THEMEN



MARATHON NATIONALER UND INTERNATIONALER STUDIENGÄNGE

Im Hebbel am Ufer in Berlin beginnt die 6. „Biennale Tanzausbildung“

Das HZT als Veranstalter hat das Treffen unter das Motto „Dancing in the Street. Was bewegt Tanz?“ gestellt und fragt nach den gesellschaftspolitischen Themen, die den Tanz beschäftigen und sich in ihm spiegeln.

Veröffentlicht am 27.02.2018, von Volkmar Draeger


DAS SCHWEIZER TANZFESTIVAL „STEPS“ 2018

Die künstlerische Leiterin Isabella Spirig im Gespräch mit Natalie Broschat

Seit 1998 ist Isabella Spirig die künstlerische Leiterin des biennalen Tanzfestivals „Steps“, das in der gesamten Schweiz stattfindet. Was vom diesjährigen Programm zu erwarten ist, fragt tanznetz.de.

Veröffentlicht am 26.02.2018, von Natalie Broschat


„PURPLE“ UMWIRBT DEN KÜNFTIGEN NACHWUCHS AN ZUSCHAUERN

Internationales Tanzfestival für junges Publikum in Berlin startet

Vielfältige professionelle Aufführungen sollen den Blick junger Zuschauer schulen. Und einige der geladenen Ensembles bieten dazu noch kostenlose Workshops an.

Veröffentlicht am 23.01.2018, von Volkmar Draeger


VON JETZT AN WIRD GETANZT

Eröffnung der Mannheim Trinitatiskirche nach dem Umbau zum EinTanzHaus

Der Tanz in Mannheim hat eine nicht nur rundum zufriedenstellende, sondern geradezu spektakuläre neue Spielstätte bekommen: die evangelische Trinitatiskirche. Das wegen ihrer Architektur international renommierte Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Veröffentlicht am 01.10.2017, von Isabelle von Neumann-Cosel


I PLAY D(E)AD

Eine Solo-Tanzperformance von Wagner Moreira

„I PLAY D(E)AD“ möchte im Tanzen das Sterben lernen, aber nicht ohne das Leben zu feiern.

Veröffentlicht am 27.09.2017, von Gastbeitrag


THEMENVIELFALT UND TANZBEGEISTERUNG

Das 4. Tanztreffen der Jugend lädt eine Woche lang ins Haus der Berliner Festspiele

Spät kam der Tanz in den Kanon der Bundeswettbewerbe. Was 2014 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung überfällig ins Leben gerufen wurde, findet diesmal bereits in vierter Ausgabe statt und ist nun nicht mehr wegzudenken.

Veröffentlicht am 27.09.2017, von Volkmar Draeger


DEUTSCHLAND BLEIBT TANZLAND

Das Spielzeitheft Nr. 4 ist da!

Unser viertes Spielzeitheft gilt dem Motto „Deutschland ist und bleibt auch im Jahr eins nach dem Tanzjahr ein Tanzland“. Wir freuen uns über 180 Seiten voller spannender Themen rund um Tanz und Ballett.

Veröffentlicht am 30.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


DIE TANZNETZ.DE SPIELZEITHEFTE

Veröffentlicht am 24.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


VERBOTEN, VERSCHOBEN, VERGESSEN?

Zur Absage der Uraufführung „Nurejew“ des Regisseurs Kirill Serebrennikow und des Choreografen Juri Possochow am Moskauer Bolschoi-Theater

Die russische Justiz ermittelt inzwischen gegen Serebrennikow. Sein Reisepass wurde beschlagnahmt. Das setzt auch seine nächste Inszenierung im Ausland aufs Spiel – eine Premiere an der Stuttgarter Staatsoper im Oktober: „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck.

Veröffentlicht am 18.07.2017, von Boris Michael Gruhl


MIT DER VERGANGENHEIT IN DIE ZUKUNFT

Der Verein Villa Wigman für TANZ e.V. Dresden hat einen entscheidenden Schritt geschafft

Der Stadtrat hat den Kauf der ehemaligen Wigman-Villa beschlossen. Damit stehen die Chancen gut, dass wieder Tanz in die alten Mauern einziehen kann.

Veröffentlicht am 19.08.2017, von Rico Stehfest


 

AKTUELLE NEWS


AUS EINER ANDEREN ZEIT

Alicia Alonso im Alter von 98 Jahren verstorben
Veröffentlicht am 18.10.2019, von Günter Pick


NEUE STRÖMUNGEN

Wechsel beim Internationalen Wettbewerb für Choreographie Hannover
Veröffentlicht am 16.10.2019, von Pressetext


CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals
Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   THEMEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



"DER TOD UND DAS MÄDCHEN"

Das SETanztheater in der Choreografie von Sebastian Eilers in der Tafelhalle

Die Tafelhalle im KunstKulturQuartier in Nürnberg präsentiert am 28. November die erste Premiere der Saison mit dem choreografischen Musiktheater von Sebastian Eilers.

Veröffentlicht am 14.10.2019, von Pressetext

LETZTE KOMMENTARE


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


„NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview
Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


„NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview

Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer


DIE WELT ZU GAST IN MÜNCHEN

Eine wunderbare Gala der Munich International Ballet School

Veröffentlicht am 27.04.2017, von Karl-Peter Fürst


POWER PUR UND SENSIBLE ZWISCHENTÖNE

Zweites "Colours International Dance Festival" von Gauthier Dance

Veröffentlicht am 07.07.2017, von Boris Michael Gruhl


BEWEGUNG ALS METAPHER DER MODERNE

Symposium der Gesellschaft für Tanzforschung TANZ-RAUM-URBANITÄT

Veröffentlicht am 09.10.2014, von Karin Schmidt-Feister


TANZGLÜCK IN MAGDEBURG

Tanzbegegnungen im Schauspielhaus begeistern das Publikum

Veröffentlicht am 25.03.2012, von Boris Michael Gruhl



BEI UNS IM SHOP