Tanzolymp in Berlin ein Festival für KINDER und Jugend??? 

Maria, 19.02.2019 10:34:37

Kleine Geschichte darüber wie ich ein Tanzfestival für Kinder und Jugentliche besucht habe.

Ich hatte die Ehre am 17.02.2019, das von einem gewissen Herrn Oleksi Bessmertni organisierten Festival "Tanzolymp" (leider nur kurz) mitanzusehen. Da es um einen Tanzwettbewerb für Kinder und Jugend handelt, habe ich meine Kinder mitgenommen, die in einer international bekannten Tanzgruppe tanzen, damit sie es auch ansehen könnten. Wir mussten ca 650km fahren, darum habe ich ein Hotel gebucht, damit wir sowohl den letzten Tag der Veranstaltung als auch das Gala-Konzert miterleben durften. Es ist leider anders gelaufen als wir es uns vorgestellt haben. Während wir im Saal saßen und performance der Tänzer genossen, hörte ich plötzlich den Geflüster:"Oh mein Gott! Diese Kinder unter den Zuschauern!" Das waren die Worte von einem Produzent, der eine Veranstaltung für Kinder und Jugendliche organisiert. Zuerst dachte ich, ich hatte wohl nicht recht gehört. Aber Herr Bessmertni persönlich bat mich samt meine Kinder den Raum zu verlassen. "Das hier ist kein Kreißsaal",- hieß es. Ihm ist wohl entgangen, daß ich meine Tochter bereits vor ca drei Monate zur Welt gebracht habe. Nachdem ich den Saal doch verlassen habe, ist er mir gefolgt um rauszufinden zur welcher Tanzgruppe ich gehöre. Als er gehört hat, daß ich eine Zuschauerin bin und zu keiner der Gruppen gehöre, ist er vollkommen ausgerastet und hat zugegeben, daß das Festival etwas besser organisiert werden müsse. Genauer gesagt, eine öffentliche Veranstaltung für Kinder und Jugendliche dürfen keine Kinder besuchen! Ich habe nachher die Seite www.tanzolymp.com nach Infos über Altersbegrenzung oder Ticketpreisen durchsucht und bin keineswegs fündig geworden. Immerhin, ist mir der Wunsch das Gala-Konzert am nächsten Tag zu besuchen, entgangen.
War schön Sie persönlich kennenzulernen, Herr Produzent Bessmertni!
Mit freundlichen Grüßen; Maria


 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


DURCH DIE WELT DES SCHLAFES GETANZT

„Schlafwandler 1999/2019“ von Helge Letonja / steptext dance project mit Anne Minetti und Ziv Frenkel in der Schwankhalle Bremen
Veröffentlicht am 19.03.2019, von Martina Burandt


GEISTERBAHN DER MISSBRAUCHTEN

Ligia Lewis „Water Will (In Melody)“ gastiert in den Kammerspielen
Veröffentlicht am 19.03.2019, von Vesna Mlakar


TANZ IST ALLES FÜR MICH

Olga Ponas „Different“ im Pumpenhaus Münster
Veröffentlicht am 17.03.2019, von Marieluise Jeitschko

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

RE: DAUERHAFTE LEICHTE KNÖCHELSCHMERZEN

Rubrik: Tanzmedizin

ALL OUR YESTERDAYS (NEUMEIER) HAMBURG BALLETT, 09.03.2019; GUSTAV MAHLER: SOLDATENLIEDER, 5. SINFONIE

Rubrik: Publikumsrezensionen

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

KOSTENLOSE THERAPEUTISCHE MASSAGE VON ERFAHRENEN PHYSIO IM TAUSCH GEGEN TANZUNTERRICHT

Rubrik: Tanzmedizin

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

PROFESIONELLE TÄNZERIN MIT 20

Rubrik: Tanzausbildung Schüler

RE: TANZSCHUHE

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates



BEI UNS IM SHOP