TANZMEDIEN



DEATH MEANS TO STOP DANCING

The Aging Body in Dance. A Cross-Cultural Perspective herausgegeben von Nanako Nakajima und Gabriele Brandstetter

Die Publikation „The Aging Body in Dance. A Cross-Cultural Perspective” entfaltet eine längst fällige Revision der Unterscheidung zwischen funktionsfähigem TänzerInnenkörper und nicht mehr so leistungsfähigem.

Veröffentlicht am 07.08.2019, von Katja Schneider


HOHER ERINNERUNGSWERT

Karlsruhe würdigt die Ballett-Ära Birgit Keil mit einer bildreichen Publikation

250 Seiten lassen das Wirken von Birgit Keil und Valdimir Klos noch einmal Revue passieren.

Veröffentlicht am 25.07.2019, von Vesna Mlakar


FUNDGRUBE WEIT ÜBER DEN TANZ DER DONAUMETROPOLE HINAUS

„Alles tanzt“ fächert den Kosmos der Wiener Tanzmoderne auf

Ausgangspunkt der Publikation und ihrer gleichnamigen Ausstellung in Wien war die Überführung des bislang andernorts verwahrten Nachlasses von Rosalia Chladek in die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.

Veröffentlicht am 29.04.2019, von Volkmar Draeger


SO MÖCHT' ICH TANZEN

Neuerscheinung von Jürgen Goewe

In seiner dritten Buchpublikation erinnert der Tanzpädagoge, Choreograf und Tanzmanager Jürgen Goewe seine Erlebnisse und Erfahrungen im künstlerischen Amateurtanzschaffen in der DDR und nach der politischen Wende in der BRD.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Karin Schmidt-Feister


TANZ AUF DER TITELSEITE - DAS WAR EINMAL

Jahresausstellung im Museum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Der schreibenden Zunft unter den ZuschauerInnen und BeobachterInnen von Ballett und Tanz widmet das Deutsche Tanzarchiv Köln seine diesjährige Schau "Tanz!Kritik!".

Veröffentlicht am 05.04.2019, von Marieluise Jeitschko


BALLETT DER SPITZENKLASSE

"Don Quixote" live aus London in den Kinos

Der Klassiker „Don Quixote“ in der Choreografie von Carlos Acosta lässt die Augen weit werden und die Herzen höher schlagen.

Veröffentlicht am 16.02.2019, von Boris Michael Gruhl


TÄNZERISCHES FILMPOEM ÜBER KARRIERE, LIEBE UND MENSCHLICHKEIT

„Yuli“ setzt Carlos Acostas Autobiografie in packende Bilder

Der Film ist keine geschönte Hollywood-Romanze über ein glamouröses Tänzerleben, sondern zeigt den Weg eines Jungen aus Havannas armem Vorstadtmilieu: dicht am prallen Leben, schonungslos hart, politisch brisant und dadurch ungemein bewegend.

Veröffentlicht am 09.01.2019, von Volkmar Draeger


MIT DER NATUR IN DIALOG TRETEN

Johannes Odenthal im Gespräch über Koffi Kôkô und den Vodun

Volkmar Draeger traf den Autor von "Passagen. Der Tänzerchoreograph Koffi Kôkô und die westafrikanische Philosophie des Vodun".

Veröffentlicht am 21.12.2018, von Volkmar Draeger


WUNDERBARE TANZ-ANSICHTEN

"Martin Schläpfer - Ballett am Rhein 2019"

Der Tanzkalender von Gert Weigelt zollt dem Tanz großen Respekt und zeigt erneut Weigelts einzgartigen Blick auf die bewegte Kunst.

Veröffentlicht am 13.12.2018, von Leonore Welzin


DYNAMIK DES STILLSTANDS

Der Kalender Dance 2019 mit Fotografien von Gert Weigelt

Es ist es vor allem der Blick des Tänzers Gert Weigelt auf die Tanz-Situation, die im besten Falle, über den festgehaltenen Moment auch etwas von dem vermitteln kann, was diesen Momenten vorangegangen ist und ihnen folgen wird.

Veröffentlicht am 11.12.2018, von Boris Michael Gruhl


 

AKTUELLE KRITIKEN


DAS WAR’S

Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


SPEKTAKULÄR UND POLITISCH

(La)Horde mit „Marry Me In Bassiani“ in der Kampnagelfabrik
Veröffentlicht am 10.08.2019, von Annette Bopp


GRENZEN DES MENSCHLICHEN KÖRPERS

Die Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2019 in München
Veröffentlicht am 03.08.2019, von Gastbeitrag



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   TANZMEDIEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



SENSEFACTORY-RAHMENPROGRAMM: DAS TOTALE TANZ THEATER 360°

Das 360º Musik Video mit einer Choreographie von Richard Siegal

Das ganze Theater soll Bühne sein! Das Totale Tanz Theater macht den Bauhaus-Traum eines „Totaltheaters“ im Jubiläumsjahr wahr, lässt Körper und Raum verschmelzen und überführt die Bühnenexperimente von Walter Gropius und Oskar Schlemmer mittels Virtual Reality ins digitale Zeitalter.

Veröffentlicht am 16.08.2019, von Pressetext

LETZTE KOMMENTARE


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


JOHANN KRESNIK IST TOT

Das deutsche Tanztheater hat einen seiner Pioniere verloren

Veröffentlicht am 28.07.2019, von tanznetz.de Redaktion


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal

Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


SPEKTAKULÄRES DEBÜT

Shale Wagman als James in „La Sylphide“ am Mariinsky Theater St. Petersburg

Veröffentlicht am 26.07.2019, von Gastbeitrag


EMPÖRUNG IN DER BERLINER TANZSZENE

Versprechen aus dem Koalitionsvertrag nur teilweise eingelöst

Veröffentlicht am 04.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


ZU EHREN TERPSICHORES

"Terpsichore-Gala I" im Nationaltheater zum 10jährigen Bestehen des Bayerischen Staatsballetts

Veröffentlicht am 09.10.1999, von Katja Schneider



BEI UNS IM SHOP