TANZMEDIEN



SO MÖCHT' ICH TANZEN

Neuerscheinung von Jürgen Goewe

In seiner dritten Buchpublikation erinnert der Tanzpädagoge, Choreograf und Tanzmanager Jürgen Goewe seine Erlebnisse und Erfahrungen im künstlerischen Amateurtanzschaffen in der DDR und nach der politischen Wende in der BRD.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Karin Schmidt-Feister


TANZ AUF DER TITELSEITE - DAS WAR EINMAL

Jahresausstellung im Museum des Deutschen Tanzarchivs Köln

Der schreibenden Zunft unter den ZuschauerInnen und BeobachterInnen von Ballett und Tanz widmet das Deutsche Tanzarchiv Köln seine diesjährige Schau "Tanz!Kritik!".

Veröffentlicht am 05.04.2019, von Marieluise Jeitschko


BALLETT DER SPITZENKLASSE

"Don Quixote" live aus London in den Kinos

Der Klassiker „Don Quixote“ in der Choreografie von Carlos Acosta lässt die Augen weit werden und die Herzen höher schlagen.

Veröffentlicht am 16.02.2019, von Boris Michael Gruhl


TÄNZERISCHES FILMPOEM ÜBER KARRIERE, LIEBE UND MENSCHLICHKEIT

„Yuli“ setzt Carlos Acostas Autobiografie in packende Bilder

Der Film ist keine geschönte Hollywood-Romanze über ein glamouröses Tänzerleben, sondern zeigt den Weg eines Jungen aus Havannas armem Vorstadtmilieu: dicht am prallen Leben, schonungslos hart, politisch brisant und dadurch ungemein bewegend.

Veröffentlicht am 09.01.2019, von Volkmar Draeger


MIT DER NATUR IN DIALOG TRETEN

Johannes Odenthal im Gespräch über Koffi Kôkô und den Vodun

Volkmar Draeger traf den Autor von "Passagen. Der Tänzerchoreograph Koffi Kôkô und die westafrikanische Philosophie des Vodun".

Veröffentlicht am 21.12.2018, von Volkmar Draeger


WUNDERBARE TANZ-ANSICHTEN

"Martin Schläpfer - Ballett am Rhein 2019"

Der Tanzkalender von Gert Weigelt zollt dem Tanz großen Respekt und zeigt erneut Weigelts einzgartigen Blick auf die bewegte Kunst.

Veröffentlicht am 13.12.2018, von Leonore Welzin


DYNAMIK DES STILLSTANDS

Der Kalender Dance 2019 mit Fotografien von Gert Weigelt

Es ist es vor allem der Blick des Tänzers Gert Weigelt auf die Tanz-Situation, die im besten Falle, über den festgehaltenen Moment auch etwas von dem vermitteln kann, was diesen Momenten vorangegangen ist und ihnen folgen wird.

Veröffentlicht am 11.12.2018, von Boris Michael Gruhl


EHRGEIZIG WIE ANSPRUCHSVOLL

"Rendezvous mit Rosa" – Andrea Simons und Andreas Etters zweiter Bildband

Nachdem im ersten Band „Sepia tanzt allein“ Persönlichkeitsprofile im Vordergrund standen, haben die Choreografin, Regisseurin und Autorin und der Theaterfotograf in ihrem zweiten Band zwischenmenschliche Beziehungen in den Blick genommen.

Veröffentlicht am 10.12.2018, von Sabine Kippenberg


JEDER MONAT EIN BLICKFANG

Pina Bausch - Tanztheater Wuppertal 2019 von Ursula Kaufmann

Erneut gibt Ursula Kaufmann den Blick frei auf zwölf Schätze ihres Wuppertaler Tanztheater-Fotoarchivs. Es lohnt sich.

Veröffentlicht am 06.12.2018, von Annette Bopp


AUSDRUCKSVOLLE EINDRÜCKE

Gundel Kilians Ballettkalender "Ballettsaal - Stuttgarter Ballett 2019"

Mit diesem Kalender zeigt Gundel Kilian noch einmal ihren ganz eigenen Blick und verabschiedet sich von der Kalenderfotografie.

Veröffentlicht am 06.12.2018, von Sabine Kippenberg


 

AKTUELLE NEWS


MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert
Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


GERT WEIGELT ERHÄLT DEUTSCHEN TANZPREIS 2019

Ehrungen für Jo Parkes und Isabelle Schad für herausragende künstlerische Entwicklungen
Veröffentlicht am 05.04.2019, von Pressetext


FREUNDLICH

John Neumeier mit dem Freundschaftspreis der Volksrepublik China geehrt
Veröffentlicht am 29.03.2019, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   TANZMEDIEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



TANZ-URAUFFÜHRUNG: MARIE ANTOINETTE, DAS IT-GIRL DES ROKOKO

TANZSTÜCK VON MEI HONG LIN / MUSIK VON WALTER HAUPT

In ihrer neusten Kreation schaut Mei Hong Lin hinter die Fassade der vielgeschmähten Königin und sucht nach dem Wesen jener faszinierenden jungen Frau, die verzweifelt um Freiheit, Selbstbestimmung und ihr Lebensglück kämpfte. Am Pult des Bruckner Orchesters Linz: Marc Reibel.

Veröffentlicht am 28.03.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DER MENSCH AUF EINER REISE INS UNGEWISSE

"Mozartrequiem" als Ballett von Can Arslan mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Veröffentlicht am 29.03.2019, von Herbert Henning


ABSAGE AN DEN URBANEN TANZ

Zekai Fenerci, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von Pottporus e.V. / Renegade wehrt sich öffentlich gegen Nicht-Förderung

Veröffentlicht am 23.03.2019, von Pressetext


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg



BEI UNS IM SHOP