TANZ UND BILDUNG



OLYMPISCHE EHREN FÜR „ZEITSPRUNG“

Bielefelds Laientanzprojekt ausgezeichnet

Veröffentlicht am 13.06.2011, von Marieluise Jeitschko


RED-BULL-ARENA WIRD FÜR FILMPROJEKT TURN! ZUR TANZFLÄCHE FÜR KNAPP 200 MENSCHEN

Projekt von Anna Hoetjes und Heike Hennig

Artikel aus Leipziger Volkszeitung vom 03.06.2011


REVUE BEGEISTERT VOLL BESETZTES OPERNHAUS

Bonner Schüler setzen in der Oper Historisches in starke Bilder um

Artikel aus Bonner Generalanzeiger vom 01.06.2011


MARGUERITE DONLON UND DIE KINDER DER TAGESSTÄTTE BRUCHWIESE

In einem facettenreichen Workshop mit den Tänzern bringt sie Kita-Kindern das Tanzen nahe

Artikel aus Saarbrücker Zeitung vom 13.05.2011


BILDER VON SUGGESTIVER KRAFT

"Zeitsprung" im Theater in Gütersloh mit Ovationen gefeiert

Artikel aus Neue Westfälische vom 10.05.2011


ABSTURZ IN DIE LEBENSFREUDE

Juha Marsalas Performanceprojekt "The Last Dance of Martin Zsrckovic" Freiburger im E-Werk

Artikel aus Badische Zeitung vom 05.05.2011


MOVIMENTOS-AUFTAKT IN WOLFSBURG

Festwochen begannen mit einer Aufführung junger Menschen

Artikel aus Braunschweiger Zeitung vom 27.04.2011


WIRBELNDE GEFÜHLE

Der Choreograf Royston Maldoom lehrt tanzenden Jugendlichen das Leben

Artikel aus Neue Zürcher Zeitung vom 15.04.2011


VOM HEERFÜHRER ZUM TYRANNEN

Volker Eisenach lässt im Fontane-Haus „Macbeth“ zu Bruckner tanzen

Veröffentlicht am 31.03.2011, von Volkmar Draeger


DIE HALBWERTSZEIT DER WERTE

Die Premiere von "Kei Aber!", ein Tanztheater des Jungen Theaters Basel

Artikel aus Badische Zeitung vom 22.03.2011


 

AKTUELLE NEWS


SAVE THE DATE!

Münchner Tanzbiennale DANCE findet vom 16. bis 26. Mai 2019 statt
Veröffentlicht am 18.01.2019, von Pressetext


DEM RUF GEFOLGT

Der Tänzer und Choreograf Georg Reischl wird ab der Saison 2019/2020 Chefchoreograf am Theater Regensburg
Veröffentlicht am 17.01.2019, von Pressetext


"EINE GROßE EHRE"

Carlos Acosta zum neuen Direktor des Birmingham Royal Ballet ernannt
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   TANZ UND BILDUNG



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



CALIMETROFERATU

Das Nürnberger SETanztheater inszeniert Eine Symphonie des Grauens in Anlehnung an die Ästhetik des Stummfilms. Premiere am 17. Januar in der Tafelhalle Nürnberg

Große Gesten und weit aufgerissene, dunkel geschminkte Augen: Die Ästhetik des deutschen Stummfilm-Expressionismus ist noch heute eindrucksvoll zumal für Fans des Horror-Genres. Das SETanztheater lässt sich davon inspirieren.

Veröffentlicht am 15.01.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (7 TAGE)


DEM RUF GEFOLGT

Der Tänzer und Choreograf Georg Reischl wird ab der Saison 2019/2020 Chefchoreograf am Theater Regensburg

Veröffentlicht am 17.01.2019, von Pressetext


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper

Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


OHNE SEELE UND GEIST KEINE KUNST

Wiederaufnahme von John Neumeiers "Kameliendame" am Bayerischen Staatsballett

Veröffentlicht am 14.01.2019, von Karl-Peter Fürst


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


SAVE THE DATE!

Münchner Tanzbiennale DANCE findet vom 16. bis 26. Mai 2019 statt

Veröffentlicht am 18.01.2019, von Pressetext



BEI UNS IM SHOP