Re: Bolshoi 

Raoul Schoregge, 06.01.2005 10:22:36

Sehr geehrte Damen und Herren!
Wir werben nicht mit dem Titel Bolshoi Theater oder Original Bolshoi Ballett. Wir haben mit einem Ballettensemble aus Varonesch und einem Orchester aus Kiev ein neues Produkt kreiert "Das Grosse Russische Festivalballett". Gross deswegen weil wir als einer der wenigen Anbieter in diesem Markt ein Liveorchester dabei haben und somit ca. 120 Mitwirkende auf dieser Tournee vorweisen können. Geboten wird nicht Schwanensee und/oder Nussknacker, sondern eine Best Of Gala mit den Höhepunkten des klassischen Balletts. Selber als Künstler durch die ganze Welt gereist hielt ich es immer für verwerflich "Light Versionen" von Kunst anzubieten. Daher haben wir die Gala an eine Geschichte angelehnt des Grossen Bolshoi Theaters in Moskau und ein Schauspieler führt als "Ehmaliger Hausmeister" moderativ durch die Gala in dem er auf die fiktiven Begegnungen mit Tschaikowsky und Petipa eingeht und somit auch etwas über Hintergründe erzählt. Wie soll man eine grosse Ballettgala nennen, deren thematischer Mittelpunkt die Geschichte von Tschaikowsky und des Bolshoi Theaters ist, als Bolshoi Ballett Gala, dachten wir. Wohlgemeint - so ist der Titel dieser Produktion. Ich bin selber als Produzent des Chinesischen Nationalcircus Inhaber diverser Marken und einer sogenannten 1A Original Produktion und muss mich Pausenlos mit Plagiaten herumärgern. Mir liegt es nicht zuletzt daher Fern mich mit Etikettenschwindel in einem mit absoluter 2. klassigkeit durchsetzten Markt zu etablieren. Ich wollte innovativ ein neues Präsentationskonzept mit guter Qualität, Live Musik (Tschaikowsky vom Band ähnelt Gottes Lästerung) und einer dazu entwickelten Werbecampagne dem Publikum präsentieren. Das ich ausgerechnet von einem sogenannten Russischen Staatsballett vorerst gebremst wurde ( wir sind in der Berufung am OLG Hamm) ist schon fast wieder lustig, denn dieses Ensemble tourt seit Jahren ohne Orchester mit mittelmäßiger Qualität und in Ballettungeeigneten Mehrzweckhallen durch Deutschland. Und mal ehrlich, glauben Sie das der Russische Staat ein eigenes Ballett betreibt, nichts anderes impliziert doch dieser Name. Als würde sich hier um das Ballett des Staates handeln. Über diese Irreführung sollten man sich vielleicht auch einmal bei Zeiten Gedanken machen.

zuletzt geändert von Raoul Schoregge, 11.01.2005 09:47:14



 

LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


DOPPELSPITZE

Martine Dennewald und Jessie Mill zur künstlerischen Leitung ernannt
Veröffentlicht am 27.01.2021, von Pressetext


RIESENFREUDE

MAD hat den OUTSTANDING ARTIST AWARD 2020 für Kulturinitiativen erhalten
Veröffentlicht am 27.01.2021, von Pressetext


IM STREAM WOMÖGLICH BESSER ALS ANALOG

Micha Puruckers "flat rooms – flat dances / tracing action" als Live-Stream
Veröffentlicht am 27.01.2021, von Vesna Mlakar

LETZTE FORENBEITRÄGE


RE: WÜRDE GERNE HIP HOP TANZEN, TRAUE MICH ABER NICHT

Rubrik: Jazz, Hip Hop und Show

RE: URLAUB

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

RE: URLAUB

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE HÄLT IHR EUCH EIGENTLICH FIT?

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: BURNOUT

Rubrik: Off Topic! Allgemeines und Privates

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

RE: WIE FÖRDERT MAN SEIN KIND RICHTIG ?

Rubrik: Tanzausbildung Eltern

RE: RASSISMUS IN BERLIN?

Rubrik: Berlin



BEI UNS IM SHOP