PREMIEREN



TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

Januar 2022

Veröffentlicht am 27.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

Februar 2022

Veröffentlicht am 27.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

März 2022

Veröffentlicht am 27.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

April 2022

Veröffentlicht am 27.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

Mai 2022

Veröffentlicht am 27.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

Juni 2022

Veröffentlicht am 27.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

Juli 2022

Veröffentlicht am 27.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


 

LEUTE AKTUELL


WAS HAT ES BEWIRKT? WAS BLEIBT?

Eine Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO
Veröffentlicht am 14.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


TANZVERMITTLUNG MEETS SCROLLYTELLING

Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO: Arnd Wesemann, Tanzjournalist
Veröffentlicht am 13.01.2022, von Anna Beke


CORONA. UND DANN? EIN TANZJOURNALISTISCHES PROJEKT

Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO: Deike Wilhelm, Tanzjournalistin
Veröffentlicht am 13.01.2022, von Anna Beke



SEITENSTRUKTUR



TIPPS

   PREMIEREN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



DAS STÜCK MIT DEM SCHIFF

Am 28. Januar 2022 präsentiert des Ensemble des Tanztheaters - nach coronabedingter Verlegung - Das Stück mit dem Schiff von Pina Bausch aus dem Jahr 1993 auf der Bühne des Opernhauses in Wuppertal.

Das Stück mit dem Schiff, vor 25 Jahren zuletzt in Saitama/Japan gespielt, wurde 2020/21 in einer altersgemischten Besetzung, aber überwiegend den Jungen des Ensembles neu einstudiert.

Veröffentlicht am 03.12.2021, von Anzeige

MEISTGELESEN (7 TAGE)


VOM DURCHHALTEN IN CORONA-ZEITEN

Das Wiener Staatsballett und seine Akademie unter Martin Schläpfer

Veröffentlicht am 18.01.2022, von Andrea Amort


WAS HAT ES BEWIRKT? WAS BLEIBT?

Eine Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO

Veröffentlicht am 14.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


LIEBE, SCHMERZ, MELANCHOLIE

«Monteverdi», Christian Spucks jüngste Produktion für das Ballett Zürich, greift ans Herz

Veröffentlicht am 17.01.2022, von Marlies Strech


TANZVERMITTLUNG MEETS SCROLLYTELLING

Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO: Arnd Wesemann, Tanzjournalist

Veröffentlicht am 13.01.2022, von Anna Beke


POLARISIERUNG STATT VERMITTLUNG

Das Stuttgarter Ballett trennt sich von Musikdirektor Mikhail Agrest

Veröffentlicht am 18.01.2022, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP