KRITIKEN 2001/2002



EINE KÜHLE, SEHR EDLE RITTERBRAUT

Mit seiner "Raymonda"-Bearbeitung durch Ray Barra überzeugte das Bayerische Staatsballett vor allem als klassisches Ensemble

Veröffentlicht am 01.12.2007, von Karl-Peter Fürst


DER ZEICHNER DER TOTEN MÄNNCHEN

Tanz im kreativen Niemandsland: Joachim Schlömers "The Day I go to the Body" bei den Salzburger Festspielen

Artikel aus Die Welt vom 15.08.2002


DIE BÜHNE IST DER KÖRPER DES ZUSCHAUERS

Sich raushalten gilt nicht: Der Choreograf Felix Ruckert arbeitet bei "Deluxe Joy Pilot" mit dem Publikum zusammen

Veröffentlicht am 09.08.2002, von Katja Schneider


DER KÖRPER ALS PRODUKT DER GESELLSCHAFT

Jérôme Bel mit dem Stück "Jérôme Bel" bei der Tanzwerkstatt Europa

Veröffentlicht am 07.08.2002, von Katja Schneider


EIN JAMMERTAL DES UNVERMÖGENS

"Romeo und Julia" von Wladimir Wassiliew

Veröffentlicht am 24.07.2002, von Bernd Krause


HOPELESS: EIN UNFASSBARES NICHTS AUS ST. PETERSBURG

Das Do-Theatre mit "Hopeless Games" im Deutschen Theater

Veröffentlicht am 23.07.2002, von Karl-Peter Fürst


KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG

"Realtime & Presence" in der Trans-Media-Akademie im Hellerauer Festspielhaus

Artikel aus Dresdner Neueste Nachrichten vom 19.07.2002


ZWEI NEUE BESETZUNGEN FÜR "EDWARD II."

Ein Lunapark voller Attraktionen

Veröffentlicht am 19.07.2002, von Bernd Krause


ZWEI NEUE BESETZUNGEN FÜR "EDWARD II."

Erfolgreiche Rechtfertigungsversuche

Veröffentlicht am 19.07.2002, von Angela Reinhardt


EINE KLOBIGE, BREITBEINIG AUFTRUMPFENDE CHOREOGRAFIE

David Bintleys abendfüllender "Edward II." ist wieder im Stuttgarter Repertoire

Veröffentlicht am 18.07.2002, von Bernd Krause


 

LEUTE AKTUELL


„DER TANZ HAT MICH GEFUNDEN“

Porträt eines leidenschaftlichen Engagierten für den Tanz in Regensburg
Veröffentlicht am 09.02.2020, von Michael Scheiner


BETTINA MASUCH BLEIBT AM TANZHAUS NRW

Der Vertrag von Bettina Masuch wird um 18 Monate verlängert. Sie bleibt somit bis Ende der Spielzeit 2021/22 Intendantin des Tanzhaus NRW in Düsseldorf.
Veröffentlicht am 06.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


„WIR MÜSSEN DEN TANZ UNTERS VOLK BRINGEN!“

Interview mit Eric Gauthier
Veröffentlicht am 26.01.2020, von Annette Bopp



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2001/2002



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



SNOW WHITE

SCHNEEWITTCHEN ALS INFLUENCERIN

Mit Fredrik RydmansSnow White feiert eine zeitgemäße Neu-Interpretation des Klassikers ihre Deutschlandpremiere im Deutschen Theater München und zeigt ein schonungsloses Porträt der heutigen Zeit: Unser Kampf gegen das Altern, gegen Einsamkeit, gegen die Sucht nach Bestätigung – Snow White, eine Instagram-Ikone, hält uns den Spiegel des digitalen Zeitalters vor.

Veröffentlicht am 02.12.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


VORZEITIGES ENDE AM STAATSBALLETT BERLIN

Johannes Öhman und Sasha Waltz beenden ihre Intendanz zum Ende des Jahres
Veröffentlicht am 22.01.2020, von Pressetext


TROTZ RENTENKRISE IN HOCHFORM

Das Ballett der Pariser Oper tanzt "Giselle" im Palais Garnier
Veröffentlicht am 06.02.2020, von Julia Bührle

MEISTGELESEN (7 TAGE)


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin

Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


KONZEPT FÜR DIE ZUKUNFT

Reformen an der Wiener Ballettakademie

Veröffentlicht am 13.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


REGENSBURG STEHT KOPF

Klang und Bewegung im Austausch: "Drum Dancing" am Theater Regensburg

Veröffentlicht am 17.02.2020, von Michael Scheiner


TANZ ALS WIDERSTAND

Samuel Mathieu bringt mit dem Ballett Chemnitz ein Frauenstück auf die Bühne

Veröffentlicht am 17.02.2020, von Gastbeitrag


KONSEQUENZEN IN BERLIN

Gregor Seyffert und Ralf Stabel freigestellt

Veröffentlicht am 18.02.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP