„The Seven Sins“ von Sidi Larbi Cherkaoui

„The Seven Sins“

Ein Abend der Superlative: Sieben Choreografien für die Gauthier Dance Company

Dieser Tanzabend vereint die absolute Crème de la crème internationaler Choreograf*innen.

Noch bis 19. April 2024 in der 3sat-Mediathek:

„The Seven Sins“ aus dem Theaterhaus Stuttgart

Ein Tableau der Ruchlosigkeit, bestehend aus sieben Uraufführungen von Aszure Barton, Sidi Larbi Cherkaoui, Sharon Eyal, Marcos Morau, Sasha Waltz sowie den beiden Artists in Residence von Gauthier Dance, Marco Goecke und Hofesh Shechter.

Kommentare

Noch keine Beiträge

Ähnliche Artikel

basierend auf den Schlüsselwörtern