VORANKÜNDIGUNGEN



TANZ 30: ORFEO ED EURIDICE

Chr.W. Glucks Oper als Ballett - Choreographie von Marcos Morau

Die Premiere von «Tanz 30: Orfeo ed Euridice» findet am 23. Februar 2019 auf der Bühne des Luzerner Theaters statt.

Veröffentlicht am 16.02.2019, von Anzeige


VAN DIJK | EYAL

Am 15. Februar 2019 feiert das Staatsballett Berlin die Premiere von van Dijk | Eyal in der Komischen Oper Berlin.

Der Doppelabend zeigt Werke der Choreographinnen Anouk van Dijk und Sharon Eyal. Distant Matter der Niederländerin van Dijk ist die erst exklusive Kreation unter der Intendanz von Johannes Öhman und Sasha Waltz ab 2019/2020.

Veröffentlicht am 12.02.2019, von Anzeige


GROßE PROGRAMMREIHE „OLD STARS - NEW MOVES" BEIM UNTERWEGSTHEATER

Das UnterwegsTheater Heidelberg präsentiert 2019 ein hochkarätiges Programm mit Uraufführungen und Gastspielen

Den Auftakt bildet "Reconstruction" von Jai Gonzales am 21. Februar 2019

Veröffentlicht am 12.02.2019, von Anzeige


TIME

Malcolm Sutherland präsentiert Time. Ein Tanztheaterabend in zwei Teilen mit Premiere am 28. Februar 2019 in der Tafelhalle Nürnberg.

Der Tänzer und Choreograph Malcom Sutherland lässt sich vom Konzept der Zeit inspirieren: Zeit für ihn ein Ort, an dem es keine Vergangenheit, kein Heute und keine Zukunft gibt, sondern nur das Warten.

Veröffentlicht am 08.02.2019, von Anzeige


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin

In ihrem neuen Projekt in Koproduktion mit der Volksbühne Berlin beschäftigt sich Sasha Waltz mit einer Gesellschaft, der in den Kulissen ihres perfekten Lebensraumes die Welt abhanden gekommen ist.

Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


STANDPUNKT.E – WELCOME TO MY WORLD

Cristina Caprioli lädt im Februar ein in ihre Welt

Die von der Tanztendenz entwickelte Reihe STANDPUNKT.e hat in diesem ihr 10-jähriges Jubiläum. STANDPUNKT.e macht künstlerisches Arbeiten selbst zum Thema.

Veröffentlicht am 28.01.2019, von Anzeige


SUSANNA CURTIS INSZENIERT EINEN SOLOTANZABEND IN DER TAFELHALLE

Do you contemporary dance? feiert am Do. 14. Feb 2019 Premiere

Der Abend verspricht eine Abrechnung mit unverständlicher und unverkäuflicher Fachsimpelei, ohne dabei zeitgenössische Tanzkenner zu vergraulen.

Veröffentlicht am 28.01.2019, von Anzeige


METROPOLIS - FUTUR DREI

Tanzabend von Tarek Assam | Musik von 48nord

Die Tanzcompagnie Gießen begibt sich in ihrem neuen Tanzabend auf eine ungewöhnliche Zeitreise. Inspiriert vom Science-Fiction-Klassiker "Metropolis" aus dem Jahr 1927 reflektiert sie eine vergangene, eine heutige und eine vielleicht zu erwartende Vision von Zukunft.

Veröffentlicht am 18.01.2019, von Anzeige


SAVE THE DATE!

Münchner Tanzbiennale DANCE findet vom 16. bis 26. Mai 2019 statt

2019 ist DANCE-Jahr! Das internationale Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München feiert den Tanz in seiner ästhetischen Vielfalt.

Veröffentlicht am 18.01.2019, von Anzeige


SASHA WALTZ - ALLEE DER KOSMONAUTEN

Volksbühne Berlin 2. März 2019, 20 Uhr 3. März 2019, 18 Uhr

Veröffentlicht am 16.01.2019, von Anzeige


 

LEUTE AKTUELL


"DIE CHANCE DES THEATERS LIEGT IM ALTEN"

Interview mit Marco Goecke
Veröffentlicht am 04.02.2019, von Alexandra Karabelas


MIT DER NATUR IN DIALOG TRETEN

Johannes Odenthal im Gespräch über Koffi Kôkô und den Vodun
Veröffentlicht am 21.12.2018, von Volkmar Draeger


ALLES GUTE ZUM 75. GEBURTSTAG, GÜNTER!

tanznetz.de gratuliert Günter Pick herzlich zum Geburtstag am 4. November
Veröffentlicht am 03.11.2018, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



VAN DIJK | EYAL

Am 15. Februar 2019 feiert das Staatsballett Berlin die Premiere von van Dijk | Eyal in der Komischen Oper Berlin.

Der Doppelabend zeigt Werke der Choreographinnen Anouk van Dijk und Sharon Eyal. Distant Matter der Niederländerin van Dijk ist die erst exklusive Kreation unter der Intendanz von Johannes Öhman und Sasha Waltz ab 2019/2020.

Veröffentlicht am 12.02.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


EISENACHS BALLETT BESPIELT AUCH DAS MEININGER STAATSTHEATER

„Verschwundenes Bild“ von Andris Plucis forscht dem Alltagsleben in der DDR nach
Veröffentlicht am 07.02.2019, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DEM RUF GEFOLGT

Der Tänzer und Choreograf Georg Reischl wird ab der Saison 2019/2020 Chefchoreograf am Theater Regensburg

Veröffentlicht am 17.01.2019, von Pressetext


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper

Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


ABSCHIED VON JEAN CÉBRON

Der Tänzer, Choreograf und Pädagoge verstarb am 1. Februar

Veröffentlicht am 02.02.2019, von tanznetz.de Redaktion


"DIE CHANCE DES THEATERS LIEGT IM ALTEN"

Interview mit Marco Goecke

Veröffentlicht am 04.02.2019, von Alexandra Karabelas



BEI UNS IM SHOP