und zu experimentieren.

Alles gute Viki
Sind Deutsche Tänzerinnen und Tänzern dröge? #

Berry Doddema, 29.09.2001 21:40:20

Diane, danke für Deine Beobachtungen. Ich habe vergleichbare Erfahrungen gemacht. Es wäre interessant die unterschiedlichen Kulturen -auch die ganz nahe sind, wie Frankreich und de UK - mit einander zu vergleichen.

Und Dein Deutsch ist wirklich gut.

p.s. Diane hat vor kurzem ein deutscher Text (von mir) in Englisch übersetzt. Diane hat außer eine gute Tanzpädagogin zu sein noch viel mehr Fähigkeiten.

Grüße,



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


BALLETTDIREKTOR DER PARISER OPER BENJAMIN MILLEPIED CHOREOGRAPHIERT „DER NUSSKNACKER“ AM BALLETT DORTMUND

Premiere am Sonntag, 18. Oktober 2015, im Opernhaus Dortmund
Veröffentlicht am 26.09.2015, von Pressetext


WO BLEIBT DER MENSCH?

TanzRAUM Nord und Ensemble of curious nature mit der Uraufführung von „Adrift / The Resonance“ in Bremen und Hannover
Veröffentlicht am 20.10.2021, von Martina Burandt


TANZ AUF SCHWANKENDEM GRUND

Georg Reischls neue Choreografie „Sand“ findet triumphalen Anklang am Theater Regensburg
Veröffentlicht am 20.10.2021, von Michael Scheiner

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: VORAUSBILDUNG TANZEN

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

KÜNSTLERISCHE TANZTHERAPIE - VERSCHIEDENE AUSBILDUNGSFORMEN MÖGLICH

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

SCHÖNE TRAININGSMÖGLICHKEITEN

Rubrik: Tanzmedien

RE: MERCE CUNNINGHAM

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

SPITZENSCHUHE FÜR MÄNNER

Rubrik: Ballett, Modern, Contemporary, Tanztheater

ÄSTHETISCHE BEWEGUNGSKUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

BEWEGUNG ALS KUNST

Rubrik: Klartext - Jetzt rede ich!

RE: TROCKENE HAUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: FORTBILDUNG MODERN DANCE

Rubrik: Tanzausbildung Dozenten



BEI UNS IM SHOP