Re: Wer darf Tänzer oder Tanzpädagogen ausbilden? 

Diane (moderator), 09.08.2019 13:21:08

So weit ich weiss, gibt es das nicht. Deswegen sind auch so viele private schulen, die solche ausbildungen anbieten, und es ist in der tat schwer herauszufinden, welche wirklich gut sind oder nicht.
Tanzpädagoge ist kein geschützte berufsbezeichnung in deutschland. Es darf sich jeder so nennen.

Wie das bei "professionelle täner/in" ist, weiss ich nciht, aber in der regel muss man eh einen vortanzen bestehen, bevor man einen job bekommt; da wird man schon sehen, ob man was kann oder nicht.

-d-


 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


PHYSISCHE ÄSTHETIK

Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2020 mit Jefta van Dinthers „Plateau Effect“
Veröffentlicht am 02.08.2020, von Vesna Mlakar


MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform
Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


NACHDENKLICHES UND BRILLANTES

Das Stuttgarter Ballett verabschiedet sich mit „Response I“ in die Sommerpause
Veröffentlicht am 28.07.2020, von Annette Bopp

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: LEIDEN MEHR MÄNNER AN POTENZPROBLEMEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

LEIDEN MEHR MÄNNER AN POTENZPROBLEMEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: STAATLICHE FÖRDERUNG BEI WEITERBILDUNG?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

SOLLTE ICH MICH BEI EINER BALLETTAKADEMIE BEWERBEN?

Rubrik: Tanzhochschulen, professionelle Tanzausbildungen

RE: STAATLICHE FÖRDERUNG BEI WEITERBILDUNG?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WAS FÜR KLEIDUNG TRAGT IHR BEIM TANZEN?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: RE: ERNÄHRUNG ALS TÄNZERIN

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

STAATLICHE FÖRDERUNG BEI WEITERBILDUNG?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: EINSATZ VON MSM

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: STARKES SCHWITZEN BEIM TANZEN :-(

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates



BEI UNS IM SHOP