KRITIKEN 2011/2012



DIE PERFEKTE WELLE

Der Amerikaner Lance Gries bei der Tanzwerkstatt Europa

Artikel aus Süddeutsche Zeitung vom 09.08.2012


EIN STÜCK, DAS IM GEDÄCHTNIS TANZT

Olga de Sotos Recherchen zu „Der grüne Tisch“ von Kurt Jooss

Veröffentlicht am 09.08.2012, von Miriam Althammer


NEUES AUS DER ANSTALT

Detlev Glanerts Musiktheater "Nijinskys Tagebuch" bei den Bregenzer Festspielen

Artikel aus Deutschlandfunk vom 08.08.2012


IM HIMMEL TANZEN SEIFENBLASEN

Ivo Dimchevs "P Project" und ein relativ spontaner dreistündiger Abschied von Franz West bei Impulstanz

Artikel aus Der Standard vom 07.08.2012


FAILED?

Xavier Le Roy und seine Suchbewegungen rund um den Butoh in "Product of Other Circumstances"

Veröffentlicht am 06.08.2012, von Miriam Althammer


WIE DIE "QUEERSCHLÄGER" TANZEN

Queerness im Tanz reicht über die reine Geschlechterpolitik hinaus. Beispiele für das Verwischen von Grenzen sind etwa Koffi Kôkô, Chris Haring, Bengolea & Chaignaud und Mark Tompkins

Artikel aus Der Standard vom 05.08.2012


AUSDRUCKSTANZ IM GEFLECHT AUS ARMEN

Jeremy Wade schafft sich beim Dockville-Festival durch sein Publikum den Rahmen für einen Tanz zwischen Ritual und Körperkult

Artikel aus Die Welt vom 05.08.2012


ORPHEUS LÄSST DIE FÄSSER TANZEN

Mit "stella orfeo" versucht das Stimmenfestival, den antiken Orpheus-Mythos mit zeitgenössischen Aromen anzureichern

Artikel aus Badische Zeitung vom 04.08.2012


TANZ IN DEN TOD

Leos Janaceks Streichquartett Nr. 2 „Intime Briefe“, Antonin Dvoráks „Amerikanisches Quartett“ und von Franz Schubert „Der Tod und das Mädchen“ von Heinz Spoerli

Artikel aus Donaukurier vom 04.08.2012


FLAMENCO IN STUTTGART

Cararina Mora lässt „Kain“ tanzen

Artikel aus Stuttgarter Zeitung vom 04.08.2012


 

AKTUELLE NEWS


JOHN CRANKO STIFTUNG GEGRÜNDET

Das bedeutende Werk des Choreografen ist somit gesichert und kommt zudem der John Cranko Schule zugute
Veröffentlicht am 19.11.2021, von tanznetz.de Redaktion


PINA BAUSCH FOUNDATION PRÄSENTIERT ONLINE-ARCHIV

Mit Filmen, Fotos und Originaldokumenten die Choreografin und ihr Werk entdecken
Veröffentlicht am 02.11.2021, von Pressetext


EHRENMITGLIEDSCHAFT FÜR HANS VON MANEN

Die Deutsche Oper am Rhein würdigt das choreografische Schaffen des Holländers
Veröffentlicht am 02.11.2021, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2011/2012



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



ARCHITECTURE OF SEPARATION

Onlineperformance

Das multidimensionale Tanzprojekt ARCHITECTURE OF SEPARATION thematisiert die Pandemie und ihre Auswirkungen auf gesellschaftliche und private Phänomene.

Veröffentlicht am 25.11.2021, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


REDEBEDARF

Diskussion zu Macht und Diskriminierung im Kulturbetrieb am Berliner Staatsballett
Veröffentlicht am 09.11.2021, von Bernd Feuchtner


INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


ZUSAMMENARBEIT

Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext

MEISTGELESEN (30 TAGE)


KINDERBRILLE AUFSETZEN!

Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


REDEBEDARF

Diskussion zu Macht und Diskriminierung im Kulturbetrieb am Berliner Staatsballett

Veröffentlicht am 09.11.2021, von Bernd Feuchtner


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


IN BERLIN FÄLLT WEIHNACHTEN AUS

Das Staatsballett Berlin streicht „Nussknacker“ aus seinem Programm

Veröffentlicht am 30.11.2021, von Bernd Feuchtner



BEI UNS IM SHOP