„Urlicht“ von Andonis Foniadakis

„Urlicht“ von Andonis Foniadakis

Urlicht | Primal Light | πρωταρχικό φως (UA)

Tanz-Uraufführung von Andonis Foniadakis bei TANZ_KASSEL

Kassel, 17/01/2023

Die erste Premiere im neuen Jahr ist eine aufregende Tanz-Expedition mit dem bekannten griechischen Choreografen Andonis Foniadakis: In „Urlicht | Primal Light | πρωταρχικό φως“, Andonis Foniadakis erster Kreation für TANZ_KASSEL, leuchtet der Choreograf gemeinsam mit seinem langjährigen musikalischen Partner, dem französischen Komponisten und Sounddesigner Julien Tarride, das gesamte Spektrum menschlicher Emotionen aus – ähnlich wie ein Prisma, das weißes Licht in seine unbegrenzten Spektralfarben von Infrarot bis Ultraviolett zerlegt. Eine Reise ins Ungewisse, wo nichts unmöglich ist und alles passieren kann.

Andonis Foniadakis gehört zu den renommiertesten Choreograf*innen unserer Zeit und kreiert für Companies weltweit. Seine eigenwillige Bewegungssprache ist ein aufregender Schmelztiegel aus zeitgenössischen Techniken und klassischem Ballettvokabular – unmittelbar körperlich, intensiv, virtuos, energetisch, atemberaubend schnell bis hin zur völligen Verausgabung.

Der gebürtige Grieche erhielt seine tänzerische Ausbildung an der National School of Dance in Athen sowie an der Rudra Béjart School in Lausanne. Ab 1994 tanzte er in Stücken von Béjart und choreografierte auch erste eigene Werke für das Béjart Ballet. Nach einem Engagement als Tänzer am Ballet de l'Opéra de Lyon gründete Andonis Foniadakis 2003 seine eigene Tanzkompanie Apotosoma. Darüber hinaus choreografierte er seitdem u.a. für Aterballetto, die Sydney Dance Company, das Genfer Ballett, die Benjamin Millepieds Dance Company, das Ballet de l'Opéra de Lyon sowie die National Dance Company of Wales. Zu seinen Auszeichnungen gehört der Danza e Danza Award für die beste Choreografie 2012 sowie der Grand Prize Award 2017 und 2018 in Kalifornien beim dortigen Choreografie-Festival.

Die Tanz-Uraufführung findet am Samstag, 28. Januar, 19.30 Uhr, im Opernhaus statt. Bereits am Donnerstag, 26. Januar, bietet ein Sneak In – eine öffentliche Probe - die Möglichkeit zu ersten Einblicken in die Inszenierung.
 

Premiere TANZ_KASSEL
Urlicht | Primal Light | πρωταρχικό φως (UA)
Tanz-Uraufführung von Andonis Foniadakis (Griechenland)

Uraufführung: Samstag, 28. Januar, 19.30 Uhr, Opernhaus
Sneak In: Donnerstag, 26. Januar, 19 Uhr, Opernhaus
Nächste Vorstellungen: 3., 10.,18. und 26. Februar

Choreografie und Inszenierung: Andonis Foniadakis, Bühne und Lightdesign: Sakis Birbilis, Kostüme: Anastasios Tassos Sofroniou, Sounddesign: Julien Tarride, Dramaturgie: Silke Meier-Brösicke

Mit TANZ_KASSEL: Pierre Magendie, Hyeonwoo Bae, Sophie Borney, Yannis Brissot, Kiley Dolaway, Anna Gorokhova, Selene Martello, Safet Mistele, Sophie Ormiston, Girish Kumar Rachappa, Klil Ela Rotshtain, Shafiki Sseggayi, Kaine Ward, Almog Adler, Apollonas Anastasiades, Imogen Burrell, Joel Leupi, William Lundberg, Leo Terris, Pei-Chen Tsai, Lieke van der Linden

Tickets für das Sneak In, die Premiere und die Folgevorstellungen sind erhältlich an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, und online unter www.staatstheater-kassel.de.

Kommentare

Noch keine Beiträge