Woran denkt ihr, wenn ihr auf der Bühne steht? #

Salka Waterloo, 13.01.2008 01:52:17

denkt ihr an das, was ihr gerade tanzt und welche bewegung gleich kommt?
oder denkt ihr darüber nach, wie schön es doch ist, vor publikum zu tanzen?
oder denkt ihr an das, was ihr morgen vorhabt?
erzählt mal.

ich denke meistens an irgendwelche sachen, bis ich dann merke, dass ich keine ahnung hab, was als nächstes kommt... naja, irgendwie klappts trotzdem immer.

freu mich auf die antworten.

lg Salka
Re: Woran denkt ihr, wenn ihr auf der Bühne steht? #

Snuffinsky, 15.01.2008 21:45:08

hmmm, interessante frage :)

Also ich fange dann manchmal an, über alles mögliche nachzudenken (wer im publikum sitzt, was als nächstes kommt, was ich mache wenn mein partner seinen einsatz verpeilt.... :crazy: ). Das kann schon richtig schlimm werden! Es ist dann auch nicht mehr angenehm zu tanzen, weil ich dann total nervös werde und nur nach am Denken bin.
Erst bei der letzten Vorstellung hat es für mich geklappt, mich vorher genügend zu beruhigen und in die Rolle hineinzufinden, dass ich beim Tanzen wirklich das Gefühl hatte, die Choreographie zu LEBEN! :sing: Das war ein tolles Gefühl! Hoffentlich kann ich es reproduzieren. 8o

Würde mich auch mal interessieren, wie es anderen so geht.

gruß Malaika
Re: Woran denkt ihr, wenn ihr auf der Bühne steht? #

seli, 16.01.2008 17:17:28

wenn ich auf der bühne bin, lebe ich meine rolle voll und ganz. das klappt mittlerweile sehr gut und ist mir auch ein großes anliegen. ich brauche dafür aber entsprechende partner und mittänzer, die genauso gut mitziehen. natürlich gibt es auch mal phasen, in denen ich nicht 100% reinfinde, aber es ist die ausnahme. wir haben neben größeren stücken viele experimentelle kleine sachen laufen, wo man improvisieren muss. sowas kann man eigentlich gar nicht tanzen, wenn man die rolle, bzw. die musik nicht wirklich mit haut und haaren lebt. am spannendsten sind stücke, die komplett improvisiert werden müssen und eine extravagante musik beinhalten, die ich zuvor nie gehört habe und die zunächst kaum tanzbar erscheint. sachen aus dem industrial-bereich zum beispiel.

wenn ich unterrichte, konzentriere ich mich auf meine schüler und will da auch möglichst nicht gestört werden – vor allem bei den kleineren. bei den größeren, die auch schon einiges selbstständig machen können, kann man dann schon auch mal gedanklich abschweifen. :tongue:

im training kommts drauf an. während routinesachen kann ich an alles mögliche denken. an was alles, sag ich lieber nicht. :laughing:

zuletzt geändert von seli, 16.01.2008 17:41:19


liebe grüße
seli

"dancers do it in five positions."



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


GESTREAMT VOM STUTTGARTER BALLETT

„Angels and Demons“ von Jirí Kylián und Roland Petit
Veröffentlicht am 29.11.2020, von Hartmut Regitz


REDUZIERT IN REIZ UND ÄSTHETIK

Die Semperoper Dresden mit einem Ballett-Kalender 2021
Veröffentlicht am 23.11.2020, von Rico Stehfest


FORSYTHE FÜR LEBENSWERK AUSGEZEICHNET

Deutscher Theaterpreis per Livestream
Veröffentlicht am 23.11.2020, von tanznetz.de Redaktion

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: RASSISMUS IN BERLIN?

Rubrik: Berlin

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RASSISMUS IN BERLIN?

Rubrik: Berlin

RE: TEDANCARI

Rubrik: Andere

RE: STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

HOMMAGE AN ELISA BADENES - PRINCIPAL DANCER DAS STUTTGARTER BALLETT

Rubrik: Publikumsrezensionen

ROHRREINIGUNG

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: TEAMBUILDING - HAT DAMIT JEMAND ERFAHRUNGEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE FINDE ICH MEINEN TANZVEREIN?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

WIE FINDE ICH MEINEN TANZVEREIN?

Rubrik: Tanzausbildung Schüler



BEI UNS IM SHOP