ENGLISH REVIEWS



«ON AURA PLUS DE SYMPATHIE POUR JULIEN SOREL DANS LE BALLET QUE DANS LE ROMAN»

Une interview avec Mathieu Ganio

Le Danseur Étoile à l’Opéra National de Paris parle de la création du nouveau ballet de Pierre Lacotte, «Le Rouge et le Noir». L’entretien ci-dessous a eu lieu une semaine avant la première.

Veröffentlicht am 21.10.2021, von Julia Bührle


"MONTER UN BALLET PAR SKYPE, C’EST IMPOSSIBLE-"

Une conversation avec Pierre Lacotte

Le chorégraphe signe une création ambitieuse pour l’Opéra National de Paris : un ballet inspiré d’un chef-d’œuvre de la littérature française du XIXe siècle, « Le Rouge et le Noir » de Stendhal.

Artikel aus Paris vom 15.10.2021


DANCERS FROM TODAY AND TOMORROW

A Zoom-Interview with the siblings Julian MacKay, Nicholas MacKay, Nadia Khan und Maria Sascha Khan.

Following an invitation of Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater in München in cooperation with tanznetz.de dance students ask the famous siblings from Montana questions about education, carrier, competition and artistic concepts.

Veröffentlicht am 02.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


ANOTHER GOOD OLD NEW DANCE

“Kampung Baru (New village)” by Raymond Liew Jin Pin as a video-stream

Hamburg-based Malaysian choreographer Raymond Liew Jin Pin revised and deconstructed his autobiographic experience and body archive in traditional dance by delegating it to the bodies of contemporary dancers. He creates a new village on the stage – a space where traditional becomes new, while new might look old.

Veröffentlicht am 31.03.2021, von Gastbeitrag


ONCE UPON A TIME, IN THE POST ANTHROPOCENE

“Nerven” by Yolanda Morales as video-stream from Lichthof theatre, Hamburg

Elements of human movement are interlaying with butterfly, termite or animal patterns, aiming to perform us a new sensitive creature which can flow from one state to another.

Veröffentlicht am 14.03.2021, von Gastbeitrag


A GREAT ARTIST AND MENSCH

Ray Barra: dancer, ballet master, choreographer

This exceptional artist, a much-loved protagonist of the ballet world, celebrated his 90th birthday on 3rd January 2020. Timely, for the occasion, Victor Hughes has published a biography revealing the full extent of Ray Barra’s remarkable career.

Artikel aus vom 07.01.2020


SENSATIONAL DEBUT

Shale Wagman as James in "La Sylphide“ at the Mariinsky Theater St. Petersburg

At only 19 years old, the highly talented Canadian Shale Wagman is the youngest dancer ever to be invited as a guest soloist to this bastion of classical ballet – it was a sweeping success from start to finish.

Veröffentlicht am 30.07.2019, von Gastbeitrag


INFLUENCES

"Now***for real" by Mab Cardoso at We Present #12 in the LICHTHOF theatre Hamburg

In her solo performance "Now***for real" Brazilian choreographer and dancer Mab Cardoso continues her interdisciplinary research on the gap of choreography, media-art and sound-art.

Veröffentlicht am 06.06.2019, von Gastbeitrag


THE BODY OF THE BODIES

"Début" by Jenny Beyer at Kampnagel Hamburg

The four dancers Jenny Beyer, Chris Leuenberger, Matthew Rogers and Nina Wollny have been working together for a few years and know each other very well. Each one of them created an independent solo.

Veröffentlicht am 18.01.2019, von Gastbeitrag


ALL CHRONIC INJURIES WERE ONCE PRIMARY ONES

The 14th Congress for Dance Medicine - A blog by Terrry Pedersen Pfeiffer

Point Shoes, Smoothies and Pirouettes are just a few of the topics the 14th Congress for Dance Medicin discussed in different lectures and workshops.

Veröffentlicht am 06.06.2018, von Gastbeitrag


 

AKTUELLE NEWS


"KÜNSTLERISCHE ÖKOSYSTEME"

Saburo Teshigawara wird von der Biennale Venedig mit dem Goldenen Löwen für das Lebenswerk ausgezeichnet
Veröffentlicht am 13.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


ERSTE FRAU AN DER SPITZE

Das San Francisco Ballet ernennt Tamara Rojo zur künstlerischen Leiterin
Veröffentlicht am 12.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


VORSCHLÄGE GESUCHT

Auslobung Deutscher Tanzpreis 2022
Veröffentlicht am 04.01.2022, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   ENGLISH REVIEWS



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



DAS STÜCK MIT DEM SCHIFF

Am 28. Januar 2022 präsentiert des Ensemble des Tanztheaters - nach coronabedingter Verlegung - Das Stück mit dem Schiff von Pina Bausch aus dem Jahr 1993 auf der Bühne des Opernhauses in Wuppertal.

Das Stück mit dem Schiff, vor 25 Jahren zuletzt in Saitama/Japan gespielt, wurde 2020/21 in einer altersgemischten Besetzung, aber überwiegend den Jungen des Ensembles neu einstudiert.

Veröffentlicht am 03.12.2021, von Anzeige

MEISTGELESEN (7 TAGE)


VOM DURCHHALTEN IN CORONA-ZEITEN

Das Wiener Staatsballett und seine Akademie unter Martin Schläpfer

Veröffentlicht am 18.01.2022, von Andrea Amort


WAS HAT ES BEWIRKT? WAS BLEIBT?

Eine Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO

Veröffentlicht am 14.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


LIEBE, SCHMERZ, MELANCHOLIE

«Monteverdi», Christian Spucks jüngste Produktion für das Ballett Zürich, greift ans Herz

Veröffentlicht am 17.01.2022, von Marlies Strech


TANZVERMITTLUNG MEETS SCROLLYTELLING

Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO: Arnd Wesemann, Tanzjournalist

Veröffentlicht am 13.01.2022, von Anna Beke


POLARISIERUNG STATT VERMITTLUNG

Das Stuttgarter Ballett trennt sich von Musikdirektor Mikhail Agrest

Veröffentlicht am 18.01.2022, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP