KRITIKEN 2014/2015



„UNTIL OUR HEARTS STOP“

Die neue Premiere von Meg Stuart an den Münchner Kammerspielen

Ihr soeben in der Spielhalle bejubeltes „Until our hearts stop“ nimmt Johan Simons zu Saisonende auch mit an seine neue Wirkstätte, die Ruhrtriennale.

Veröffentlicht am 21.06.2015, von Malve Gradinger


ALLE ANDERS, ALLE GLEICH, IM TANZ BEFREIT

„multifil identity“ von Bronislav Roznos in Dresden

Die multiple Tanzperformance „multifil identity“ als Gewinn für das Tanzland Sachsen

Veröffentlicht am 17.06.2015, von Boris Michael Gruhl


LUCIA LACARRA ALS TATJANA IN „ONEGIN“

Nur drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter war Münchens Ausnahmetänzerin wieder als überragende Künstlerin zu feiern.

Am 14. Juni tanzte Lucia Lacarra erstmals, nachdem sie ihrem Ehemann Marlon Dino am 8. März die kleine Laia geboren hatte, mit ihm wieder ein großes Handlungsballett.

Veröffentlicht am 17.06.2015, von Karl-Peter Fürst


„MAN SIEHT NUR MIT DEM HERZEN GUT...“

„Der kleine Prinz“ von Antoine Jully beim Oldenburgischen Staatsballett

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“, lautet ein bekannter Satz aus „Der kleine Prinz“. Mit einem zauberhaften Bilderreigen widmet sich das Oldenburgische Staatsballett der weltberühmten Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry.

Veröffentlicht am 15.06.2015, von Gastbeitrag


3. TANZGALA ZU GUNSTEN DER AIDSHILFE MÜNSTER

Talente begeisterten in Meisterchoreografien

Elf Auftritte sorgten für Kurzweil und zwei Moderatoren für launige Ankündigungen und Entreactes.

Veröffentlicht am 15.06.2015, von Marieluise Jeitschko


DIE NIBELUNGEN

Der Fluch der Begierden

Die Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz präsentiert im Landestheater Neustrelitz "Die Nibelungen" in der Choreografie und Inszenierung von Lars Scheibner.

Veröffentlicht am 08.06.2015, von Karin Schmidt-Feister


KLEINE GALA – GANZ GROß

Die Ballettwerkstatt geriet unversehens zu einer Mini-Gala der Sonderklasse

Angesichts des Pensums, das John Neumeier seiner Kompanie alljährlich so auferlegt, war es schon ein kleines Wunder, mit welchem Programm die diesjährige Ballettwerkstatt „Debut“ am Hamburg Ballett aufwartete.

Veröffentlicht am 02.06.2015, von Annette Bopp


IM "DREIKLANG"

Goyo Montero mit Johan Inger und Ohad Naharin am Staatstheater Nürnberg

Was unterscheidet den künstlerischen Ansatz von Goyo Montero von jenem seiner Zeitgenossen Johan Inger oder Ohad Naharin? Der Abend „Dreiklang“ am Staatstheater Nürnberg gibt aktuell Anlass darüber einmal wieder nachzudenken.

Veröffentlicht am 02.06.2015, von Alexandra Karabelas


UMJUBELTE TANZ-GALA

13. TanzArt ostwest in Gießen

Die abgesandten Tänzer und Tänzerinnen von Stadt- und Staatstheatern boten Tanzkunst vor allem der neoklassischen Art. Einige wenige präsentierten sich mit zeitgenössischen Tanz, darunter die hessischen Bühnen Kassel und Gießen.

Veröffentlicht am 27.05.2015, von Dagmar Klein


VIELFALT DER FORMEN

Tanzfest am Ballett Magdeburg

Auch in diesem Jahr präsentierten sich internationale Gäste gemeinsam mit dem Ballett Magdeburg in einer Gala. Moderne Tanzformen trafen mit Ausschnitten aus „Paquita“ auf einen romantischen Ballettklassiker.

Veröffentlicht am 27.05.2015, von Herbert Henning


 

AKTUELLE NEWS


CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals
Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


SCHWEIZER TANZPREIS 2019

La Ribot erhält den Schweizer Grand Prix Tanz 2019
Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2014/2015



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



GEOMETRISCHES BALLETT

Hommage á Oskar Schlemmer von Ursula Sax (DE)

Das Dresdner Ensemble bringt am 6./7.September 2019 in der Choreografie von Katja Erfurth das „Geometrische Ballett“ der Bildhauerin Ursula Sax als szenische Wiederaneignung mit Live-Musik im radialsystem Berlin zur Uraufführung.

Veröffentlicht am 05.08.2019, von Pressetext

LETZTE KOMMENTARE


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (7 TAGE)


EINE EISKALTE WINTERREISE FEIERN

Das Ballett Chemnitz zeigt Schuberts Zyklus

Veröffentlicht am 09.09.2019, von Gastbeitrag


IGOR ZELENSKY IM AMT BESTÄTIGT

Der russische Tänzer bleibt bis 2026 Direktor des Bayerischen Staatsballetts

Veröffentlicht am 11.09.2019, von Pressetext


LEBEN UND STERBEN FÜR DEN TANZ

Abschluss des Festivals Tanztheater international in Hannover

Veröffentlicht am 09.09.2019, von Andreas Berger


CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals

Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


BIZARRE STOFFOBJEKTE

Fotoblog von Dieter Hartwig

Veröffentlicht am 09.09.2019, von Dieter Hartwig



BEI UNS IM SHOP