KRITIKEN 2014/2015



„UNTIL OUR HEARTS STOP“

Die neue Premiere von Meg Stuart an den Münchner Kammerspielen

Ihr soeben in der Spielhalle bejubeltes „Until our hearts stop“ nimmt Johan Simons zu Saisonende auch mit an seine neue Wirkstätte, die Ruhrtriennale.

Veröffentlicht am 21.06.2015, von Malve Gradinger


ALLE ANDERS, ALLE GLEICH, IM TANZ BEFREIT

„multifil identity“ von Bronislav Roznos in Dresden

Die multiple Tanzperformance „multifil identity“ als Gewinn für das Tanzland Sachsen

Veröffentlicht am 17.06.2015, von Boris Michael Gruhl


LUCIA LACARRA ALS TATJANA IN „ONEGIN“

Nur drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter war Münchens Ausnahmetänzerin wieder als überragende Künstlerin zu feiern.

Am 14. Juni tanzte Lucia Lacarra erstmals, nachdem sie ihrem Ehemann Marlon Dino am 8. März die kleine Laia geboren hatte, mit ihm wieder ein großes Handlungsballett.

Veröffentlicht am 17.06.2015, von Karl-Peter Fürst


„MAN SIEHT NUR MIT DEM HERZEN GUT...“

„Der kleine Prinz“ von Antoine Jully beim Oldenburgischen Staatsballett

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“, lautet ein bekannter Satz aus „Der kleine Prinz“. Mit einem zauberhaften Bilderreigen widmet sich das Oldenburgische Staatsballett der weltberühmten Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry.

Veröffentlicht am 15.06.2015, von Gastbeitrag


3. TANZGALA ZU GUNSTEN DER AIDSHILFE MÜNSTER

Talente begeisterten in Meisterchoreografien

Elf Auftritte sorgten für Kurzweil und zwei Moderatoren für launige Ankündigungen und Entreactes.

Veröffentlicht am 15.06.2015, von Marieluise Jeitschko


DIE NIBELUNGEN

Der Fluch der Begierden

Die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz präsentiert im Landestheater Neustrelitz "Die Nibelungen" in der Choreografie und Inszenierung von Lars Scheibner.

Veröffentlicht am 08.06.2015, von Karin Schmidt-Feister


KLEINE GALA – GANZ GROß

Die Ballettwerkstatt geriet unversehens zu einer Mini-Gala der Sonderklasse

Angesichts des Pensums, das John Neumeier seiner Kompanie alljährlich so auferlegt, war es schon ein kleines Wunder, mit welchem Programm die diesjährige Ballettwerkstatt „Debut“ am Hamburg Ballett aufwartete.

Veröffentlicht am 02.06.2015, von Annette Bopp


IM "DREIKLANG"

Goyo Montero mit Johan Inger und Ohad Naharin am Staatstheater Nürnberg

Was unterscheidet den künstlerischen Ansatz von Goyo Montero von jenem seiner Zeitgenossen Johan Inger oder Ohad Naharin? Der Abend „Dreiklang“ am Staatstheater Nürnberg gibt aktuell Anlass darüber einmal wieder nachzudenken.

Veröffentlicht am 02.06.2015, von Alexandra Karabelas


UMJUBELTE TANZ-GALA

13. TanzArt ostwest in Gießen

Die abgesandten Tänzer und Tänzerinnen von Stadt- und Staatstheatern boten Tanzkunst vor allem der neoklassischen Art. Einige wenige präsentierten sich mit zeitgenössischen Tanz, darunter die hessischen Bühnen Kassel und Gießen.

Veröffentlicht am 27.05.2015, von Dagmar Klein


VIELFALT DER FORMEN

Tanzfest am Ballett Magdeburg

Auch in diesem Jahr präsentierten sich internationale Gäste gemeinsam mit dem Ballett Magdeburg in einer Gala. Moderne Tanzformen trafen mit Ausschnitten aus „Paquita“ auf einen romantischen Ballettklassiker.

Veröffentlicht am 27.05.2015, von Herbert Henning


 

AKTUELLE KRITIKEN


SCHÖN ANZUSEHEN

Halbzeit bei der Tanzwerkstatt Europa 2020 in München
Veröffentlicht am 06.08.2020, von Vesna Mlakar


PHYSISCHE ÄSTHETIK

Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2020 mit Jefta van Dinthers „Plateau Effect“
Veröffentlicht am 02.08.2020, von Vesna Mlakar


NACHDENKLICHES UND BRILLANTES

Das Stuttgarter Ballett verabschiedet sich mit „Response I“ in die Sommerpause
Veröffentlicht am 28.07.2020, von Annette Bopp



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2014/2015

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform

Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


„EINE GNADE, EIN GLÜCK“

10 Jahre Martin Schläpfer beim Ballett am Rhein – ein filmischer Abschiedsgruß

Veröffentlicht am 13.07.2020, von Annette Bopp


SIE WÄHLEN AUS

Die Jury der Tanzplattform 2022 steht fest

Veröffentlicht am 12.07.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP