VORANKÜNDIGUNGEN



»DIALOGE 2020 – RELEVANTE SYSTEME«

Musik, Choreographie und Architektur: Sasha Waltz & Guests vom 20.-23. August 2020 im radialsystem

Die Tanzcompagnie Sasha Waltz & Guests kehrt vom 20.-23. August 2020 auf die Bühne zurück und bespielt mit 27 Tänzer*innen das radialsystem und dessen weiträumige Außenflächen. »Dialoge 2020 – Relevante Systeme« bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Musik, Choreographie und Architektur und ist an die Grundgedanken der Dialoge-Projekte seit Gründung der Tanzcompagnie 1993 angelehnt.

Veröffentlicht am 11.08.2020, von Anzeige


TANZTHEATER WUPPERTAL SPIELZEIT 2020/21

Nach einer - auch für Tanztheater Wuppertal Pina Bausch - sehr langen und schwierigen Durststrecke startet das Ensemble in die Spielzeit 2020/21.

Die aufgrund der ausfallenden Aufführungen in Wuppertal, Paris, Los Angeles, Berkeley, Chicago und Ludwigsburg freigewordenen Zeitfenster nutzte das gesamte Ensemble um den künstlerischen Austausch über Prozesse im Umgang mit einem so wertvollen Erbe wie dem Pina Bauschs auch in Kooperation mit der Pina Bausch Foundation zu vertiefen und künstlerische Formate für aktuelle Szenarien zu entwickeln.

Veröffentlicht am 10.08.2020, von Anzeige


CREATING DANCE IN ART AND EDUCATION – TANZPÄDAGOGIK UND CHOREOGRAFIE

Berufsbegleitende Weiterbildung der TanzTangente Berlin in Kooperation mit dem Berlin Career College der Universität der Künste Berlin startet mit neuen Partnern die neue Bewerbungsrunde

Die neue Bewerbungsrunde für den einjährigen Zertifikatskurs „Creating Dance in Art and Education – Tanzpädagogik und Choreografie“ hat begonnen, Anmeldefrist ist der 16. November 2020

Veröffentlicht am 21.07.2020, von Anzeige


SPIELZEITVORSCHAU AM STAATSTHEATER NÜRNBERG

Das Staatstheater Nürnberg präsentiert das Ballettprogramm in der neuen Spielzeit

Tanz lebt vom Kontakt zweier und mehr Menschen. Diese Prämisse bzw. die Corona-bedingten Einschränkungen in den vergangenen Monaten haben Ballettdirektor Goyo Montero in seinem Nachdenken über Tanzkunst, Choreografie und Bewegungsrepertoire wesentlich beeinflusst und viele Fragen aufgeworfen.

Veröffentlicht am 30.06.2020, von Anzeige


MATTERS FOR MATTERS

Ein Film der Choreografischen Werkstatt der Company johannes wieland des Staatstheaters Kassel - 2 x für 24 Stunden online -

Digitale Filmpremiere: Samstag, 4. Juli, 19.30 Uhr, YouTube-Kanal des Staatstheaters Kassel

Veröffentlicht am 25.06.2020, von Anzeige


SAISONSTART IM AUGUST UND SEPTEMBER

Zwei Gala-Abende und eine Neuproduktion des Staatsballett Berlin auf den Berliner Opernbühnen

Das Staatsballett Berlin eröffnet die Saison 2020/21 zurück auf den Opernbühnen der Stadt mit den Gala-Abenden FROM BERLIN WITH LOVE (I + II) im August in der Deutschen Oper Berlin und im September in der Staatsoper Unter den Linden sowie der Neuproduktion LAB_WORKS COVID_19 in der Komischen Oper Berlin zu Anfang September 2020.

Veröffentlicht am 19.06.2020, von Anzeige


ARTORT 020 „GEISTERSPIELE - FEST DER KÜNSTE“

Das beliebte Heidelberger Kunstereignis im öffentlichen Raum findet statt - mit Publikum und mit variiertem Konzept!

ARTORT 020 „Geisterspiele - Fest der Künste“ findet an acht Abenden von 9. bis 12. Juli und 16. bis 19. Juli ab 20.30 auf dem Festgelände Heidelberger Airfield in Kirchheim/Pfaffengrund statt. Pro Vorstellung sind voraussichtlich 99 Personen zugelassen.

Veröffentlicht am 16.06.2020, von Anzeige


PROLOG-SCHWANENSEE-AUFGETAUCHT (UA)

Das Ballett von Marguerite Donlon feiert am Samstag, 20. Juni 2020, am Theater Hagen Premiere.

Marguerite Donlon kreiert einen Prolog zu ihrem Werk: „Schwanensee-Aufgetaucht“. Konzentriert auf die Protagonisten, wie in einem Psychogramm, erforscht sie choreographisch die Umstände und Voraussetzungen der einzelnen Charaktere.

Veröffentlicht am 10.06.2020, von Anzeige


CINDERELLA

Tanzabend von Mei Hong Lin feiert am 29. Februar 2020 am Landestheater Linz Premiere.

Ein unterdrücktes Mädchen emanzipiert sich Kraft ihres eigenen Willens sowie mit Unterstützung überirdischer Mächte und findet Ihr Glück – und heiratet dazu noch den Prinzen. Und wenn sie nicht gestorben sind…

Veröffentlicht am 27.02.2020, von Anzeige


CROWD FUNDING FÜR DANCERSCONNECT

Kein Tanz ohne Tänzer*innen!

Unterstützen Sie dancersconnect bei der aktuellen Crowd Funding Kampagne!

Veröffentlicht am 26.02.2020, von Anzeige


 

AKTUELLE KRITIKEN


SCHÖN ANZUSEHEN

Halbzeit bei der Tanzwerkstatt Europa 2020 in München
Veröffentlicht am 06.08.2020, von Vesna Mlakar


PHYSISCHE ÄSTHETIK

Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2020 mit Jefta van Dinthers „Plateau Effect“
Veröffentlicht am 02.08.2020, von Vesna Mlakar


NACHDENKLICHES UND BRILLANTES

Das Stuttgarter Ballett verabschiedet sich mit „Response I“ in die Sommerpause
Veröffentlicht am 28.07.2020, von Annette Bopp



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   VORANKÜNDIGUNGEN

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform

Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


SIE WÄHLEN AUS

Die Jury der Tanzplattform 2022 steht fest

Veröffentlicht am 12.07.2020, von tanznetz.de Redaktion


„EINE GNADE, EIN GLÜCK“

10 Jahre Martin Schläpfer beim Ballett am Rhein – ein filmischer Abschiedsgruß

Veröffentlicht am 13.07.2020, von Annette Bopp



BEI UNS IM SHOP