Wiederaufnahme Onegin mit Rollendebüts #

Angela Reinhardt, 11.05.2011 14:56:20

Pressemitteilung Staatsballett Berlin:

Rollendebüts als Ritterschlag
Staatsballett Berlin bringt John Crankos „Onegin“ wieder zurück auf den Spielplan

„Onegin“, eines der wichtigsten Handlungsballette des 20. Jahrhunderts, kehrt auf den Spielplan des Staatsballetts Berlin zurück. Am 21. Mai 2011 tanzen Mikhail Kaniskin und Dinu Tamazlacaru erstmalig die begehrten Rollen Onegin und Lenski in John Crankos weltweit erfolgreicher Choreografie.

Es ist die Geschichte einer unerfüllten Liebe, die der wohl bedeutendste russische Dichter Alexander Puschkin in seinem Versroman „Eugen Onegin“ beschreibt, und es ist dieser Mythos von Onegin und Tatjana, der Mythos der Ewig-Einsamen die in der Nichterfüllung ihre Erfüllung finden müssen, die John Cranko meisterhaft choreografierte.
Teil dieser Inszenierung zu sein, ist der Traum vieler Tänzerinnen und Tänzer, die Hauptrollen zu tanzen ein Ritterschlag in einer Tänzerkarierre. Die Solotänzer des Staatsballetts Berlin Mikhail Kaniskin und Dinu Tamazlacaru debütieren in dieser Saison als Onegin und Lenski, zwei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Eugen Onegin, ein eingebildeter, großstädtischer und gelangweilter Aristokrat, der den jungen, sensiblen und hitzigen Dichter Wladimir Lenski in seiner Ehre verletzt und schließlich bei einem Duell tötet.
Puschkins „Eugen Onegin“ ist mehr als nur eine romantische Dichtung. Der Versroman steckt voller Ironie und ist auch ein Spiegel der russischen Sitten und Konventionen des 19. Jahrhunderts. Bis heute wird der Dichter in Russland veehrt und seine Verse auswendig gelernt.
John Crankos getanzte Bühnenversion von 1967 ist weltweit Gradmesser für das darstellerische Können und die tänzerische Qualität einer Kompanie.
Zur Wiederaufnahme am 21. Mai 2011 im Schillertheater tanzt Nadja Saidakova die Rolle der Tatjana. Olga, Tatjanas jüngere Schwester, wird getanzt von Iana Salenko, als Fürst Gremin, der spätere Ehemann Tatjanas, ist Leonard Jakovina zu sehen.

Weitere Aufführungen
25 | 27 | 29 | 31 Mai 2011
2 | 5 Juni 2011

www.staatsballett-berlin.de
Re: Wiederaufnahme Onegin mit Rollendebüts #

Traviata, 21.05.2011 23:30:22

Angela Reinhardt wrote:
Pressemitteilung Staatsballett Berlin:

Rollendebüts als Ritterschlag
Staatsballett Berlin bringt John Crankos „Onegin“ wieder zurück auf den Spielplan

. . . Am 21. Mai 2011 tanzen Mikhail Kaniskin und Dinu Tamazlacaru erstmalig die begehrten Rollen Onegin und Lenski in John Crankos weltweit erfolgreicher Choreografie.www.staatsballett-berlin.de

Was soll das heißen - "Ritterschlag" ?

Heute abend hat Dinu getanzt. Und wie!
Schaut hier

Wiederaufnahme "Onegin"



Es ist Zeit, daß er den "Ritterschlag" erhält und endlich zum Ersten Solisten ernannt wird!

zuletzt geändert von Traviata, 21.05.2011 23:33:44


. . . quanto piace al mondo è breve sogno.
(Francesco Petrarca)



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


GESTREAMT VOM STUTTGARTER BALLETT

„Angels and Demons“ von Jirí Kylián und Roland Petit
Veröffentlicht am 29.11.2020, von Hartmut Regitz


REDUZIERT IN REIZ UND ÄSTHETIK

Die Semperoper Dresden mit einem Ballett-Kalender 2021
Veröffentlicht am 23.11.2020, von Rico Stehfest


FORSYTHE FÜR LEBENSWERK AUSGEZEICHNET

Deutscher Theaterpreis per Livestream
Veröffentlicht am 23.11.2020, von tanznetz.de Redaktion

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: RASSISMUS IN BERLIN?

Rubrik: Berlin

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RASSISMUS IN BERLIN?

Rubrik: Berlin

RE: TEDANCARI

Rubrik: Andere

RE: STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

HOMMAGE AN ELISA BADENES - PRINCIPAL DANCER DAS STUTTGARTER BALLETT

Rubrik: Publikumsrezensionen

ROHRREINIGUNG

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: TEAMBUILDING - HAT DAMIT JEMAND ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE FINDE ICH MEINEN TANZVEREIN?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

WIE FINDE ICH MEINEN TANZVEREIN?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP